Herbstmode: Worauf sollte geachtet werden?

Da das Wetter im Herbst immer wieder umschwenken kann, sollte grundsätzlich darauf geachtet werden – auch wenn es mal an einem Tag warm ist – eine entsprechende Jacke mitzunehmen. Bei einem schnellen Wetterumschwung kann dann schnell zurückgegriffen werden und das Risiko einer Unterkühlung wird minimiert.

Wie schon zuvor erwähnt, bietet die Herbstmode dieses Jahr, wie zum Beispiel die Peter Hahn Mode im Herbst, viele Kombinationsmöglichkeiten und unterschiedliche Stilrichtungen. Wie im Frühjahr diesen Jahres, bleibt die Farbe Metallic auch im Herbst weiter ein Thema. Ebenso sind die Fashiontrends aus vergangenem Jahr wie beispielsweise Strickmode gerne gesehen. Unter anderem gehören auch Knitwear, Cardigans und XXL-Wollpullover zum aktuellen Herbsttrend.

Im Büro gilt es diesen Herbst, den richtigen Stil zwischen legerem und langweiligem Style zu finden. Nebenbei sollte natürlich auch die Persönlichkeit ein wenig hervorgehoben werden. Anstatt die schwarze Hose nur mit Bluse und Blazer zu tragen, könnte ein schönes metallicfarbiges Top das Ganze auflockern. Ebenso ist auch der Dandy-Look mit Nadelstreifen und dunklen Tönen perfekt für den Auftritt im Büro. Wer es lieber kuschelig mag, kann auch einen grobgestrickten Pullover zur schwarzen Hose tragen. Jedoch sollte hier noch ein wenig mit Accessoires gearbeitet werden, um ein wenig Pep reinzubringen.

Sportler, die auch noch gerne in der Herbstzeit joggen, walken oder laufen gehen, sollten weniger auf Trends achten, sondern mehr auf eine entsprechende Funktionskleidung. Diese kann nämlich den Schweiß nach außen abweisen, wodurch das Erklärungsrisiko verringert wird. Des Weiteren sollte die Kleidung atmungsaktiv, winddicht und auch regenabweisend sein. In Bezug auf die Sicherheit ist es sinnvoll, reflektierende Bänder in auffälligen Farben zu tragen. So werden Spaziergänger oder Läufer auch in der Dämmerung und im Dunklen wesentlich besser gesehen. Ist dies nicht der Fall, kann es gefährlich sein, in der Dämmerung oder sogar im Dunkeln laufen zu gehen. Viele Anbieter wissen dies und bieten hierzu Sportkleidung an, die bereits entsprechend ausgestattet ist.

Bildquelle: pixabay.com © PublicDomainPictures (CC0 1.0)

Bildquelle: pixabay.com © PublicDomainPictures (CC0 1.0)

Autor seit 4 Jahren
112 Seiten
Laden ...
Fehler!