Schuh-Technologien

Gerade auch Schuhhersteller, die wie Clarks über eine langjährige Tradition verfügen, setzten aufgrund ihrer Erfahrung und Experten-Know-how auf die Entwicklung von neuen Schuh-Technologien. Denn Schutz und hoher Komfort für die Füße sorgen erst dafür, dass die Schuhe auch gerne getragen werden und auch im Alltag und der Freizeit vielseitig einsatzbereit sind.

Die Clarks Plus Fußpolsterung für Herrenschuhe beispielsweise verfügt über ein Stütz-System, das den Fuß in eine natürliche Position zurückbringt. Hierbei wurden mit Hilfe von Biomechanik-Experten die Bewegungsabläufe des Fußes erforscht, um einen besonderen Komfort und Halt zu gewährleisten.

Video - Wie funktioniert die Clarks Plus Technologie für Herrenschuhe?

Einen großen Vorteil bietet des Weiteren die Active Air Vent Technologie für Herrenschuhe. Durch ein Luftansaugrohr gelangt frische Luft in eine Pumpe im Inneren der Sohle. Es besteht die Möglichkeit, die Luftzufuhr bei schlechtem Wetter durch einen Hebel zu unterbrechen. Die unsichtbare Luftpumpe sorgt für eine Luftzirkulation von außen nach innen und dämpft die Schritte durch federnde Luftpolster ab. Zusätzliche Belüftungsrohre sorgen für Frischluft im Mittelsohlenbereich. Diese Technologie ermöglicht es daher, auch an heißen Sommertagen geschlossene Sportschuhe oder Herren-Sneakers zu tragen und dem Schwitzen in Schuhen vorzubeugen.

Video - Wie funktioniert die Clarks Active Air Vent Technologie?

Bei der GORE-TEX® SURROUND Technologie für Herrenschuhe handelt es sich um wasserdichtes und atmungsaktives Schuhwerk. Die offene Sohlenstruktur und das Obermaterial des Schuhes ermöglichen, dass Wasserdampf, Schweiß und Hitze entweichen können. Durch die Schutzschicht und Dekorschicht sowie das GORE-TEX® Laminat ist der Schuh vor Wasser geschützt und somit regentauglich. Ein Schuh, der einen 360° Klimakomfort bietet und bei sonnigen oder regnerischen Wetter getragen werden kann.

Freizeitschuhe für den Sommer

Neben den intelligenten Technologie-Lösungen, die in den Schuhen auf unsichtbare Art und Weise für mehr Tragekomfort sorgen, zeichnen sich für diesen Sommer bestimmte Trendlooks bei den Sommerschuhen für Herren ab.

Beliebte Klassiker in der Freizeitmode sind Herren-Sneaker aus leichtem Leder, die es längst nicht nur im typisch sportlichen Look gibt, sondern in einer Vielzahl an Stilen und Ausprägungen die Schuhregale füllen. Dieses Jahr sind besonders farbige Schnürsenkel, Sneaker in hellen Farben und High-Top-Sneaker sowie moderne Interpretationen im Retro-Look angesagt.

Bootsschuhe stammen ursprünglich aus dem Segelsport und wurden kreiert, damit man auf Deck den nötigen Halt hat. Doch nicht nur für richtige Segeltörns oder Urlaub am Wasser eignet sich diese Schuhmode. Kombiniert mit knielangen Shorts und Streifenshirts sorgen leichte Bootsschuhe für Herren auch in der City für modische Abwechslung. Das Hauptmerkmal der maritimen Freizeitschuhe sind funktionelle Schnürungen, die dem Fuß guten Halt im Schuh geben.

Die von Clarks in den 50er Jahren entworfene Desert Boots gehören zu den Klassikern der Männerschuhe und kommen nie aus der Mode. Desert Boots sind dank der leichten Kreppsohle auch gut im Sommer tragbar und eignen sich perfekt für den Festivallook bei Konzerten und Open Air Events. Es gibt eine Vielzahl an unterschiedlichen Designs in Grau- und Brauntönen. Bunte Sohlen und Schnürsenkel oder Print-Design im Patternity-Look unterstreichen den individuellen Stil. Kombinieren kann man den bequemen Schuh zu Chino, Jeans oder Shorts.

Neben intelligenten Schuh-Technologien gibt es für Männer also eine große Auswahl an Schuhtrends und Designs für den Sommer. Einen interessanten Einblick zur Entstehung von neuen Schuhmodellen und Inspiration zu neuen Designs wird es in der Fortsetzung dieses Artikels geben.

Autor seit 3 Jahren
6 Seiten
Laden ...
Fehler!