Natürlicher Dutt für glattes Haar

Die Haare für Hochsteckfrisuren vorbereiten

Wenn Sie Hochsteckfrisuren selber machen möchten, ist es zunächst wichtig, die Haare entsprechend vorzubereiten. Für die meisten der im Folgenden gezeigten Hochsteckfrisuren sollte das Haar mindestens schulterlang, besser etwas länger sein. Am leichtesten gelingen Hochsteckfrisuren bei lockigem Haar, hier halten Haarnadeln und Haarklammern wie von selbst. Mit glattem Haar sehen Hochsteckfrisuren wie zum Beispiel die klassische Banane ganz besonders elegant aus. Allerdings ist glattes Haar nicht so einfach hochzustecken. Die meisten Frauen mit glattem, langem Haar haben auch gleichzeitig feines Haar. Das weiche Haar muss entsprechend vorbereitet werden, sonst hält die Hochsteckfrisur später nicht. Prinzipiell ist es einfacher leicht angefeuchtetes Haar hochzustecken. Bevor Sie Ihre Hochsteckfrisur selber machen, feuchten Sie Ihr Haar also ein wenig an oder waschen Sie es gleich frisch und lassen Sie es ein wenig trocknen. Für mehr Volumen ist es ratsam, zumindest das Deckhaar ein wenig zu toupieren und mit Haarspray schon einmal zu festigen, bevor es hochgesteckt wird. Glattes Haar kann vor dem Hochstecken natürlich auch auf Papilloten aufgedreht werden.

Bild: Haarschmuck mit Federn

Verspielte Hochsteckfrisur für sehr langes Haar

Hochsteckfrisuren für extrem langes Haar

Ist das Haar zu kurz, ist es schwierig Hochsteckfrisuren selber zu machen. Dies gilt aber ebenso für zu langes Haar. Extrem lange Haare lassen sich nur schwer hochstecken. Die einzelnen Haarsträhnen werden schnell sehr schwer und können von Haarnadeln und Haarklammern nicht mehr gehalten werden. Doch auch mit extrem langem Haar können Sie Hochsteckfrisuren selber machen, konzentrieren Sie sich jedoch auf die Varianten mit geflochtenen Zöpfen. Für Flechtfrisuren sind sehr lange Haare sogar ideal.

Dieses Set enthält alles, was Sie für Hochsteckfrisuren benötigen - ein Schnäppchen bei Amazon
niceeshop(TM) Haarknoten Hersteller Roller Zopf Twist Gum...
Elegante Hochsteckfrisur für mittellanges Haar - Video Anleitung

Hilfsmittel für Hochsteckfrisuren

Bevor Sie sich daran machen, Ihre Haare hochzustecken, sollten Sie sich das nötige Zubehör zurecht legen. Womit lassen sich die Haare am besten hochstecken? Die klassischen Haarnadeln sind eigentlich immer noch empfehlenswert. Kaufen Sie Haarnadeln entweder in Gold oder Schwarz passend zu Ihrer Haarfarbe. Dekorative Haarnadeln z. B. aus Holz sind ebenfalls sehr hüpsch. Mit Haarnadeln allein lässt sich sehr schweres Haar nicht immer bändigen. Für viele Hochsteckfrisuren wird zunächst ein Zopf gemacht. Dazu benötigen Sie einen möglichst unauffälligen Haargummi, der später unter der Hochsteckfrisur versteckt wird. Auch mit Haargreifern lassen sich tolle Hochsteckfrisuren machen. Die Auswahl an Haargreifern ist mittlerweile groß. Ist das Haar nicht zu lang, reicht mitunter eine einzige große Haargreifer. Ist das Haar sehr lang oder besonders dick, können mehrere kleine Haargreifer die bessere Alternative sein. Für eine einfache Hochsteckfrisur werden ca. 5-6 kleine Haargreifer benötigt. Haargreifer können unauffällig sein oder aber gleichzeitig als Schmuck für die Hochsteckfrisur dienen.

Angela Michel

Einfache Flechtfrisur für mittellanges und langes Haar
Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!