Someday - Parfum 2011

"Someday" ist beliebt bei Justin Bieber Fans, die in der Regel unter 18 Jahren sind, also eher ein mädchenhafter Duft. Man muss schon eher auf süßliche Düfte stehen, um dieses Parfum zu mögen. Der verspielte, blumige Duft ist für leidenschaftliche, junge Mädchen gedacht, die viel Selbstvertrauen haben und Selbstvertrauen erlangen möchten. Angeblich findet Justin Bieber selbst den Duft unwiderstehlich, was die jungen Mädels natürlich noch extra zum Kaufen anregt. Fruchtige Kopfnoten aus Williamsbirne, Waldbeeren und Mandarine, kombiniert mit blumigen Herznoten aus Jasmin, Kokosorchideen, Wasserlilien und anderen Blüten werden abgerundet mit den Basisnoten von Vanille, Sandelholz und weichen Moschus, wodurch sich ein sehr süßer Duft ergibt. 

Der Flakon mit dem Herz und dem kleinen, silbernen Schlüssel bringt junge Mädchen zum Träumen, denn dieser soll immerhin den Schlüssel zu Biebers Herz symbolisieren.

Gerne wird "Someday" als eine Tenagerversion von Marc Jacobs "Lola" bezeichnet. Ähnliche Duftmischungen und sogar der Flakon sieht ähnlich aus.

Werbevideo für "Someday" - 2011

"Girlfriend" Parfum - 2012

Auch "Girlfriend" soll Selbstvertrauen bringen. Ein sexy Duft, verführerisch, denn so sollen sich Mädels fühlen, wenn sie Justin nahe sind. Als frisch und mehr erwachsen wird er auch bezeichnet. Betören sollen frische Birnen, Mandarinen, Brom- und Erdbeeren, während Orangenblüte, Marillennektar, rosa Freesien und Sternjasmin zum Träumen anregen sollen. Einen Kuss von Bieber vermitteln zusätzlich wieder Vanille und Moschus.

Durch den Magnetverschluss ist das Flakon sehr technisch. Doch unter den spacigen Ringen findet man eine persönliche Botschaft von Justin, die die Mädchenherzen höher schlagen lässt: "Never let you go".

"Girlfriend" gewann den Publikumspreis bei den Fragrance Foundation Awards, sozusagen dem Oscar der Düfte. Kein Wunder, obwohl Bieber nicht einmal anwesend war, bat er auf Twitter einfach mal seine 40 Millionen Fans, dafür abzustimmen.

Fazit

Schlecht riechen die Düfte nicht. Sie sind der Zielgruppe entsprechend gewählt und kreiert und für Bieber Fans natürlich ein Muss. Viele Eltern mögen es vielleicht übertrieben finden, ihrer 13-jährigen Tochter ein richtiges Parfum zu kaufen, aber auch preislich sind die Parfums der Altersgruppe eher angepasst und nicht zu übertrieben. Also, warum nicht.... Hätte James Dean damals einen Duft kreiert, wären viele jetzigen Mütter einer 13-Jährigen wahrscheinlich damals auch gleich ins Geschäft gelaufen und hätten den Duft gekauft.

Und, weils irgendwie originell ist......

Die Justin Bieber Zahnbürste gibt es mit verschiedensten Songs, die gespielt werden, damit junge Mädels lange genug Zähne putzen. Also, solange der Song läuft, soll man putzen.... Irgendwie putzig, oder?

Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!