Kräuter sind in - Function food

Der Trend zum frischen Produkt hält unvermindert an. Wer sich heute abheben will vom Einheitsangebot, der kombiniert Bodenständiges aus der Region mit frischen Kräutern. Die würzigen Grünpflanzen vermitteln Frische und Charakter. Die Natur beschenkt uns mit einer Vielzahl an Wildkräuter. Die beliebtesten von ihnen werden kultiviert und angebaut. In unseren Klöstern wird seit Jahrhunderten die Kräuterkultur gepflegt. Nicht, um höchstem Essgenuss zu fröhnen bauen die Nonnenn und Mönche die Grünpflanzen an.

Die Heilwirkung von Kräutern ist ein seit jeher von allen Kulturen gepflegter Schatz. Meist nur mündlich überliefert ist das Kräuterwissen einer kleinen Minderheit vorbehalten gewesen. Erst mit Hildegard von Bingen entstand eine katalogisierte Niederschrift über Heilpflanzen, ihre Wirkung und  Anwendung. Seither gibt es tausende von Bücher über Kräuter und Wildpflanzen. So wird das einst streng gehütete Kräuterwissen zum Allgemeingut.

Setzt man nun die Kräuter in der Küche ein, kombiniert man sie fantasievoll, lebt die Kreativität des Koches. Verwendet der Fachmann jetzt noch das Wissen um die Heilkraft der Kräuter, dann wird aus kreativen Speisen ganz schnell Function food.

Mit Function food bezeichnet man Speisen, die eine gewisse Wirkung (also Funktion) haben. Steigert Petersilie die Lust, reguliert Fenchel die Darmtätigkeit, befreit Salbei von Heiserkeit - so spricht man von Function food. Neben Sättigung und Genuss erfüllt das Essen damit einen Mehrwert. Also eine Gratiszugabe sozusagen. Dies ist dann nachhaltig erfolgreich, wenn der Koch dies auch vermitteln kann. Ganz langsam kommt in diesem Bereich eine Lawine ins Rollen.

Function food - Kräuter
Minze schenkt Lebensfreude

Minze schenkt Lebensfreude (Bild: kraeuterkoch24.de UGh)

Abstimmung - Kräuterhitparade 2012

Welches sind die beliebtesten Kräuter des Jahres? Machen Sie mit und stimmen Sie für Ihre Favoriten.

Da Kräuter nicht genau definiert sind, werden im Folgenden sowohl die Grünpflanzen als aiuch die Würzpflanzen genannt. Da dieser Bereich unendlich ist wie das Universum sollte Jeder, der seinen Liebling nicht in der Aufzählung findet, die Kommentarfunktion nutzen. Das Ja und Nein bei den jeweiligen Kräutern kann als "mag ich" oder "mag ich nicht" definiert werden. Sie können alle 72 Pflanzen beurteilen oder auch nur eine. Sie werden ganz bestimmt bis zum Ende die ein oder andere Überrashung erleben. Sehen Sie die Abstimmung auch als Anregung, sich mit diesem Thema einmal auseinander zu setzen.

Function food ist für den Profi ein Muss und für den Hobbykoch, den Gast, den Gourmet ein interessantes Mehrwertprodukt. Wir müssen keine exotischen Lebensmittel importieren, damit ersparen wir unserer Umwelt viele Belastungen. Die Würzmittel aus aller Welt kommen in der Regel mit Schiffen, sind auch längst nicht so voluminös, dass wir uns deswegen Sorgen machen müssten.

So, jetzt aber zur Abstimmung. Nhmen Sie sich Zeit, die 72 zur Wahl stehenden Pflanzen zu lesen. Es sind sicherlich einige bekannte Heilpflanzen darunter. Viele finden wir in der Natur, einige nur im Spezialgeschäft. Es können mehrere Stimmen abgegeben werden:

Alant
Basilikum
Bärlauch
Bertram
Borretsch
Dill
Diptam
Eisenkraut
Fenchel
Frauenmantel
Galgant
Habichtskraut
Huflattich
Ingwer
Jasmin
Johanniskraut
Kerbel
Knoblauch
Kresse
Lavendel
Liebstöckel
Lorbeer
Löwenzahn
Mädesüß
Majoran
Malve
Meerrettich
Mohn
Muskat
Myrte
Nelke
Oregano
Petersilie
Pelargonie
Piment
Pimpinelle
Quendel
Rainfarn
Rose
Rosmarin
Rotklee
Safran
Salbei
Sauerampfer
Schafgarbe
Schnittlauch
Senfkorn
Sesam
Spitzwegerich
Sternanis
Süßholz
Tamarinde
Taubnessel
Thymian
Tripmadam
Vanille
Veilchen
Vogelbeere
Vogelknöterich
Wachholder
Waldmeister
Wegwarte
Weinraute
Wermut
Wiesenknöterich
Ysop
Yuca oder Maniok
Zedernholz
Zimt
Zitwer
Zitronengras
Zitronenmelisse
Sonstige - (bitte unter Kommentar angeben, danke)

Danke

Eine umfangreiche Aufzählung verschiedener Kräuter- und Würzpflanzen. Die Definition von Kräutern ist ja strittig, daher ist hier der ganze Bereich umfasst. Doch wie bei allen Aufzählungen fehlt auch hier die ein oder andere Pflanze. Daher ist Sonstiges angefügt, um hier das Gewünschte anzugeben in der Kommentarfunktion.

Ich hoffe, den Beteiligten, die bis hierhher gekommen sind hat die teilnahme Spass gemacht und sie nehmen so manche Anregung mit.

Übrigens: die Gewinner aus 2010 waren

1. Basilikum

2. Rosmarin

3. Thymian

Autor seit 7 Jahren
28 Seiten
Laden ...
Fehler!