Ein Problem, zwei Lösungen

Wenn Sie Langweile im Büro haben, dann gibt es verschiedene Strategien, dagegen anzugehen. Entweder Sie arbeiten oder Sie unterhalten sich anderweitig. Entscheiden Sie für sich selbst, welche Methode Ihnen besser liegt.

Der Langeweile vorbeugen

Eine gute Strategie ist es, der Langeweile im Büro vorzubeugen. Wenn Sie wissen, dass an bestimmten Tagen Langweile herrscht oder wenn Sie regelmäßig um 15 Uhr mit Ihrer Arbeit fertig sind, obwohl die Arbeitszeit bis 17 Uhr geht, dann heben Sie sich ein wenig Arbeit auf. Natürlich sollte es nicht die wichtige Präsentation für den Chef sein, welche dieser dringend um 14 Uhr benötigt, aber - je nach Firmenstruktur - lassen sich Dinge für eine gewisse Zeit aufschieben. So könnten Sie zum Beispiel zwar Morgens die Post grob durchsehen, ob etwas Dringendes dabei ist, aber die eigentliche Bearbeitung des Posteingangs auf den späten Nachmittag schieben. Jeder wird Verständnis haben, dass andere Dinge während des hektischen Arbeitstags vorgehen, als die Post abzustempeln. Sehr gut aufschiebbar sind in der Regel auch Kopier- und Faxarbeiten.

Strukturieren Sie Ihren Arbeitstag

Im Prinzip inkludiert die Strukturierung des Arbeitstages auch das Vorbeugen gegen Langeweile im Büro. Nutzen Sie am besten einmal einen langweiligen Tag im Büro und analysieren Sie Ihren Arbeitsalltag.

In vielen Fällen ist es so, dass in einer bestimmten Zeitspanne alles auf einmal anfällt. Das Telefon klingelt, die Post wartet auf Bearbeitung, der Chef brüllt nach seinen Unterlagen und die Mitarbeiter kommen alle Nase lang und wollen etwas von Ihnen. Das Zauberwort heißt hier: Strukturierung. Wenn Sie gerade am Telefon sind, ist es logisch, dass Sie ganz Ohr für den Anrufer sein müssen und nicht nebenbei etwas anderes erledigen können.

Ein gute Idee ist es, eine Ablage auf Ihren Schreibtisch zu stellen, in welchen die Mitarbeiter eine kleine Info hinterlassen können, was Sie mit Ihnen besprechen möchten. So können Sie in Ruhe bei dem bleiben, was Sie gerade tun und eine Sache nach der anderen erledigen. Dies erfordert Konsequenz von Ihrer Seite und natürlich, die Kollegen vorher darüber zu informieren. Außerdem sollten Sie sich dann wirklich auch zeitnah um die Anliegen kümmern.

Sicherlich werden Sie nach einer Zeit feststellen, dass Sie gar nicht so viel Langeweile im Büro haben, wie Sie zunächst geglaubt haben. Ein positiver Nebeneffekt eines strukturierten Arbeitens ist es, dass Sie weit weniger Stress empfinden.

Langweile im Büro - Ideen, wenn der Chef nicht da ist - Bürospiele

Ganz anders schaut es natürlich aus, wenn der Chef außer Haus ist. Da lässt sich die Langeweile im Büro durchaus auch kreativer und amüsanter bekämpfen. Allerdings verraten Sie bitte nicht, falls Sie erwischt werden, von wem Sie diese Tipps haben. Noch besser ist es natürlich, sich gar nicht erst ertappen zu lassen.

Zur Unterhaltung im Büro gibt es einige lustige Bürospiele, welche aber meistens erfordern, dass Sie Kollegen haben und diese auch mitmachen.

Lustig ist ein Spiel, in welchem es sich darum dreht, wer sich etwas traut. Das schöne an diesem Spiel ist, dass man es - mit etwas Geschick - sogar spielen kann, wenn der Chef anwesend ist. Die Anleitung zu diesem Spiel befindet sich hier.

Spaß im Büro

Immer wieder amüsant ist es, Kollegen zu narren. Lassen Sie sich einen Satz einfallen, mit welchem Sie jegliche Fragen Ihrer Kollegen beantworten. Das könnte zum Beispiel sein: "Ich bin der Herbert, wer bist Du?" oder auch "Da hab ich ja noch nie etwas davon gehört, zeig mir mal, wie das geht!". Spätestens nach drei solchen Antworten wird es sehr lustig im Büro und von Langeweile gibt es keine Spur mehr.

Für viel Unterhaltung sorgen auch Wettbewerbe, wie Papierfliegerwettfliegen, Bürostuhlrennen oder eine Bürorally.

Langweile? Ich doch nicht!

Noch ein guter Tipp am Ende: Lassen Sie Ihren Vorgesetzten niemals spüren, dass Sie sich langweilen, denn diese Erkenntnis beim Chef zieht unweigerlich mehr Arbeit für Sie nach sich - und das will doch keiner?!

AlphaBeta, am 08.03.2012
8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Reisefieber (Wo kann man Tourismus studieren?)

Autor seit 4 Jahren
182 Seiten
Laden ...
Fehler!