Layenberger LowCarb.one - die Unterschiede zu herkömmlichem Müsli

Wer sich für Protein-Müsli interessiert, wird früher oder später auf die Marke "Layenberger LowCarb.one" stoßen. Die Mischungen erfreuen sich besonders aufgrund ihrer Zusammensetzung und der humanen Preise großer Beliebtheit. Doch halten die Müslis wirklich, was sie versprechen?

Ein Überblick über die wichtigsten Unterschiede zur Konkurrenz mit normalem Kohlenhydrat- und Eiweiß-Gehalt:

  • Inhaltsstoffe. Das dürfte das Hauptkriterium sein, warum man sich für ein Protein-Müsli entscheiden sollte. Layenberger wirbt mit 40 % Eiweiß-Anteil, der beim Muskel-Aufbau sehr hilfreich ist. Gleichzeitig sind die Kohlenhydrate auf unter 20 % reduziert. Zum Vergleich: Das Schoko-Müsli LowCarb.one hat ca. 68 % weniger Kohlenhydrate als die regulären Produkte. Bei den Keks-Müslis ist der Anteil der Kohlenhydrate sogar um 80 % reduziert.
  • Sorten-Vielfalt. Während die normalen Müsli-Hersteller sich beim Sortenreichtum gegenseitig überbieten und ständig neue Aktionsprodukte auf den Markt bringen, ist die Vielfalt bei Protein-Müslis in der Regel relativ begrenzt. Oft haben die Produzenten nur drei oder vier verschiedene Produkte zur Auswahl. Layenberger ist hier mit seiner LowCarb.one-Reihe vorbildlich. Der Hersteller bietet drei Müsli mit und sechs ohne Keks an. Eigentlich sollte für jeden Geschmack was dabei sein. Ein Überblick folgt später.
  • Verpackung. Hier liegt einer der größten Vorteile der "LowCarb.one". Bei normalen Müslis hat man eine Innen-Verpackung aus Plastik, die - einmal aufgerissen - Ungeziefer und Feuchtigkeit Tür und Tor öffnet. Klar kann man sich da mit Plastik-Clips behelfen - aber schön ist anders. Layenberger macht hier alles richtig: Die Plastikverpackung mit Drehverschluss sieht stylisch aus und hält das Müsli vorbildlich frisch. Einziger Kritikpunkt: Aufgrund der durchsichtigen Verpackung sollte man es nicht in der prallen Sonne lagern.
  • Preis. Hier spielen reguläre Müslis ihre Vorteile aus. Für 3 € sind im Handel vergleichbare Mengen der regulären Pendants erhältlich. Wer auf hochwertige Marken, wie das Seitenbacher-Müsli setzt, zahlt in der Regel 4-6 €. Die Layenberger-Müslis sind in Packungsgrößen von 530-565 Gramm, je nach Sorte, erhältlich. Preislich liegen sie bei 5-6 €. Wer gerne noch etwas sparen möchte, dem seien die Vorteilspacks (3x Müsli, meist einige Prozente billiger als im Einzelkauf) ans Herz gelegt. Wer bei Amazon bestellt, profitiert von Gratis-Versand und der Möglichkeit, ein Spar-Abo abzuschließen. Dazu später mehr.
Schokolade und Kekse - für viele die beste Müsli-Kombination.

Layenberger LowCarb.one Müsli Schoko-Crunchy

Die Low Carb one Keks-Sorten im Überblick

  • Kaffee-KaramellKaffee gehört für viele zu einem gelungenen Start in den Tag einfach dazu. Wenn Sie ihn nicht nur aufgrund seines Koffeingehalts mögen, sondern auch auf die geschmackliche Komponente nicht verzichten möchten, ist diese Sorte genau richtig für Sie. Knusprige Kekse dürfen natürlich auch nicht fehlen. Einschätzung: Die Süße ist hier gegenüber Standardmüslis reduziert. Kaffee und Karamell harmonieren hier definitiv gut.
  • Schoko-Crunchy: Schokolade ist der absolute Klassiker unter den Müsli-Sorten. Klar, dass auch Layenberger ein solches im Angebot hat. Auch beim Thema "Low Carb Müsli" müssen Sie nicht auf den Schoko-Kick verzichten. Einschätzung: Andere Hersteller schaffen es deutlich schokoladiger. Aber oft wird man von dem hohen Kohlenhydratgehalt und der Süße geradezu erschlagen. Hier ist alles dezenter. 
  • Beeren-Trauben: Wer es fruchtig mag, der wird mit der Beeren-Trauben-Sorte seine Freude haben. Rosinen, schwarze Johannisbeeren und Himbeeren haben ihren Weg hierein gefunden. Einschätzung: Rosinen im Müsli - da scheiden sich die Geister. Mein Fall ist es nicht. Aber die anderen Früchte und die knusprigen Kekse trösten darüber hinweg.

 

LowCarb.one Fruchtige Klassiker ohne Keks

Fruchtige Sorten sind unter den LowCarb.one Müslis von Layenberger besonders beliebt. Kein Wunder, denn Früchte versorgen den Körper mit wichtigen Nährstoffen, die er für den Tag braucht. 

Hier ein kleiner Überblick über die fruchtigen Sorten ohne Keks:

  • Himbeer-Erdbeer: Zwei der klassischsten "Müsli-Früchte" wurden in diese Sorte gepackt. Wer keine Lust auf Experimente, sondern auf ein einfach leckeres Müsli hat, der ist hier richtig.
  • Cranberry-Pflaume: Cranberry darf man getrost in die Kategorie Superfood zählen. Auch wenn man vielleicht nie auf die Idee gekommen wäre, die beiden süß-säuerlichen Früchte zu mischen, wird man vom Ergebnis überrascht! Die beiden harmonieren sehr gut und sorgen in diesem Müsli mit einem hohen Anteil für ein besonders gesundes Frühstück.
  • Brombeer-Apfel: Eine weitere ungewöhnliche Fruchtkombination! Das Müsli ist etwas süßer als die anderen Frucht-Müslis und hat nur eine leichte säuerliche Komponente.
  • Ananas-Maracuja: Das tropische Müsli eignet sich für alle, die sich am liebsten in den nächsten Flieger setzen und an den Strand reisen würden. Hier werden Urlaubserinnerungen wach! Tipp: frische Mango und Joghurt eignen sich prima als Ergänzung.

Wer es besonders fruchtig mag, der kann das Ganze noch mit frischen Früchten aufpeppen.

Cranberry-Pflaume: Eine der beliebtesten Sorten

Schokomüsli mit viel Proteinen und wenig Kohlenhydraten

Meine Favoriten sind die beiden Schokomüslis von Layenberger. Gerade, wer proteinreiches Müsli ohne viel Kohlenhydrate sucht, ist bei den mit Zucker überhäuften Standard-Schoko-Produkten oft enttäuscht. Mit LowCarb.one schafft Layenberger den Spagat zwischen leckerem Schoko-Müsli und einer sportlerfreundlichen Ernährung.

  • Schoko-Nuss: Es gibt nur wenige Lebensmittel, die besser für den Körper sind als Nüsse. Wer seinen Morgen nicht ohne deren wertvolle Eiweiße beginnen möchte, dem bietet Layenberger das Schoko-Nuss-Müsli an. Mit einem Mix aus Cashews, Haselnüsse und Walnüsse sind Sie bestens versorgt. Das Ganze wird mit Schokolade abgerundet.
  • Schoko-Banane: Wem Nüsse nicht so wichtig sind, der kann darauf verzichten und sich stattdessen Bananen mit dieser Sorte in seine Frühstücksschüssel holen. 

Proteinreiches Müsli billiger kaufen

Wer proteinreiches Müsli schätzt, der muss oft tiefer in die Tasche greifen, als ihm lieb ist. Daher hier einige Tipps, wie man beispielsweise die Layenberger Low Carb one billiger kaufen kann.

  • Meine Standardbezugsquelle für das Müsli ist Amazon. Der schnelle und zuverlässige Versand ist bares Geld wert. Außerdem ist der in der Regel für Prime-Kunden bei diesen Produkten kostenfrei. Und mal ehrlich - bequemer geht's gar nicht!
  • Ein weiterer Vorteil ist die Zusammenstellung der Müslis zu Sparpacks. Wer gleich drei Packungen kauft, spart hier noch einmal ein paar Prozent. Diese Ersparnis soll hier einmal dargestellt werden.

"Layenberger LowCarb.one Schoko-Nuss"

Einzelpackung bei Amazon: 7,35 € + 1,95 € Versand

3er Pack bei Amazon: 17,85 € + kostenfreier Versand für Prime-Mitglieder

Ersparnis: 6,15 € - über 25 %

  • Wenn Sie von den Müslis überzeugt sind und regelmäßig bestellen möchten, können Sie bei Amazon ein Spar-Abo abschließen. Sie sparen noch einmal 5 % pro Bestellung. Im vorliegenden Beispeil würden sie dann 16,96 € für drei Packungen zahlen. Das Spar-Abo können Sie sich in 1-6 Monatszeiträumen liefern lassen. Falls Sie das Müsli nicht mehr erhalten möchten, können Sie das Abo kündigen.
Autor seit 4 Jahren
45 Seiten
Laden ...
Fehler!