Unterbodenbeleuchtung auf Tuning Treffen zeigen

Wenn auch der Einsatz auf der Straße nicht erlaubt ist, die Anschaffung einer LED Unterbodenbeleuchtung macht schon alleine für das nächste Tuning Treffen Sinn. Hier kann man andere Tuner von seinem Können überzeugen und mit neuen Farbspielen begeistern. Danach muss die Beleuchtung dann aber wieder abgebaut werden, um Ärger und Bußgelder zu vermeiden. Moderne Unterbodenbeleuchtung wird heute mit LED Technik umgesetzt. Die Zeiten, als dafür Neonröhren oder Leuchtstoffröhren herhalten mussten, sind vorbei. Leistungsstarke LEDs gibt es heute überall zu kaufen, Sie können ganz einfach verbaut werden und brauchen wenig Strom, was die Batterie schont. Außerdem sind sie sehr unempfindlich, Schmutz und Wasser können ihnen nichts anhaben.

 

Farbenfrohe Unterbodenbeleuchtung mit RGB LEDs

Eine farbenfrohe Beleuchtung des Unterbodens ist dank LED Technik ebenfalls möglich. Das Stichwort lautet: RGB LED. Solche Leuchtmittel lassen sich sogar elektronisch steuern, sie können also die Lichtfarbe Ihrer Unterbodenbeleuchtung vom Fahrzeuginnenraum aus verändern. Fährt eine schöne Frau an Ihnen vorbei (o.k., es müsste auf einer Straße sein, die nicht der deutschen Straßenverkehrsordnung unterliegt), lassen Sie es ganz einfach rot oder rosa aufleuchten. Solche Späße sind mit Multicolor Systemen tatsächlich möglich. Tuningteile und Original Ersatzteile zum Beispiel Mercedes Ersatzteile können Sie günstig bei AutoteileDirekt.de bestellen.

Autor seit 5 Jahren
148 Seiten
Laden ...
Fehler!