(Bild: AllPosters)

Weihnachtsmannfrage Nr. 1

Ja, jeder hat ihn schon einmal gesehen. Doch wie sieht er eigentlich ganz genau aus, der Weihnachtsmann? Er trägt einen roten Mantel mit weißem Kragen, eine rote Mütze, schwarze Stiefel und sein Gürtel ist …

a) rot

b) weiß

c) schwarz

Weihnachtsmannfrage Nr. 2

Weil er so geheim arbeitet, bekommt man den Weihnachtsmann nur selten zu Gesicht. Ist aber gar nicht schlimm, denn man muss nur gut hinhören – man erkennt ihn nämlich schon an seinem Lachen, typisch Weihnachtsmann eben. Und das hört sich so an:

a) Hihihi

b) Hahaha

c) Hohoho

Weihnachtsmannfrage Nr. 3

Ein deutsches Weihnachtslied, das schon über 100 Jahre alt ist, hat den Weihnachtsmann erst so richtig bekannt gemacht. Wie heißt dieses Lied?

a) Morgen kommt der Weihnachtsmann

b) Lasst uns froh und munter sein

c) Lieber kleiner Weihnachtsmann

Weihnachtsmannfrage Nr. 4

Wenn der Weihnachtsmann am Heiligabend die Kinder besucht, um ihnen Geschenke zu bringen, ist es gut möglich, dass er zuerst fragt:

a) Gibt es hier artige Kinder?

b) Wohnt hier überhaupt jemand?

c) Habt ihr das Christkind gesehen?

Weihnachtsmannfrage Nr. 5

Ob's stimmt, das weiß ja keiner so genau, aber behauptet wird: Den braven Kindern bringt der Weihnachtsmann Geschenke, den bösen Kindern, denen bringt er

a) ein Stück Kohle

b) eine Rute

c) einen Sack voller Steine

(Bild: AllPosters)

Weihnachtsmannfrage Nr. 6

Manche behaupten ja, dass dieser amerikanische Getränkehersteller den Weihnachtsmann erfunden hat. Stimmt aber nicht: Die Firma macht nur Werbung mit dem Weihnachtsmann, weil er mit seinem Kostüm so gut zu dem süßen Getränk passt, das sie verkauft. Welcher amerikanische Getränkehersteller ist gemeint?

a) Coca-Cola

b) Fanta

c) Pepsi

Weihnachtsmannfrage Nr. 7

Wie nennen die Menschen in den Vereinigten Staaten von Amerika ihren Weihnachtsmann? Sie nennen ihn Santa ...

a) Bill

b) Bert

c) Claus

Weihnachtsmannfrage Nr. 8

In den USA reist der Weihnachtsmann mit einem fliegenden Schlitten, der von 8 Rentieren gezogen wird. Nein, halt – fehlt da nicht noch einer? Der mit der roten Nase? Rentier Nr. 9 ist der berühmte …

a) Richie

b) Randy

c) Rudolph

Weihnachtsmannfrage Nr. 9

Wo wohnt er eigentlich, der Weihnachtsmann? Das scheint ein großes Geheimnis zu sein, denn keiner weiß es so genau. Die Menschen in Skandinavien glauben, der Weihnachtsmann wohnt in Lappland. Die Menschen in Europa und den USA glauben, der Weihnachtsmann lebt am Nordpol. Die Schweizer vermuten den Weihnachtsmann gar in Deutschland, in einem großen dunklen Wald, nämlich dem

a) Pfälzerwald

b) Thüringer Wald

c) Schwarzwald

Weihnachtsmannfrage Nr. 10

Er gehört zu den Vorfahren des Weihnachtsmannes. Man kennt ihn schon seit mehr als 150 Jahren durch ein berühmtes Bild, auf dem er mit langem Mantel, langem Bart, einer Zipfelkapuze und einem Weihnachtsbaum zu sehen ist. Wer ist gemeint?

a) Herr Herbst

b) Herr Winter

c) Herr Dezember

Weihnachtsmannfrage Nr. 11

Ganz alleine am Weihnachtsabend alle Geschenke an alle Kinder der Welt verteilen? - Das ist ganz schön viel Arbeit! Gut, dass der Weihnachtsmann in jedem Land Freunde und Verwandte hat. Der russische Weihnachtsmann trägt ein blau-weißes Kostüm und hat beim Geschenkeaustragen seine Enkeltochter, das Schneeflöckchen, dabei. Wie heißt dieser russische Weihnachtsmann?

a) Sankt Nikolaus

b) Väterchen Frost

c) Rübezahl

Weihnachtsmannfrage Nr. 12

Auch er bringt Geschenke für die Kinder, kommt aber schon einige Tage vor dem Weihnachtsmann – und ja, so richtig gute Freunde sind die beiden eigentlich nicht … Dabei sind sie sogar miteinander verwandt. Wer ist gemeint?

a) der Heilige Nikolaus

b) Knecht Ruprecht

c) Sankt Martin

Weihnachtsmannfrage Nr. 13

In Skandinavien hat der Weihnachtsmann, man nennt ihn dort Jultomte, ein ganz besonderes Talent. Er kann nämlich

a) fliegen

b) mit Tieren sprechen

c) böse Kinder in eine Walnuss verwandeln

Weihnachtsmannfrage Nr. 14

Was mag der amerikanische Weihnachtsmann am liebsten?

a) Hamburger und Pommes Frites

b) Eiscreme mit Schokoladensauce

c) Kekse und Milch

Weihnachtsmannfrage Nr. 15

Was glaubt ihr, werden pro Jahr mehr Schokoladenweihnachtsmänner oder mehr Schokoladenosterhasen gemacht?

a) mehr Schokoladenweihnachtsmänner

b) mehr Schokoladenosterhasen

c) es gibt jedes Jahr immer genau so viele Schokoladenweihnachtsmänner wie es Schokoladenosterhasen gibt

Auflösung

Frage 1: C ist die korrekte Antwort. Der Gürtel des Weihnachtsmann-Kostüms ist schwarz. 

Frage 2: C ist die korrekte Antwort. Das typische Lachen des Weihnachtsmannes klingt so: "Hohoho!"

Frage 3: A ist die korrekte Antwort. Das bekannte Weihnachtslied "Morgen kommt der Weihnachtsmann", das Hoffmann von Fallersleben im Jahr 1835 verfasst hat, hat viel dazu beigetragen, den Weihnachtsmann in Deutschland bekannt zu machen. 

Frage 4: A ist die korrekte Antwort. Es ist sehr wahrscheinlich, dass der Weihnachtsmann am Heiligabend zuerst fragt: "Gibt es hier artige Kinder?"

Frage 5: B ist die korrekte Antwort. Die braven Kinder bekommen Geschenke, doch für die bösen Kinder gibt es eine Rute.

Frage 6: A ist die korrekte Antwort. Durch die Coca-Cola-Werbung wurde der Weihnachtsmann in den USA und später auch außerhalb der Vereinigten Staaten erst so richtig berühmt. 

Frage 7: C ist die korrekte Antwort. Die Amerikaner nennen ihren Weihnachtsmann Santa Claus, abgeleitet vom niederländischen Sinterklaas (Nikolaus), den die holländischen Einwanderer in die USA mitgebracht haben. 

Frage 8: C ist die korrekte Antwort. Das 9. Rentier des Weihnachtsmannes, das Rentier mit der roten Nase, heißt Rudolph - bekannt aus dem populären Weihnachtslied von 1949.

Frage 9: C ist die korrekte Antwort. Die Schweizer vermuten, dass der Weihnachtsmann im Schwarzwald wohnt.

Frage 10: C ist die korrekte Antwort. Die Figur des Herrn Winter, wurde 1848 durch die Münchener Bilderbogen des Malers Moritz von Schwind bekannt. So wie der Heilige Nikolaus, der Germanengott Odin, Knecht Ruprecht und der englische Father Christmas soll auch Herr Winter ein "Vorfahre" des Weihnachtsmannes sein.

Frage 11: B ist die korrekte Antwort. Der russische "Vetter" des Weihnachtsmannes ist Väterchen Frost, auch Deduschka Moros (Großvater Frost) genannt. 

Frage 12: A ist die korrekte Antwort. Der Heilige Nikolaus besucht die Kinder schon am 6. Dezember, um ihnen Geschenke zu bringen. In katholischen Kreisen ist er viel beliebter als der Weihnachtsmann und wird sehr verehrt. Denn den Heiligen Nikolaus soll es wirklich gegeben haben, in Gestalt des Bischofs von Myra, der vor vielen Jahrhunderten in der heutigen Türkei lebte und als besonders gütiger und großzügiger Mann bekannt war.

Frage 13: B ist die korrekte Antwort. Der skandinavische Weihnachtsmann, der Jultomte, soll mit Tieren sprechen können.

Frage 14: C ist die korrekte Antwort. "Cookies and milk", Kekse und Milch, mag der amerikanische Weihnachtsmann am liebsten. Deshalb achten die Kinder in den USA auch sehr darauf, dass Kekse und Milch für den Weihnachtsmann bereit stehen, wenn er am Weihnachtsabend kommt, um die Geschenke zu verteilen. 

Frage 15: B ist die korrekte Antwort. Jedes Jahr werden ca. 100 Millionen Schokoladenweihnachtsmänner in Deutschland produziert - das sind mehr als die Bewohner von Deutschland, der Schweiz und Österreich zusammen! Allerdings gibt es sogar noch mehr Schokoladenosterhasen. Als man 2014 zählte, sind es etwa 130 Millionen Schokoladenosterhasen gewesen, die in Deutschland verkauft wurden. 

Laden ...
Fehler!