Selbstbewusstsein haben

SelbstvertrauenUnd weil wir alle Teil des großen Ganzen - der Menschheit - sind, sind wir niemals allein. Es gibt also keine Gründe für eine innere Unruhe. Selbst Menschen, die kein Selbstbewusstsein haben, sei es, weil sie nie ein solches besessen haben, sei es, weil sie es verloren haben, können ihr Selbstbewusstsein aufbauen oder wiedergewinnen! Woher aber kommt mangelndes Selbstbewusstsein? Da fällt der Fokus für die meisten Betroffenen auf die Erziehung: die Eltern vertrauen dem Kind nicht, haben es nicht gelobt oder ermuntert, seine Wünsche und Ziele zu verwirklichen. Mit Glaubenssätzen wie beispielsweise "Solange du Deine Füße unter meinen Tisch setzt, tust du was ich sage" oder "Du bist einfach zu dumm" wurden Wünsche und Sehnsüchte einfach ausgelöscht. Es gab keinerlei Chance Selbstvertrauen aufzubauen. Wenn Du jetzt zustimmend nickst, sollst Du wissen, dass dies zwar eine Erklärung sein kann, die Dir aber nicht weiterhilft, da sie keine Lösung auf dem Weg ist, mangelndes Selbstbewusstsein abzubauen und mehr Selbstvertrauen aufzubauen! Wie aber könntest Du vorgehen, um selbstbewusster werden zu können? Was kann, falls Du Dich zur Gruppe der Menschen ohne Selbstwertgefühl rechnest, Dein Selbstbewusstsein kräftigen? Wie wird man selbstbewusster, und gibt es einen "Selbstvertrauen Test?"

Es gilt hier zunächst einmal festzuhalten, dass Menschen, welche ein mangelndes Selbstvertrauen haben, die Bürde eines leeren, schweren und lustlosen Lebens tragen. Nie stolz auf ihre Leistung, wollen sie am liebsten unauffällig, still und stets frustriert vor sich hin vegetieren, denn "leben" ist solch ein Dasein nicht. Ihr innerer Schwermut ist anhand ihrer Körpersprache ganz offensichtlich: Gebeugt, mit hängenden Schultern und einem meist missmutigen Gesichtsausdruck, lassen sie Tag für Tag an sich vorbei ziehen. Die Frage ist, was kannst du machen um aus dieser Stagnation heraus zu kommen? Wie kannst du Dein Selbstbewusstsein am besten aufbauen und selbstbewusster werden? Das Nachfolgende soll Dir als Anleitung dienen, den Teufelskreis zu durchbrechen. Es ist leicht. Nimm ein Blatt Papier zur Hand. Du entscheidest, ob es kariert, liniert oder eine beliebige Farbe haben soll. Reflektiere jetzt Deine Person, Deine Stärken. Dir wird gewiss einiges einfallen, was du sehr gut kannst und vielleicht vergessen hattest.

Bist Du gut im Schach? Liest Du viel? Ist Dein Gedächtnis stärker als das der Anderen? Wenn du modebegeistert bist oder Dir schreiben sehr leicht fällt, sogar das gehört dazu. Oder bist du technisch sehr geschickt? Beschäftige Dich eingehend mit Deinen Stärken! Dir fallen sofort keine positiven Merkmale ein? Verbeiße Dich in die Sache! Lass nicht locker! Du wirst erstaunt sein, wie viele Stärken Du wirklich besitzt, wenn Du das Blatt später liest. Siehst Du, wenn Du nicht alles schriftlich festgehalten hättest, wärst Du Dir dessen, was Du kannst, nie bewusst geworden, ist es nicht so? Deine Fähigkeiten und positiven Merkmale solltest du Dir vor Augen führen. Sie gehören zu Dir und Deinem Leben und kräftigen Dein Selbstwertgefühl. Was ist das für ein Gefühl, individuell zu sein? Übe Dein neues Selbstbewusstsein! Zeige in Gesprächen mit Anderen, dass Du Deiner Sache gewiss bist. Die Leute in Deiner Umgebung sollen Deine hervorstechenden Eigenschaften und Vorzüge kennenlernen!

Das ist kein Widerspruch dazu, dass Du unabhängig von anderen Leute, Dir Deiner bewusst sein musst, denn Du hast auf dem Papier ja bereits vorab für Dich Deine wundervollen Talente aufgeschrieben! Sei einfach, wer du wirklich bist! Strahle Dein Selbstbewusstsein aus mit jeder Faser Deines Körpers. Gehe aufrecht und gerade durch die Welt und vor allem: Lächle! Du wirst sehen, das Echo wird fantastisch sein. Ergebnis: Der kleine Setzling wurde zur Eiche mit einem breiten Stamm! Vergiss nie, dass diese Einzigartigkeit Deine ganz persönlichen und individuellen Talente, Vorzüge und Begabungen komplettieren und abrunden! Verinnerliche den Inhalt des Blattes Tag für Tag, jede Stunde, jede Minute. Übung macht den echten Meister! Wenn Dein Selbstvertrauen hin und wieder schwindet, lese Deine Notizen und werde Dir Deiner Gaben immer wieder bewusst.

Versetze Dich psychisch in die Lage, als würdest Du jemandem Deine Vorzüge demonstrieren: Höre das Lob Deiner Gäste über ein von Dir zubereitete köstliche Essen, visualisiere Dir die glücklichen Gesichter beim Überreichen eines selbst genähten Kleidungsstücks und öffne Deine Ventile: Spüre förmlich die Bewunderung für Deine Fähigkeiten. Du wirst die Reaktionen der Umwelt auf Dein neues - wahres - Ich täglich sehen können. Fühlt sich das nicht schön an? Dann wirst Du an Dir selber merken, wie wahr der Ausspruch des großen Gandhi ist:" Sei selbst der Wandel, den Du von der Welt erwartest!".

Über den Autor: Das große Ziel von Christian Bischoff ist, dass immer mehr Menschen mit Selbstvertrauen beginnen nach einem selbstbestimmten Leben streben. Grundsätzlich hat jeder Mensch eine Eigenverantwortung für sich und sein Leben – und jeder besitzt die Fähigkeit, ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen.

Life-Coach und Mentaltrainer Christian Bischoff zeigt Wege auf, wie man mit seinen Stärken und Eigenmotivation die eigenen Grenzen und Ängste überwindet. Als Redner und Coach vermittelt er essentielle Strategien um in allen Lebensbereichen Erfolg, Glück und Erfüllung realisiert.

Mehr Informationen: www.christian-bischoff.com.
Die Kunst, Dein Ding zu machen - Selbstvertrauen-Seminar von Christian bischoff
Laden ...
Fehler!