Wesentliche Unterschiede zwischen Männer- und Frauenhaut

Das gewachsene Pflegebewusstsein lässt viele Männer ganz selbstverständlich zu den Kosmetikprodukten der Partnerin greifen. Allerdings ist die Verwendung von Hautcremes und Anti-Aging-Produkte für Frauen keine gute Wahl, denn Männerhaut unterscheidet sich in einigen Punkten wesentlich von Frauenhaut. Männer besitzen ein strafferes Bindegewebe und die Haut verfügt über eine dickere Hornschicht. Darüber hinaus besitzt Männerhaut eine geringere Neigung zu Fettablagerungen im Gesicht und verfügt über eine höhere Talgproduktion. Diese Eigenschaften führen dazu, dass Männerhaut im Alter länger faltenfrei bleibt und sich oft nur feine Linien statt tiefer Falten auf der Oberfläche zeigen. Speziell abgestimmte Pflegeprodukte für Männer berücksichtigen diese Unterschiede und enthalten Wirkstoffe, die exakt auf die Bedürfnisse von Männerhaut zugeschnitten sind.

Kosmetikprodukte: Speziell abgestimmt auf Männerhaut

In Abhängigkeit vom jeweiligen Hauttyp sind speziell abgestimmte Pflege- und Kosmetikprodukte für Männer auf dem Markt. Online-Shops für Männerpflege halten eine breite Palette an Pflegecremes, Gesichtsmasken, Bodylotion und Anti-Aging-Produkten für den Mann bereit. Neigt die Haut zu Unreinheiten und Mitessern sind Anti-Akne-Produkte erste Wahl. Sie enthalten entzündungshemmende Wirkstoffe und besitzen gleichzeitig einen Reinigungseffekt. Gesichtsmasken und Peelingcremes gibt es für unterschiedliche Hauttypen. Zunehmend in den Fokus rücken Lippenpflegeprodukte, die die Lippen mit Feuchtigkeit und Nährstoffen versorgen. Insbesondere in der kalten Jahreszeit führen Zentralheizungsluft in den Räumen und Kälte im Außenbereich zum Austrocknen der Lippen. Durch winzige Risse können Bakterien in die Hautoberfläche eindringen und zu Entzündungen führen. Lippenbalsam für Männer hält die Lippen geschmeidig und beugt dem Austrocknen vor.

Sanfte Pflege nach der Rasur

Zahlreiche Männer besitzen eine sensible Haut, die insbesondere nach der Rasur mit Rötungen reagiert. Alkoholhaltiges Rasierwasser verschlimmert den Zustand meist, statt die Symptome zu bekämpfen. Aus diesem Grund sollten Männer mit sensibler Haut nach der Rasur zu einer feuchtigkeitsspendenden Pflegecreme oder einem sanften Waschbalsam greifen. Besonders der Wirkstoff Glycerin lässt die Haut geschmeidig und samtig werden und wirkt den Reizungen entgegen. Der Teint wirkt nach der Anwendung strahlend und gesund und unangenehme Spannungen der Hautoberfläche lassen nach. Bereits während des Rasierens können Männer mit feuchtigkeitsspendenden Rasiergels den Hautreizungen entgegenwirken. Sie lassen die Klinge sanft über die Haut gleiten und versorgen sie augenblicklich mit Nährstoffen und Feuchtigkeit.

Körperpflegeprodukte für gepflegte Männerhaut

Duschen und Haarewaschen gehören bei den meisten Männern zu den täglichen Ritualen. Die Trennung von Duschgelen für Frauen und Männern im Supermarkt bezieht sich nicht allein auf den Duft. Vielmehr sind Körperpflegeprodukte für den Mann speziell auf die Bedürfnisse der Haut abgestimmt. Das gilt auch für die Bodylotion, die viele Männer nach der täglichen Dusche benutzen. Sie macht die Haut geschmeidig und versorgt sie mit Feuchtigkeit. Spezielle Peelingprodukte entfernen rückstandslos winzige Hautschuppen, die beim Mann zum Verstopfen der Poren führen können und Hautunreinheiten hervorrufen. Die männlichen Schweißdrüsen besitzen darüber hinaus eine deutlich höhere Aktivität als die von Frauen, was bei der Herstellung der Körperpflegeprodukte für Männer berücksichtigt wird.

Autor seit 3 Jahren
57 Seiten
Laden ...
Fehler!