Minimixer Test : Die Einzelbewertungen

TV Das Original 3196 Mr. Magic Küchenmaschine Test

Mr. Magic MixerDieses Gerät habe ich selbst getestet. Es war eines der ersten auf dem Markt und hat mich vor allem aufgrund seines günstigen Preises überzeugt. Anfangs war ich skeptisch, doch letztlich muss ich sagen, dass sich diese kleine Küchenmaschine wirklich bewährt hat. Es handelt sich zwar nicht um eines der leistungsstärksten Geräte (Eiswürfel kann er nicht zerkleinern), für die Zubereitung von Fruchtshakes, Smoothies, Saucen, Brotaufstrichen und sogar selbst gemachter Erdnussbutter ist es aber wirklich sehr gut geeignet. Ich habe darin auch Nüsse gehackt, Karotten und anderes hartes Gemüse gerieben, gefrorene Früchte zu Eis verarbeitet und sogar Teig für Pfannkuchen oder Waffeln zubereitet. Die einzelnen "Kapseln" können mit einem Deckel dicht verschlossen werden. So kann man zubereitete Brotaufstriche etc. direkt darin aufbewahren und sogar für unterwegs mitnehmen. Sehr praktisch! Der Mr. Magic hat auch einen mitgelieferten Entsafter, der allerdings nicht so gut funktioniert hat. Ich habe den Mr. Magic wirklich arg strapaziert und beinahe täglich genutzt. Nach zwei Jahren hat der Motor seinen Geist aufgegeben. Angesichts des günstigen Preises konnte ich das aber verschmerzen. Auch die Bewertungen bei Amazon sind größtenteils positiv. Das Gerät ist in verschiedenen Farben und Ausführungen erhältlich.

TV Das Original 3196 Mr. Magic Küchenmaschine 18-teilig günstig bei Amazon bestellen
TV Das Original 3196 Mr. Magic Küchenmaschine -...

Bestes Gerät im Test: Philips HR2870/50 Minimixer

Der Philips HR2870/50 Minimixer hat die besten Bewertungen bei Amazon. Hierbei handelt es sich zweifelsohne um einen gut verarbeiteten und leistungsstarken Mini Standmixer. Mit seinen 350 Watt hat er auch keine Probleme, härtere Lebensmittel zu verkleinern. Eine klare Kaufempfehlung für jeden, der ein langlebiges und qualitativ hochwertiges Produkt sucht.

Philips HR2870/50 Minimixer schwarz-silber bestellen:
Philips HR2876/00 Mini Standmixer 350 W, Zerkle...

Sparen Sie Zeit und Geld und nutzen Sie auch Lebensmittelreste noch für leckere, gesunde Mixgetränke oder Salsas und selbstgemachte Brotaufstriche. Mahlen Sie eine Hand voll Nüsse für einen Kuchen oder frischen Kaffee. Mit einigen der kleinen Standmixer können sogar Eiswürfel zu crushed Eis verarbeitet werden.

Was Sie beim Kauf eines Minimixers beachten sollten

Im Test haben vor allem die bekannten Marken Minimixer gut abgeschnitten. Beim Kauf sollten Sie auf einige wichtige Merkmale achten. Lassen Sie sich von einem günstigen Preis oder umfangreichem Zubehör nicht blenden - alles was zählt ist die Leistung, die Langlebigkeit und die einfache Handhabung.

  • Der Energieverbrauch ist durchaus unterschiedlich, hier sollten Sie aber auf Leistung setzen. Bedenken Sie, dass Sie den Mini Mixer nur kurz einsetzen, wenige Sekunden genügen in der Regel. Da spielt der Stromverbrauch die kleinste Rolle. Wichtig ist aber, dass das Gerät genügend Leistung hat. Je mehr Watt, desto besser.
  • Der Mixbecher sollte stabil sein und das ganze Gerät rutschfest auf der Arbeitsplatte stehen. Denn im Betrieb werden nicht zu unterschätzende Kräfte frei. Wenn Sie also verhindern möchten, dass sich Ihr kleiner Mixer selbstständig macht und durch die ganze Küche wandert, sollten Sie auf diesen Aspekt achten.
  • Die guten Modelle haben eine rutschfeste Unterseite oder sogar kleine Saugnäpfe, mit denen sie auf der Arbeitsplatte befestigt werden. Zu Ihrer Sicherheit haben die kleinen Standmixer eine Abschaltautomatik. Bevor sich der Motor überhitzt, schaltet sich das Gerät automatisch ab.
  • Die Schlagmesser sollten nur in eingerastetem Zustand funktionieren. Das ist auch bei den in Deutschland erhältlichen Geräten der Fall, so werden Verletzungen vermieden.
  • Lesen Sie auch die Testberichte der Amazon Kunden. Wie hat der Minimixer im Test abgeschnitten? Schafft er es auch, Gemüse wie Karotten oder Sellerie zu verkleinern?
  • Können damit Eiswürfel zertrümmert werden? Dies ist nicht bei allen Modellen der Fall, hier sollte man zusätzlich die Herstellerangaben beachten.

Angela Michel

Laden ...
Fehler!