Pizza pronto: Mini-Pizzaofen

Pizza Zuhause mit einem Mini-PizzaofenBestimmt kommt Ihnen eine dieser Situationen bekannt vor: Völlig überraschend steht lieber Besuch vor der Tür und Sie stellen entsetzt fest, dass der Kühlschrank leer ist. Oder die Kinder kommen hungrig von der Schule nach Hause und Sie müssen sie vertrösten, weil Sie erst noch Einkaufen fahren müssen. Ein weiterer Klassiker ist die viel zu kurze Mittagspause im Büro. Was tun?

Nun, wie wäre es damit, in wenigen Minuten eine leckere Pizza auf den Tisch zu zaubern? Natürlich hat dies mit Zauberei nichts zu tun, denn mit einem Mini-Pizzaofen verwöhnen Sie die Gaumen Ihrer Kinder, Gäste oder Bürokollegen in Rekordzeit! Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie die Pizza frisch zubereiten oder zu einem Tiefkühlprodukt greifen. Ein Mini-Pizzaofen ist die schnellste und einfachste Möglichkeit, das beliebte italienische Nationalgericht Zuhause genießen zu können.

Vorteile Pizzaofen für Zuhause

Schnelligkeit

Ein Mini-Pizzaofen für Zuhause bietet gegenüber konventionellen Backöfen mehrere klare Vorteile.

Beginnen wir mit der bereits angesprochenen Schnelligkeit. Die Zeitersparnis im Vergleich zum herkömmlichen Herd erklärt sich ganz einfach: Ein Mini-Pizzaofen ist viel kleiner und somit rascher aufgeheizt als ein normaler Backofen, der meist vorgeheizt wird.

Sparipp: Dieser günstige Mini-Pizzaofen
Nur EUR 39,95

Die Zubereitungszeit einer Pizza beträgt je nach Modell des Mini-Pizzaofens zehn Minuten bis etwa eine Viertelstunde.

 

Energiekosten sparen

Vielfach übersehen wird ein weiterer Vorteil des Mini-Pizzaofens: Es fallen geringere Energiekosten als bei einem weitaus größeren Backofen an.

 

Perfekte Pizza mit dem Mini-Pizzaofen

Aber was nützen Schnelligkeit und Energiesparen, wenn das Ergebnis nicht passt? Auch in diesem Punkt weiß ein Mini-Pizzaofen zu überzeugen: Die Pizzen gelingen beispielsweise beim oben verlinkten Gerät ohne großen Aufwand besser als im normalen Herd. Auf den ersten Blick mag das überraschen: Die Temperatur lässt sich nicht regulieren, stattdessen kann man nur die Zeit sowie Ober- und Unterhitze einstellen. Gerade in dieser Einfachheit liegt aber das "Geheimnis": Ein solcher Mini-Pizzaofen für Zuhause ist speziell auf einen einzigen Zweck ausgerichtet und muss kein Alleskönner sein. Er dient einzig und allein dazu, möglichst rasch die für optimale Speisezubereitung nötige Temperatur zu erreichen.

 

Leichte Reinigung

Auch bei der Reinigung hat der Mini-Pizzaofen die Nase vorn. Ein dermaßen kleines Gerät ist schneller zu reinigen, als ein großer Backofen. Tipp: Legen Sie stets Backpapier unter die Pizza.

Knusprige Pommes aus dem Mini-Pizzaofen

Pommes aus dem Mini-PizzaofenNatürlich können Sie zu Hause auch weitere Speisen und kleine Köstlichkeiten für Zwischendurch mit einem Mini-Pizzaofen zubereiten. Gerade Kinder lieben Pommes, und diese können fast ebenso rasch wie eine Pizza zubereitet werden. Erfreulicherweise ist hierzu keine Zugabe von Öl nötig. Darüber hinaus werden die Pommes schön knusprig.

Auch Fischstäbchen, die beliebten Schlemmerfilets, Toasts, überbackenes Gemüse und vieles mehr gelingt mit einem Mini-Pizzaofen rasch, schmackhaft und ohne gesundheitsbelastende Zugabe von Fett.

Pizzaparty!

Sie wollen Ihren Besuch mit etwas ganz Besonderem überraschen, statt der üblichen Brötchen oder Toasts. Wie wäre es mit einer Pizzaparty in Ihrem Wohnzimmer? Alles, was Sie dafür benötigen, ist neben den nötigen Zutaten ein elektrischer Pizzaofen!

Mit einem fertigen Pizzateig und verschiedenen Belägen auf dem Tisch kann es auch schon losgehen! Denn das Tolle daran ist: Jeder Gast kann sich seine ganz individuelle Mini-Pizza im Ofen zubereiten. Der Kreativität der Hobby-Pizzabäcker sind keine Grenzen gesetzt.

Und während die Pizza nur wenige Minuten für die Zubereitung benötigt, können Sie sich in Ruhe unterhalten. In entspannter Atmosphäre bereiten die Gäste Ihre eigenen Snacks zu.

Auf den Grundbelag werden beliebig Zutaten verteilt, abschließend kommt der Käse drauf, fertig. Bis zu sechs leckere Mini-Pizzen können gleichzeitig gebacken werden. Diese Pizzaparty wird allen Gästen in angenehmer Erinnerung bleiben. Allerdings besteht die "Gefahr", dass sie diese immer wieder werden einladen müssen...

Ein Mini-Pizzaofen für mehrere Pizzen stellt auch ein tolles und nützliches Hochzeitsgeschenk dar.

Viele hochwertige Mini-Pizzaöfen

Die Auswahl an Mini-Pizzaöfen ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Der Grund hierfür liegt vor allem in der durchwegs besseren Qualität der Produkte. Waren die ersten Geräte oft noch anfällig für Fehler in der Elektronik, so können mittlerweile selbst günstige Mini-Pizzaöfen leckere Pizzen in kürzester Zeit backen.

Pizzaöfen finden sich inzwischen in vielen Unternehmen, wo auf Grund der Devise "Zeit ist Geld" die Mittagspause kurz gehalten wird. Anstatt immer nur mitgebrachte Brötchen zu verzehren oder möglichst rasch bis zum Arbeitsbeginn Fast-Food zu verschlingen, werden Speisen wie Pizzen oder Fisch in Windeseile zubereitet und bieten in Verbindung mit Obst oder Gemüse eine ausgewogene Ernährung trotz hektischen Arbeitsalltags.

Das beliebteste Einsatzgebiet bleibt aber natürlich das eigene Zuhause: Schnell und günstig lässt sich eine wunderbar knusprige Wunschpizza backen, falls man nicht zur Tiefkühlpizza greifen möchte. Hervorragende Rezepte für eine selbstgemachte Pizza in einer Schritt-für-Schritt-Anleitung liefert übrigens dieser Artikel.

Ich wünsche Ihnen schmackhaftes Gelingen mit Ihrer selbstgemachten Pizza aus Ihrem neuen Mini-Pizzaofen!

Autor seit 6 Jahren
836 Seiten
Laden ...
Fehler!