Was können Negativ Schwingungen sein und / oder wie können sie zustande kommen?

Negativ Schwingungen können sich durch unbewusste Gedanken und Taten (Streit - Ärger - Unstimmigkeiten) festsetzten oder / und durch bereits vorhandene Alt Energien von / durch zum Beispiel: frühere Bewohner und deren Taten, Krankheiten, Verletzungen und / oder alten erhalten gebliebenen Wunden, also Altlasten.

Ebenso gibt es sogenannte Energie Vampire - das können Personen sein, die meist unbewusst die Kräfte anderer Menschen für ihre eigenen Zwecke aufsaugen, absorbieren und sich daran stärken.

Auch gibt es ebenfalls die Möglichkeit, dass jemand bewusst Negatives hinterlässt, um einer anderen Person dadurch zu schaden. Leider ist dies selbst oder gerade heutzutage gar nicht so selten vor zu finden.

Welche Pflanzen können hier helfen?

  • Von A - Z  (Mythologische Bedeutung)

 

Artemisiae Herba conc. - kann Negativität auflösen, reinigt ALLES - Fenster dabei weit auf - herber, starker Geruch - wird auch als Moxa verwendet.

Bernstein – starker, nicht angenehmer Geruch, Schlangenschutz, kann Negativität auflösen, Fenster dabei auf

Brennessel - Urticae Folia conc. - Schutz, Kraft, Reinigung

Burgunderharz - siehe Fichtenharz

Eichenholz - Kraft, Stärke, Erdung - niemand kann mir etwas anhaben.

Eisenkraut - Verbena officinalis - heilt ALLE Verletzungen, stärkt, Schutz vor Gewitter, heilige Hausräucherung, schmiedet Eisen der Druiden - gilt als das Kraut der unbesiegbaren Kraft.

Fichtenharz - Reinigung, Schutz, kann Negativität auflösen

Gewürznelke - Reinigung, Schutz, kann Negativität auflösen - in Erwartungsräucherungen - nur in allerkleinsten Mengen - kann auf das Nervensystem wirken.

Kampfer - reinigt - kann Negativität auflösen

Opoponax – Schutz, kann negative Einflüsse und Gedanken entfernen, balsamisch süß/herb.

Salbei - Savia officinalis - heiliges Räucherkraut, kann Negativität auflösen, bei Ritualen, für Schwitzhüttenrituale, für Heilung, zur geistigen Reinigung.

Wachholder - Juniperi Summitates tot.- gilt als ältestes Räucherkraut der Menschheit, kann Negativität zum positiven wenden.

Wermut - siehe Artemisiae

Zeder - Reinigung und Klärung, zieht materiellen Zuwachs an, vertreibt Mücken, kann Negativität auflösen

Wie kann es gemacht / durchgeführt werden?

Mit einem entsprechenden Räuchergefäß können alle zu beräuchernden Zimmer, vom Keller angefangen, bis zum Spreicher im Uhrzeigersinn abgegangen werden. Wobei den vier Ecken - den Himmelsrichtungen in der Reihenfolge: Osten - Süden - Westen - Norden - besondere Beachtung geschenkt werden sollte. Das Fenster des / der Räume, bzw. die jeweiligen Fenster sollen dabei weit geöffnet sein, damit alles Negative nach Möglichkeit gehen kann.

Anschließend die / das Fenster wieder schließen und entgegen des Uhrzeigersinnes (Widersinns) zurückgehen.

Dannach kann eine positive Räucherung angezeigt sein, wobei das oder die Fenster selbstverständlich geschlossen bleiben sollten.

Wir wollen hier ja die (positive) Energie und / oder Schwingung der Pflanzenstoffe erhalten und bewahren.

Vennhexe, am 20.01.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
170 Seiten
Laden ...
Fehler!