Musik hat heilende Kräfte - Her mit der Musik und weg mit den Schmerzen

 

 

http://www.ratgeber-fuer-das-leben.de

Wer hat das nicht schon erlebt. Aus irgend einem Grund hat man schlechte Laune, ist gereizt, genervt oder völlig ausgepowert.

Man stellt das Radio an oder greift zu einer CD, und plötzlich switched die Laune ins krasse Gegenteil um.

Ein Mega-Song, der einen total mitreißt und zum Pfeifen oder Singen animiert, oder einen sogar noch beginnen läßt, sich dem Rhythmus nach zu bewegen. Spätestens dann ist die Stimmung gerettet.

Woran liegt das? Musik hat durchaus heilende Wirkung, und das nicht nur auf unsere Seele, sondern auch auf unseren Körper.

Dies wurde sogar bestätigt durch das "Zentrum für Musik-Therapie in Paris".

Musik hat heilende KräfteSelbst Herbert von Karajan, legendärer Dirigent, wollte einst dem Geheimnis der "medizinischen Musik" auf den Grund gehen, und regte diesbezüglich gewisse Studien an der Universität Wien an.

 

 

Glückshormone erzeugt durch Musik

Musik, die einem gefällt, kann helfen Spannungen abzubauen, und sie kann unseren körper dazu bringen mehr Glückshormone auszuschütten. Selbst körpereigene Abwehrkräfte werden angeregt.

Sogar bei diversen Therapien wird Musik eingesetzt, um Schmerzen oder Depressionen zu lindern.

Aber auch im zahnmedizinischen Bereich haben Ärzte sich immer wieder darüber geäußert, dass Patienten, die vor oder während eines Eingriffs ihre Lieblingsmusik hörten weniger Betäubungsmittel benötigten, als andere. (Übrigens auch eine gute Möglichkeit das lästige Geräusch des Bohrers nicht hören zu müssen ;-) )

Alles in allem geht mit Musik sowieso vieles leichter von der Hand. Ob im Berufsleben oder bei den anfallenden Hausarbeiten.

Musik für bessere Laune - Welche Musik hebt Ihre Stimmung
Autor seit 6 Jahren
129 Seiten
Laden ...
Fehler!