Liebe PageWizz Autoren!

Mit diesem offenen Brief möchte ich alle Pagewizz Autoren "an einen Tisch" bekommen, weil ich euch etwas mitzuteilen habe. Ich schreibe lieber, denn große Reden mag ich nicht.

Das geschriebene Wort lässt sich leichter lesen, bleibt für immer im Gedächtnis und kann jederzeit "nachgeschlagen" werden. Aber ich möchte mich jetzt nicht verzetteln, sondern zum Punkt dieses Briefes kommen, bevor ich diesen mit einem solchen beende.

Ihr Lieben sorgt tagtäglich dafür, dass mehr und mehr interessante, informative, heitere, nachdenkliche und wissenswerte Artikel ins World Wide Web kommen. Bestimmt, für die Ewigkeit. Ich bin stets aufs Neue erstaunt, was ihr für fantastische Texte schreibt. Lerne immer wieder dazu und bin oft sprachlos, begeistert, überrascht. Wenngleich ich auch nicht jeden einzelnen Artikel kommentiere oder teile, so hat dies nichts mit Desinteresse zu tun. Ich bitte euch darum, nehmt es mir nicht krumm.

Ich stelle im Forum manchmal merkwürdige Fragen. Wenn ich mal nicht weiter weiß, oder, wenn mir etwas auf den Nägeln brennt. Mitunter frage ich mich vorher schon, ob ich euch das überhaupt "antun" kann. Im Endeffekt bin ich immer froh, dass ich meine Frage ins Forum gestellt und von euch hilfreiche Antworten erhalten habe.

An dieser Stelle möchte ich mich nun ganz herzlich für eure Hilfe bedanken als auch für die Zeit, die ihr aufbgebracht habt, um meine Fragen zu beantworten. Ja, und natürlich danke ich für eure Geduld, da ich manchmal ja auch etwas begriffsstutzig bin.: )

Außerdem möchte ich mich dafür bedanken, dass ihr immer so fleißig meine Artikel lest und kommentiert. Dass ihr nicht jedes Wort, was ich schreibe - vor allem in meinen Kommentaren - auf die Goldwaage legt oder mir zum Vorwurf macht, finde ich gut. Ich "ecke" manchmal an. Gerade dann, wenn ich anderer Meinung bin als die Mehrheit. Mit euch persönlich hat dies nichts zu tun, sondern mit den Dingen, über die ihr schreibt, die halt für Zündstoff sorgen. Heiße Diskussionsrunden sind etwas Tolles. Da gehen schon manchmal die "Pferde mit mir durch" und ich riskiere eine "dicke Lippe". Ich hoffe, ihr könnt mir verzeihen?!

Einige der zahlreichen Pagewizz Autoren sind mir sehr ans Herz gewachsen. Besonders freue ich mich über die wunderbaren Freundschaften als ebenso über die Geschäftskontakte, die ich in diesem tollen Autorenportal knüpfen konnte. Ich möchte mich auch bei all jenen Autoren bedanken, die mir persönliche Nachrichten schicken, um mich auf den einen und anderen Fehlerteufel aufmerksam zu machen. Es gibt noch so viele gute Gründe mehr, die ich in den offenen Brief gar nicht alle aufzählen kann, sonst würde ein Roman daraus. Kurz und gut: IHR SEID EINFACH SPITZE!

Kein PageWizz ohne Simon, Hans, Achim und ...

 

Bevor ich ganz und gar zum Schluss komme, möchte ich noch betonen, dass diese Autoren-Community gar nicht "Leben" würde, wenn es Simon, Hans und Chefkeem Achim nicht gäbe. Sie sorgen regelmäßig dafür, dass hier alles reibungslos läuft. Sie tüfteln stetig herum und denken sich neue Dinge aus, die die Autorenplattform noch attraktiver machen. Sowohl für uns Autoren als auch für die Leser. Deshalb herzlichen Dank an Simon, Hans und Achim. (Die Reihenfolge der Namen hat nichts mit der Rangfolge zu tun - ihr seid alle gleich toll).

Danke liebe WizzAngel

Ohne die ehrenamtliche Tätigkeit der WizzAngel würden hier wohl einige Texte stehen, die weder Mehrwert bieten, noch unterhaltsam sind oder einfach nur nach Werbung klingen. Texte, in denen sich Rechtschreibfehler häufen wie die Kuhfladen auf der Weide, sind nicht lesenswert. Kopierte Artikel haben bei Pagewizz gleich gar nichts zu suchen. Darum gibt es die WizzAngel. Sie trennen die Spreu vom Weizen und leisten ganze Arbeit. Unbezahlt! 

Ein großes Dankeschön deshalb ebenso an all die fleißigen Engel der Community!  

 

Eure kreative Schreibfee Kerstin    

KreativeSchreibfee, am 12.05.2013
16 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!