Lieber Humor!

SonnenblumenAls erstes möchte ich Dir recht herzlich danken. Ich danke Dir schlicht und einfach dafür, dass es Dich gibt. Was habe ich mich schon manchmal köstlich amüsiert, wenn mir etwas Lustiges zu Ohren kam! Schon oft warst Du, lieber Humor, in der Lage, mich aufzumuntern. Selbst, wenn es mir einmal nicht so gut geht, genügt in vielen Fällen ein witziger Sketch oder eine gut pointierte Karikatur, manchmal aber auch einfach eine lustige Bemerkung, meine gute Laune wiederherzustellen. Oder zumindest, meine Laune wieder etwas zu heben.

Ich muss aber auch gestehen, lieber Humor, dass Du es manchmal auch etwas schwer mit mir hast. Es gab schon Phasen, da habe ich Dich vorübergehend vernachlässigt. Das lag keineswegs daran, dass Du mir dann nicht wichtig warst, lieber Humor. Nur ist es in manchen Situationen eben so, dass es dann schwerer ist zu lachen. Dann kann es passieren, dass ich für eine bestimmte Zeit nicht an Dich denke, lieber Humor. Aber zum Glück sind das nur Phasen. Über kurz oder lang finde ich Dich immer wieder. Nein, lieber Humor, wenn ich ehrlich bin, könnte ich mir auf lange Sicht nicht vorstellen, völlig ohne Dich zu leben.

Du bereicherst mein Leben um eine weitere fröhliche Komponente. Du schenkst mir Energie und noch mehr Lebensfreude. Du lehrst mich, im Alltag optimistisch zu bleiben und auch mit den Schwierigkeiten darin besser umzugehen.

In Zukunft will ich Dir daher noch mehr Beachtung schenken, lieber Humor. Auch und gerade dann, wenn ich Dich aus den Augen verliere, möchte ich Dir, lieber Humor, mehr Aufmerksamkeit schenken. Es ist leicht, zu lachen, wenn man eh schon gut gelaunt ist. Ab jetzt möchte ich die Herausforderung annehmen, auch dann lächeln zu können, wenn mir nicht danach ist – natürlich mit Ausnahme von Situationen, wo es wirklich nicht geht. Dabei kann ich nur gewinnen.

Humor als Strategie der Problemlösung
Die Humor-Strategie. Auf verblüffende Art Konfl...

Lachen ist gesund und führt zum Erfolg

Die gesundheitliche Wirkung von Dir, lieber Humor, ist wissenschaftlich erwiesen. Damit uns etwas zum Lachen bringen kann, ist ein spezifischer Reiz notwendig. Dieser kann emotionaler oder kognitiver Natur sein. Es kann aber auch durch einen Sinnesreiz ausgelöst werden, sei er visueller oder gar taktiler Art. Wenn wir beispielsweise gekitzelt werden, müssen wir meist automatisch lachen, und zwar ohne, dass wir uns bewusst dafür entscheiden. Humor ist also etwas ganz Natürliches, mit dem jeder Mensch geboren wird.

Ein Kind lacht durchschnittlich 400 Mal am Tag. Als Erwachsene hingegen sind wir meistens so konditioniert, dass wir nur noch 15 bis 20 Mal pro Tag lachen. Je nachdem, wie wir erzogen werden, kannst Du uns also auch "abtrainiert" werden, so dass wir Dich in verschiedenen Situationen unterdrücken. Das mag manchmal Sinn machen, aber wenn diese Tendenz überhand nimmt, besteht die Gefahr, dass mit Dir, dem Humor, auch die Freude verloren geht.

Biene - aus grau mach buntDabei bist Du so gut für uns Menschen. Beim Lachen sind über hundert verschiedene Muskelpartien aktiv. Auf die Anspannung folgt eine tiefe Entspannung, die Muskeln werden gelockert. Der Atem intensiviert sich, die inneren Organe werden mit reichlich Luft versorgt und der Stoffwechsel verbessert sich. Alles funktioniert nun besser, und wir fühlen uns danach wohler. Auf hormoneller Ebene werden die Stresshormone Kortisol und Adrenalin abgebaut und die Ausschüttung von Serotonin, dem so genannten "Glückshormon", wird angekurbelt.

Bei einer Studie in den USA fanden Wissenschaftler zudem heraus, dass Du Dich möglicherweise positiv auf die Immunabwehr humorvoller Menschen auswirkst. So ist es beispielsweise möglich, dass Du, lieber Humor, bis zu einem gewissen Grad in der Lage bist, die Gefahr von Krebs und einer Ausbreitung von Tumoren einzudämmen. Das bewirkst Du, indem Du das Gamma-Interferon und die T-Lymphozyten aktivierst.

Du, lieber Humor, kannst darüber hinaus aber auch den Heilungsprozess kranker Menschen positiv beeinflussen. Du lenkst in diesen Fällen die Betroffenen von ihren Leiden ab und trägst so dazu bei, dass sie sich besser fühlen. Mit Deiner Hilfe können sie besser mit ihrer Krankheit umgehen und werden optimistischer.

Dass humorvolle Menschen tendenziell eine größere Chance haben, erfolgreich zu sein, leuchtet mir vor diesen Hintergründen ein. Aber auch im beruflichen Kontext kann Humor den Erfolg positiv unterstützen. In einem Unternehmen, in dem ab und zu einmal gelacht wird, fühlen sich die Mitarbeiter wohler und sind oft motivierter. Auftretende Konfliktsituationen lassen sich so leichter bewältigen, und auch die normale Kommunikation verläuft einfacher.

Humor wirkt abschwächendWas eine humorlose, von Angst und Konkurrenzdruck geprägte Unternehmenskultur bewirken kann, haben wiederum Studien gezeigt. Diese ergaben, dass 60% der Mitarbeiter, die unter solchen Verhältnissen arbeiteten, eine innere Verweigerungshaltung angenommen haben, mit der Folge, dass sie sich weniger in ihrer Arbeit engagieren.

Und auch bei den Führungskräften bleibt Humorlosigkeit nicht ohne Folgen. Nicht von ungefähr erkranken in Deutschland 40% aller Chefs irgendwann einmal an Burnout, Depressionen oder auch Krebs. In den USA hingegen hat man längst erkannt, dass Humor zu einer gesünderen Unternehmenskultur führt. Dort werden angehende Führungskräfte großer Konzerne auch daraufhin geprüft, ob sie humorfähig sind. Und auch in England, Frankreich, Italien und den Niederlanden bemüht man sich, Dich in den Arbeitsalltag zu integrieren. In diesen Ländern gibt es spezielle Humortrainings, welche auch stressgeplagten Managern verordnet werden.

Weitere Infos dazu

Warum Lachen gesund ist und glücklich macht
Die wissenschaftlichen Erkenntnisse fasst der Welt-Artikel zusammen.

Humor als Erfolgsfaktor in Unternehmen
Wie sich Humor auf die Arbeitsmoral und Leistungsfähigkeit in Unternehmen auswirken kann.

Verschiedene Arten von Humor

Klassische Witze

Manche sind eher flach, aber es gibt auch durchaus pointierte Witze. Ein Witz ist natürlich immer nur so lustig, wie er erzählt wird. Es gehört schon einiges an Können dazu, einen Witz so vorzutragen, dass er nicht zu langatmig ist und vor allem die Pointe gut herüberkommt.

Witze findet man im Internet wie Sand am Meer. Man muss einfach nur nach "Witze" googeln und findet zahlreiche Witzeseiten mit Witzen zu verschiedenen Themen aufgelistet. Ausgewählte Witze gibt es auch auf:

Falk's Witzeblog

Situationskomik und Slapstick

Situationskomik entspringt meist Situationen aus dem Alltag, über die man im Nachhinein lachen kann. Slapstick ist im Grunde Kunst gewordene Situationskomik, das heißt, hier werden solche lustigen Situationen in Form von Filmen oder kurzen Sketchen umgesetzt.

Wortwitz

Auch originelle Wortkombinationen oder Sätze, in denen auf einfallsreiche Weise verschiedene Themen miteinander verknüpft werden, können mitunter zum Lachen anregen.

Karikatur Poker Hunde

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Schwarzer Humor

Unter schwarzem Humor versteht man jene Art von Humor, die sich mit Themen befasst, die eigentlich (im realen Leben) nicht lustig sind. Dabei wird, wenn der schwarze Humor gut gemacht ist, jedoch immer deutlich, dass das nicht 1:1 oder ernst gemeint ist. Schwarzer Humor erfordert eine gewisse Fähigkeit, um die Ecke zu denken.

Sicher gibt es noch andere Arten von Humor. Zudem verstehen es manche Komiker auch sehr gut, unterschiedliche Formen von Dir gekonnt miteinander zu kombinieren. Ich persönlich mag gerne intelligenten Humor, der auf augenzwinkernde Weise zum Mitdenken anregt. Das ist meiner Ansicht nach bei der schwarzen Version von Dir und Sarkasmus, sofern dieser angemessen ist, oft sehr gut umgesetzt. Aber auch gut gemachte Slapstickeinlagen und Sketche, die soziale Gegebenheiten auf die Schippe nehmen, können mich zum Lachen bringen. Welche Art von Humor ich jeweils bevorzuge, hängt aber auch von meiner Tagesform ab.

Humoristen, die mich zum Lachen bringen

Loriot – einfach zeitloser Humor

Loriot Herren im BadWenn es nach mir geht, dann wird Loriots Humor niemals sterben. Ich mag es, wie in seinen Sketchen kuriose Szenen aus dem Alltag mit einer humorvollen Betrachtung gesellschaftlicher Gegebenheiten verbunden werden. Einige seiner Themen sind bis heute aktuell. Möge er in Frieden ruhen!

Dieter Nuhr – intelligenter Humor vom Feinsten

Zugegeben, man muss sehr konzentriert zuhören, um Dieter Nuhr mit seinen Themensprüngen bei seinen Kabarettdarbietungen zu folgen. Dennoch bringt er mich immer wieder mit seinen fließend daherkommenden Gedankengängen zum Schmunzeln, und so manches Mal bleibe ich sogar staunend zurück. Nuhr gehört für mich ganz eindeutig zu den ganz Großen unter den Kabarettkünstlern.

Dr. Eckart von Hirschhausen – humorvolle Zitate

Der Mediziner und Kabarettist versteht es, selbst komplexe Themen auf pointierte und dabei noch unterhaltsame Weise zu kommentieren. Er schrieb mehrere Bücher.

Hier einige Kostproben seines Humors:

"Warum nennen wir Menschen, deren Prognosen so zuverlässig sind wie das Wetter und hypnotisiert auf Wachstumszahlen starren, eigentlich Wirtschaftsweise?"

"Wer gerade eine Münze auf der Straße gefunden hat, antwortet auf die Frage 'Wie glücklich sind Sie mit Ihrem Leben?' deutlich zufriedener. Glückliche Menschen sind gesünder. Eine der günstigsten Maßnahmen, viele Deutsche gesünder zu machen, wäre also, einen Teil der Krankenkassenbeiträge auf die Straße zu werfen statt aus dem Fenster."

"Geistige Fähigkeiten sind auf Dauer schwerer vorzutäuschen als materieller Reichtum."

Zitate von Dr. Eckart von Hirschhausen, gefunden auf zitate.de und myzitate.de

Mr. Bean und Laurel & Hardy – Klassiker des Slapsticks

Wenn ich beim Lachen einmal nicht so viel nachdenken will und eine leichtere Form von Humor benötige, dann sind Slapstick-Filme manchmal genau das Richtige. Mr. Bean ist einfach auf seichte Weise herrlich lustig. Und die Schwarz-Weiß-Filme aus der Dick & Doof Reihe sind Kult.

Manchen mag solcher Slapstick mitunter auch etwas heftig oder gar übertrieben erscheinen. Ich muss zugeben, dass ich auch nicht ständig Lust darauf habe, solche Sketche anzusehen. Als Zerstreuung zwischendurch sind sie für mich aber sehr gut geeignet.

Über sich selber lachen – Was es dabei zu beachten gilt - Selbstironie kann auch nach hinten losgehen

Grundsätzlich ist es gut, über sich selber und seine Fehler lachen zu können. Wenn man dies für sich alleine macht, geht man damit auch kein soziales Risiko ein. Die Selbstironie hilft, besser mit seinen Schwächen umzugehen und sich nicht von ihnen runterziehen zu lassen.

Praktiziert man jedoch diese Art von Humor gegenüber anderen, ist durchaus ein gewisses Maß an Vorsicht geboten. Auch vor anderen kann es manchmal sympathisch sein, wenn man über sich selbst lachen kann. In diesem Fall sollte man aber gut überlegen, was sich hierfür eignet. Der Eigenhumor sollte niemals so ausarten, dass man sich selbst vor anderen ins Lächerliche zieht oder seine erbrachten Leistungen herunterspielt.

Und wann Humor unangemessen ist

  • Witze auf Kosten anderer sind überhaupt nicht lustig, am wenigsten für den, auf die sie sich beziehen. Sich über andere auf gehässige Weise lustig zu machen ist eine Unart, die ich in jedem Fall unterlassen würde.
  • Auch, wenn jemand gerade Schlimmes durchgemacht hat, ob nun eine Krankheit oder eine andere sehr belastende Situation, ist Humor nicht angebracht. Der Betreffende fühlt sich sonst verletzt und mit seinem Problem nicht ernst genommen. So etwas kann sehr weh tun und verschlimmert die Sache letztlich nur noch.
  • Ähnliches gilt im Falle von Tod oder einer Trennung. Wenn jemand gerade um eine nahestehende Person trauert, akzeptiere ich diese Trauer. Schließlich braucht der Trauernde Zeit, um diese Situation zu verarbeiten. Es ist gut, ihm dabei (ohne mich aufzudrängen oder ihn unter Druck zu setzen) beizustehen, zu zeigen, dass ich für ihn da bin und ihn sanft zu trösten. Wenn die Person darüber hinweg ist, wird sie auch von selbst wieder lachen können. Aber wann es soweit ist, überlasse ich dem Trauernden selbst!

Schlusswort

Ich wünsche mir, dass Du noch mehr kultiviert wirst, lieber Humor. Gerade in der heutigen, oft stressigen Zeit, in der Meldungen von Krisen, schrecklichen Taten und anderen schlechten Nachrichten die Medien dominieren, würde ein wenig mehr Humor die Stimmung der Erdenbürger deutlich verbessern.

Insbesondere den Mitbewohnern meines Landes wünsche ich mehr Humor. In Deutschland wird leider vieles zu ernst genommen. Es herrschen oft pessimistische Sichtweisen vor, welche insgesamt auf die Stimmung drücken können. Hier brauche ich eigentlich nur eine Bahn zu betreten und schon sehe ich lauter ernste Gesichter, die sich, ohne auch nur ein Lächeln füreinander übrig zu haben, anschweigen. Außerdem wird hierzulande oft viel zu schnell gemeckert, anstatt die Energie auf positive Lösungen zu konzentrieren.

Eine solche Einstellung sehe ich allerdings auf Dauer als sehr ungesund an. Es kommt nicht von ungefähr, dass Depressionen offenbar zur Volkskrankheit geworden sind. Und auch körperlich wirkt sich übertriebener Pessimismus aus. Die Schultern sacken nach vorne, wir verspannen uns schneller und bekommen unter Umständen sogar Verdauungsprobleme.

InnovationIn einem pessimistischen Klima gedeihen natürlich auch nicht so leicht innovative Ideen, die auch die Wirtschaft ankurbeln könnten. Dafür sind Kreativität und eben ein gewisses Maß an Optimismus gefragt. Doch wir sollten niemals vergessen, dass es nie zu spät ist, etwas daran zu ändern! Fangen wir noch heute damit an und heißen Dich, den Humor, in unserem Leben herzlich Willkommen! Empfangen wir Dich mit offenen Armen statt – wie vielleicht bisher – eher zögerlich oder mit Skepsis.

Es gibt nur wenige Situationen, wo Du, wie ich weiter oben erwähnt habe, nicht angebracht bist. Doch das heißt nicht, dass wir in allen anderen Situationen so übertrieben vorsichtig mit Dir umgehen müssten. Nach meinen Beobachtungen sehe ich in der Gesellschaft eher die Tendenz von zu wenig Humor – und nicht zu viel oder unangemessenem Humor. Letzteres wird in aller Regel schon von den Menschen vernünftig eingeschätzt.

Also: Überwinden wir uns und lachen mal wieder mehr, gemeinsam mit unseren Mitmenschen! Dann wirst auch Du, lieber Humor, wieder mehr zu lachen haben und noch besser geschätzt werden.

Mit lächelnden Grüßen

Karin Scherbart

Bildquellen: Pixabay

Die_Utopische, am 17.05.2013
5 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Karin Scherbart (Sudoku einfach lösen - Varianten für Anfänger, Fortgeschrittene und...)

Autor seit 6 Jahren
104 Seiten
Laden ...
Fehler!