Paisley Muster

Paisley Muster (Bild: shenamt / Flickr)

Die aktuelle Mode mit Paisley Muster

Die aktuelle Paisley Mode sieht doch ein wenig anders aus als die traditionelle Umsetzung des Musters. Traditionelle Paisley Drucke sind sehr kleinteilig, die einzelnen Blattformen sind eng ineinander verschlungen. Unter den modernen Varianten sieht man jedoch auch großflächigere Muster mit einfachen Farbflächen, die dem traditionellen ornamentalen Muster einen neuen Look verleihen. Auch die Farbkombinationen sind anders. Während man früher vor allem auf einen harmonischen Farbklang achtete, sind heute auch kontrastreiche Kombinationen möglich. Übrigens gibt es derzeit sogar Funktionsfaser im Paisley Look, so zum Beispiel bei einem aktuellen Badeanzug von Speedo. Auch andere Sportartikelhersteller setzen auf das Traditionsmuster. Die Designer Viktor & Rolf zeigten für den Sommer 2015 luftige, netzartige Stoffe im Paisley Design.


So entstand das ursprüngliche Muster

Seinen Namen hat das traditionsreiche Muster von der kleinen, schottischen Stadt Paisley. In Paisley befand sich im 19. Jahrhundert ein großes Textilverarbeitungszentrum, das sich auf die Herstellung hochwertiger Stoffe im orientalischen Stil spezialisiert hatte. Besonders am englischen Königshaus waren die Stoffe aus Paisley sehr gefragt. Es handelt sich bei dem floralen Muster also um eine Nachahmung orientalischer Muster. Auch wenn das Muster mit der typischen, abstrakten Blattform heute als schottische Erfindung gilt, hat es seine Wurzeln doch im Orient. Königin Victoria machte das Paisley Muster übrigens berühmt. In den siebziger Jahren entdeckten die Hippies das farbenfrohe, florale Muster erneut. In dieser Zeit kam es vor allem in leuchtenden Orange- und Rottönen in Kombination mit Braun auf den Markt.

 

Was passt zur Paisley Mode?

Accessoires mit dem schönen Muster werden am besten als Farbtupfer zu unifarben Oberteilen und Jacken getragen. Gemusterte Mode ist immer etwas schwieriger zu kombinieren. Sie können einen einzelnen Farbton aus dem Muster aufgreifen und die übrige Kleidung in dieser Farbe halten. Zu neutralen Farbtönen wie Schwarz, Weiß, Braun oder Olive passt ein farbenfrohes Paisley Muster natürlich auch sehr gut. Auf keinen Fall sollten mehrere gemusterte Kleidungsstücke miteinander kombiniert werden. Weitere Modetrends finden Sie auch hier auf meinem Blog.

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!