Warum ich Ihnen davon abrate, Pflaumenwein selbst herzustellen

Wer echten Pflaumenwein selber machen möchte, hat sich was vorgenommen. Denn Fruchtwein selbst zu gären ist nicht einfach. Peinlich genaues Arbeiten und Hygiene sind hier sehr wichtig. Die Pflaumen werden dazu mit Weinhefe vergoren, dabei kann sich Schimmel bilden und am Ende kommt ein mehr oder weniger saurer Pflaumenwein als Ergebnis heraus. Der Alkoholgehalt ist schwer berechenbar, schon so mancher Abend mit selbst gemachtem Pflaumenwein hat böse geendet. So war es auch in den Siebzigern, als an einem lauen Sommerabend der selbstgemachte Pflaumenwein auf den Tisch kam. Die gesamte Nachbarschaft viel am nächsten Tag aus, es war merkwürdig still in unserer Straße. Fuselalkohole sind bei selbst gemachten Fruchtweinen ein großes Problem. Vergessen Sie nicht, dass die Weinherstellung eine Kunst ist, die viel Erfahrung erfordert. Falls Sie so viele Pflaumen geerntet haben, dass Sie nicht mehr wissen, wohin damit, stellen Sie daraus besser einen leckeren Pflaumenlikör her. Pflaumenlikör ist im Gegensatz zum sauren Pflaumenwein auch richtig lecker. Wahrscheinlich kennen Sie solchen unechten Pflaumenwein aus dem China Restaurant.

Rezept für Pflaumenlikör

Die Basis für den Pflaumenlikör bildet Pflaumensaft. Sie können diesen fertig kaufen oder selbst herstellen, wenn Sie viele Pflaumen im Garten haben. Pflaumen können allerdings nur heiß entsaftet werden, also mit einem solchen traditionellen Dampfentsafter:

Für den Pflaumensaft werden entsteinte Pflaumen im Entsafter  ca. 2 Stunden gekocht und durch ein Tuch gefiltert, wenn man die Trübstoffe nicht mag.

Pflaumenwein wie aus dem China Restaurant

Zutaten für 1 Portion:

1 Liter Pflaumensaft selbst gemacht oder gekauft (es gibt Pflaumensaft und Dörrpflaumensaft. Beide eignen sich für das Rezept, falls Sie Dörrpflaumensaft verwenden, nehmen Sie nur die Hälfte Zucker) • ½ Liter Weißwein (kann auch durch entsprechend mehr Pflaumensaft ersetzt werden) • 500 g Zucker • 4 Päckchen Vanillezucker oder das Mark einer Vanilleschote • ½ TL Zimt • 1/4 TL gemahlener, getrockneter Ingwer • 1 Prise gemahlene Nelken • Etwas geriebene Orangenschale (unbehandelt) • 0,7 Liter weißer Rum, Slibowitz oder ein anderer klarer Schnaps

Zubereitungszeit 10 min - Gesamtzeit 10 min:

So wird der Pflaumenlikör zubereitet:: Kochen Sie den Saft zusammen mit dem Zucker und den Gewürzen auf und lassen Sie ihn abkühlen. Mischen Sie das Ganze mit dem Alkohol und füllen Sie den chinesischen Pflaumenwein in Flaschen. Der Pflaumenwein ist kühl gelagert relativ lange haltbar. Pflaumenwein selber machen ist also ganz einfach und immer eine tolle Geschenkidee!

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!