Titelbild: Das Sommerloch, Harry Hautumm  / pixelio.de

Der Begriff Sommerloch

Der Begriff Sommerloch stammt aus den Massenmedien. Im Sommer spielt sich grundsätzlich nicht so viel ab. Keine großen Sportereignisse stehen an, viele Politiker sind selbst im Urlaub und weniger Pressemitteilungen sind im Umlauf. Nachrichtenagenturen und Tagespressen haben keine richtigen Sensationen, über die sie berichten können, dafür verwenden sie meist Themen, für die im restlichen Jahr kein Platz war. Wenn doch einmal eine Sensation eintritt, so stürzen sich sämtliche Medien auf dieses Ereignis und schon die kleinste, oft eigentlich unwichtig erscheinende Geschichte, wird groß aufgebauscht. Ein gutes Beispiel dafür war 2011 die Kuh Yvonne.

Die Kuh Yvonne

Die Kuh Yvonne, die ursprünglich nicht einmal Yvonne hieß, war 2011 eine 7 Jahre alte Kuh, die von einem Bauer in Bayern im Frühjahr 2011 gekauft wurde, um sie zu schlachten. Doch Yvonne entlief im Mai 2011, kurz bevor sie geschlachtet werden sollte. 3 Monate lang sorgte sie für Schlagzeilen während des Sommerlochs, denn Yvonne befand sich 3 Monate lange auf der Flucht, ständig versteckte sie sich und schien dazwischen überhaupt immer wieder vom Erdboden verschluckt zu sein. Sämtliche Medien brachten regelmäßige Updates zur aufregenden Jagd nach der armen Kuh. Pünktlich, am 1. September, nach Ende des Sommerlochs, kam dann die Mitteilung in sämtlichen Zeitungen: Die Kuh Yvonne war wieder da und sie durfte sogar am Leben bleiben. Sie wurde zum Star und sogar zum Fußballorakel für Bayern für die EM 2012.

Unfassbar, aber dieser Mallorca-Party-Hit ist nicht der einzige Song über die Kuh Yvonne. YouTube ist voll mit Songs zum Thema, außerdem finden Sie dort auch etliche Fernsehvideos und Videos, die Yvonne, scheinbar glücklich, zurück auf der Weide zeigen und natürlich aufregende Videos zu ihrer Flucht und ihrer Gefangennahme.

Ja, Sommerloch ist auch ein Ort in Deutschland

Sommerloch ist ein kleiner Ort mit 430 Einwohner in Rheinland-Pfalz im Landkreis Bad Kreuznach. Einer der zahlreichen Orte, deren Ortsschild gerne fotografiert wird.

Nicht nur die Printmedien sind vom Sommerloch betroffen

Während sich Eissalons freuen, Wintersportgeschäfte natürlich ohnehin bereits ihr Sommerloch kennen, sind auch viele Restaurants betroffen. Hat eine Gastwirtschaft keinen Garten, so haben auch sie ein Sommerloch. 

Auch Computerzubehörgeschäfte haben oft eine Sauregurkenzeit im Sommer, denn Leute sind ganz einfach lieber draußen, als sich mit dem Blechtrottel zu beschäftigen.

Nicht nur Printmedien sind vom Sommerloch betroffen, auch wir Online-Autoren. Menschen sitzen natürlich lieber draußen in der Sonne, als vor dem PC, um unsere Artikel zu lesen. 

Deswegen, lieber Leser, oder liebe Leserin, bin ich sehr dankbar, dass du dich trotzdem dazu entschlossen hast, diesen Artikel zu lesen. Vielen Dank!

Bist du selbst vom Sommerloch betroffen? Keine Sorge, unsere Sommer werden ohnehin immer kürzer und vielleicht ist die Sommerlochseuche bald ausgerottet. Ansonsten kann ich dir nur die Flucht empfehlen. Die Menschen, die vor dem Sommerloch flüchten und die anderen dadurch noch leidender zurücklassen, zieht es meist in den Süden und ans Meer, denn das Klima dort soll eine hervorragende Therapie sein, um das Risiko, sich mit der Sommerlochseuche zu infizieren, stark zu verringern.

Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!