Ob seitens der Politik, seitens Finanz-Experten oder dem eigenen Bankberater – so ziemlich Jeder mahnt Verbraucher sich um den eigenen Vermögensaufbau zu kümmern und sei es nur mit dem Ziel, die private Altersvorsorge abzusichern. Die Kernaussage dahinter? Dem deutschen Verbraucher fehlt die Anleger-Mentalität. Wen wundert es, denn nach den zahlreichen Finanzkrisen, in denen vor allem Millionen von Anlegern ihr Geld verloren, ist die Sensibilität gegenüber Kapitalanlagen, in welcher Form auch immer, groß und vor allem nachvollziehbar.

Das Vertrauen in die Kapitalmärkte und in zahlreiche Banken nebst deren Berater, die nicht selten dem Anleger Investmentvehikel verkauft haben, welche sie wohl selbst meist kaum verstanden haben, ist erstmal weg und wird sich so schnell wohl auch nicht mehr ändern.

Genau dieses Misstrauen und nachhaltig gestörte Vertrauen in die etablierten Vertreter des Finanzmarktes hat jedoch eine Gruppe an Unternehmen hervorgebracht, die sich mit einem neuen Kapitalanlage-Angebot jenes Vertrauen zurückerobern wollen – indem sie nach eigener Darstellung die Art des Vermögensaufbaus verändern und auf ein neues, ehrliches und transparentes Niveau heben wollen. Das neue Zauberwort heisst "Robo-Advisor"!

Robo-Advisor und das Versprechen der transparenten Geldanlage

Robo-Advsior -die Geldanlage der Zukunft

Robo-Advisor sollen es also richten….und den Traum von einem ehrlichen, transparenten und vor allem kostengünstigen Vermögensaufbau ermöglichen. Frei von irgendwelchen provisionsbasierten Empfehlungen seitens Bankberatern und ebenso wenig beeinflusst durch menschliche Fehlentscheidungen. Nur – was ist ein Robo-Advisor genau?

Die erste Antwort ist hier in der Regel: eine automatisierte Geldanlage. Tolles Schlagwort, heisst aber was? An dieser Stelle gilt es mit einer Art Mythos aufzuräumen, denn Robo-Advisory hat mit dem allgemeinen Verständnis eines Roboters rein gar nichts zu tun. Nichts ist mit selbstlernender Technologie, sogenanntem Machine Learning und Künstlicher Intelligenz. Ein Robo-Advisor stellt das Ergebnis eines Algorithmus, also einer mathematischen Wenn-Dann Formel, dar, die von menschlicher Hand programmiert wurde.

Dieser Algorithmus analysiert ihm zugeführte Daten und leitet darauf – basierend auf der entsprechenden Programmierung – entsprechende Handlungs-Optionen ab. Was bedeuten kann, dass beispielsweise im Rahmen des Risikomanagements die Absicherung eines Anlageportfolios erfolgt, bevor der Kapitalmarkt massive Verluste verzeichnet.

Doch auch hier muss angemerkt werden, dass ein solcher Mechanismus nur so gut funktionieren kann, wie der dahinter stehende Algorithmus programmiert wurde. Und das dies nicht immer einwandfrei funktioniert, ließ sich recht eindeutig während des Corona-Crash im Jahr 2020 feststellen. Während einige Robo-Advisor Verluste von bis zu 20 % erlitten, ging so manch anderer mit gerade einmal 9 % Verlust aus der Krise hervor.

Insofern zeigt sich, dass es sich auch bei einem Robo-Advisor nicht um eine "sichere Form" der Geldanlage handelt. Stellt sich also die Frage, warum man als potenzieller Anleger mit dem Ziel den Vermögensaufbau voranzutreiben, sein Kapital einem Robo-Advisor anvertrauen sollte?

Robo-Advisor: Gut für jene Anleger, die sich nicht kümmern wollen

Die Antwort hierauf ist relativ einfach: Wenn man sich nicht um das eigene Investment-Vorhaben kümmern möchte und bereit ist, für den Service des Handlings ein entsprechendes Entgelt zu leisten. Wer also keine Lust darauf hat, vielversprechende Aktien, ETFs, Investmentfonds etc. aus der Vielzahl entsprechender Wertpapiere herauszufiltern und die Wertentwicklung jener Wertpapiere ständig zu beobachten und zu steuern, dem kann der Service eines Robo-Advisors sicherlich angeraten werden.

Und wer seinem Bankberater unterstellt, nur hauseigene beziehungsweise Partner-Produkte bei der Kapitalanlage anzubieten, weil hier entsprechende Provisionen fließen, dem sei ein Robo-Advisor Angebot erst recht empfohlen.

Nur eins bieten auch Robo-Advisor nicht: absolute Sicherheit, denn die gibt es bei einem finanziellen Engagement an den Finanz- und Kapitalmärkten dieser Welt nicht.

Wer sich dennoch für ein Investment mit einem Robo-Advisor interessiert, findet ihr eine sehr gute Anbieterübersicht nebst zusätzlichen Informationen >> RoboAdvisor-Portal.com

Autor seit 6 Jahren
4 Seiten
Laden ...
Fehler!