Hitparadenstürmer und Welterfolge

Viele romantische Popsongs und Balladen sind große Welthits und sie begleiten eine Zeitlang unser Leben: Sie tönen Morgens aus dem Autoradio, wenn wir im Stau stehen, wir hören sie in Bars, im Kaufhaus und ein paar Jahre später gecovert in Castingshows und vielleicht klingen sie als Ohrwürmer noch nach, wenn wir sie schon gar nicht mehr hören. Wir ertappen uns, dass wir sie beim Zwiebelschneiden vor uns hinsummen. Es handelt sich um große Songs voller Romantik und Liebe, aber auch voller Sehnsucht, voll von Schmerz und Einsamkeit. 

Shakira: Underneath your clothes (2001)

Die Pop-Rock Ballade über unbedingte Liebe wurde mehrfach mit Platin ausgezeichnet.

 

Pink: "I Don't Believe You” (2008)

Eine berührende Ballade über die Hoffnung nach Versöhnung.

 

Savage Garden: "I Knew I Loved You” (2000)

Die Liebeserklärung des autralischen Pop-Duos war ein Hitparadenstürmer.

 

Toni Braxton – "Un-Break My Heart” (1996)

 Das ist ein trauriges Liebeslied. Die Ballade beschwört den Liebhaber, doch wieder zurückzukommen und das zerbrochene Herz wieder zu kitten.

 

Michael Jackson: You are not alone (1995)

Eine sehnsuchtsvolle Ballade über Liebe und Einsamkeit.

 

Adele: Make you feel my love (2008)

Die wunderschöne Liebeserklärung wurde von Bob Dylan geschrieben und eigentlich zuerst von Billy Joel gesungen. Das Lied wurde oft gecovert und viele halten die Interpretation von Adele als die Beste.

 

 Robbie Williams: Angels (1997)

Ursprünglich vom Iren Ray Heffernan für seine verstorbene Tochter geschrieben, kam der Song später in abgewandelter Form von Robbie Williams zu Weltruhm.

 

Bryan Adams: Please forgive me (1993)

Die Ballade war ein Top-Hit ihrer Zeit und rührt bis heute die Herzen vieler Liebender.

 

Amy Winehous: Back to Black (2006)

Amy Winehouse verarbeitete in dem unglaublich erfolgreichen Song ihre Trennung von Blake Fielder-Civil.

 

Nelly Furtado: Try (2004)

Der Song bringt nicht nur Zuhörer zum Weinen, sondern nach eigenen Angaben auch die Sängerin selber. Sie schrieb ihn, während sie schwanger war.

 

Sinéad O'Connor: Nothing compares 2 U (1990)

Das Lied berichtet von den Sehnsüchten der verlassenen Geliebten.

 

Christina Aguilera: Beautiful (2002)

Der Song über innere Schönheit und Selbstbewusstsein wurde zur Hymne der LGBT-Gemeinde (Lesbian, Gay, Bisexual, Trans).

Deutsche Liebeslieder

Wer seinem Schatz eine Liebeserklärung macht, sollte verstanden werden! Auch, wer Trost sucht, um seinen Herzschmerz zu lindern, braucht manchmal Zuspruch in der Muttersprache. Was eignet sich dafür besser als ein romantisches Lied auf Deutsch? 

 

2Raumwohnung: Weil es Liebe ist (2002)

Direkt und geradlinig, trotzdem unmißverständlich: Es ist Liebe

 

Rosenstolz: Liebe ist alles (2004)

Eins der schönsten und beliebtesten Liebeslieder des Pop-Duos. Es blieb sieben Wochen in den Charts.

 

Ich und Ich: Du erinnerst mich an Liebe (2005)

 Ein sehr emotionales, nachdenkliches und auch ein bisschen melancholisches Lied

 

Glashaus: Wenn das Liebe ist (2001)

Sängerin Cassandra Steen fragt: "Wenn das Liebe ist, warum bringt es mich um den Schlaf?"

 

Silbermond: Das Beste(2006)

Sängerin Stefanie Kloß erklärte einmal, dass sie bei diesem Lied an ihren verstorbenen Vater denke. Der feinfühlige Text eignet sich aber ohne Weiteres als Liebeserklärung für den eigenen Schatz.

 

Helmut Grönemeyer: Ich hab dich lieb (1980)

So bekannt, dass sie jeder mitsingen kann, ist die wehmütige Hyme an die unerwiderte Liebe.

 

Reinhard Mey: Sommermorgen (1980)

Schon ein bisschen betagt, doch immer noch eine Liebeserklärung, die in ihrer Einfachkeit viele anspricht. Eignet sich auch zum Nachsingen.

 

Marius Müller-Westernhagen. Weil ich dich liebe (1989)

Der Westernhagen-Klassiker wurde vom Magazin "Rocktimes" als "Wundernkerzen- und Feuerzeug-tauglich" geadelt.

 

Helene Fischer: Atemlos durch die Nacht (2013)

Ich halte ja ein bisschen Abstand vom Thema Schlager, weil praktisch jeder Schlager die Liebe besingt. Wo soll man da anfangen? Aber diesen Ohrwurm singt sogar die Polizei und das gehört gewürdigt!

Alt und immer noch gut

Ältere Semester (wie ich) fühlen sich bisweilen von romantischen Liedern aus den sechzigern und siebzigern besonders angesprochen: Die Songs unserer Jugend wecken Gefühle, wie wir sie eben kannten, als unsere Gesichter noch glatt und die Hemden geblümt waren. Manche dieser Lieder sind aber auch bei jungen Leuten sehr beliebt, so war ich im Zuge der Würdigungen von Udo Jürgens anlässlich seines Ablebens überrascht, wie viele junge Leute seine Lieder kennen. Hier sind ein schon etwas ältere Liebeslieder für junge und nicht mehr so junge Leute.

 

Billy Joel: Just the way you are (1977)

Jemanden so zu nehmen, wie er ist: Das ist auch nach Jahrzehnten noch das Erfolgsrezept für eine große Liebe.

 

Johnny Cash – "Ring of Fire” (1963)

Der Text soll von Jonny Cashs Frau June Carter stammen und von der Liebe zu ihrem damals drogensüchtigen Ehemann inspiriert sein.

 

 Percy Sledge:When a man loves a woman (1966)

 Der legendäre Lovesong soll aus einem gebrochenen Herzen entstanden sein und war unter anderem bei Soldaten des Vietmanmkriegs sehr populär.

 

Queen – "Crazy Little Thing Called Love” (1979)

 Laut Songfacts.de wurde Freddie Mercury zu diesem Song inspiriert, während er im Münchner Hotel Hilton ein Schaumbad nahm.

 

The Beatles: I wanna hold your hand (1964)

Mit diesem Liebeslied schafften die Beatles 1964 den Durchbruch in den USA.

 

Joe Cocker: You are so beautiful to me (1974)

 Das Lied stammt eigentlich von Billy Preston und Bruce Fisher, doch erst die Cover-Version von Joe Cocker wurde zum Welterfolg.

 

Udo Jürgens: Mercie Cherie (1966)

Ein Abschied und ein Dankeschön an eine Geliebte. Mit diesem Lied gewann Udo Jürgens 1966 den Eurovision Song Contest.

 

Elvis Presley: You are always on my mind (1972)

"Maybe I didn't treat you Quite as good as I should have", wie oft müssen wir das sagen. Elvis Presley nahm das Lied kurz nach seiner Trennung von Priscilla auf. Ein Lied für alle, die wieder etwas gut machen wollen.

 

Billy Joel: "Just the Way You Are” (1977)

Billy Joel hat diese wunderschöne Soft-Rock-Ballade über bedingungslose Liebe für seine erste Frau Elizabeth Weber geschrieben.

Amazon Anzeige
Amazon Anzeige

Liebeslieder, die nicht schnulzig sind

Fast jeder Mann und jede Frau braucht einmal einen Song für einen speziellen Moment, doch große Balladen, die direkt auf die Tränendrüse wirken, treffen nun einmal nicht jeden Musikgeschmack. Doch Liebeslieder gibt es auch in Rock, Hip Hop oder sogar als Schihütten-Hit. Es muss nicht immer Schmalz sein.

 

Prince: Purple Rain (1984)

Mit dem Song zum gleichnamigen Film schaffte Prince den Durchbruch zum Welterfolg. Ein verstörendes Lied, das verschiedene Interpretationen bezüglich des purpurnen Regens zulässt.

 

Rihanna: What's my name (2010)

 Der freche Song entstand in Zusammenarbeit mit dem kanadischen Rapper Drake und hat einen deutlich erotischen Unterton.

 

Oasis: Wonderwall (1995)

Der Lovesong der britischen Rockband Oasis stürmte die Hitparaden in vielen Ländern. Von Medien wurde kolportiert, dass es ein Lied über die Ex-Frau von Oasis-Star Noel Gallagher sei, was dieser jedoch dementierte.

 

Freundeskreis: Anna (1996)

Ein Liebeslied der Hip-Hop Band Freundeskreis: Max und Anna kommen sich im Regen nahe.

 

Emiliana Torrini: Jungle Drum (2009)

Wer erkennen will, dass es sich bei diesem schwungvollen Indie Pop Song um ein Liebeslied handelt, muss genau zuhören: Hey I'm in love - My fingers keep on clicking - To the beating of my heart" ...

 

Erste Allgemeine Verunsicherung: Für dich (2007)

Die Pop/Rock Band aus Österreich ist garantiert schmalzfrei. Auch wenn sie ein wunderschönes Liebeslied singt, von einem der sich "hinterm schwarzen Mond versteckt" und für die Liebe wieder aufsteht.

 

Tina Turner – "What's Love Got to Do With It” (1984)

Tina Turner sang diesen Song nach ihrer Scheidung von ihrem gewalttätigen Mann Ike und stellt schmerzhafte Fragen: "Who needs a heart when a heart can be broken?" Der Titel wurde später auch zum Filmtitel ihrer Biografie.

 

Mariah Carey – "Dreamlover” (1993)

Mariah wollte hier ein "Happy Feeling" und das ist ihr gelungen. Ein Song über die Sehnsucht nach dem Traumprinzen.

 

Madonna: Crazy for You (1985)

Kein Kuschelsong, sondern ein Abgesang auf körperliche Anziehung und Begehren.

 

Die Toten Hosen: Alles aus Liebe (1993)

 Bei der Punk/Rockband "Die toten Hosen" endet unerwiderte Liebe fatal. 

 

DJ Ötzi: Hey Baby (2000)

Ein Liebeslied zum Mitgrölen. Auch das gibt's. Garantiert ohne Schmelz und der Refraintext sitzt auch noch bei einem Promille.

Romantische Songs, über die man noch einmal nachdenken sollte bevor man sie zur Hochzeit spielt

Das sind Lieder, die gern zur Hochzeit gespielt werden, weil sie so romantisch sind, von großen Stimmen vorgetragen, und die Titel sind auch vielversprechend: "I will always love you", das ist doch die richtige Botschaft für eine Hochzeit? Doch Achtung! Diese Lieder haben ihre Tücken! Sie stehen in Zusammenhängen, die Sie bei Ihrer Hochzeit vielleicht nicht unbedingt herstellen möchten.


Celine Dion: My heart will go on (1997)

Wunderschön und mit Recht ein Hit. Wer es aber zur Hochzeit spielen will, sollte sich daran erinnern, dass es sich um den Titelsong des Films "Titanic" handelt. Wer will ein untergehendes Schiff als Symbol für seine Ehe?

 

Whitney Houston: I will always love you (1992)

Der wunderschöne Song aus dem Film "Bodyguard" besingt die Liebe aus der Perspektive einer Frau, die ihren Geliebten verlassen hat. Eigentlich wahnsinnig traurig. Nicht vom Titel blenden lassen!

 

Guns N' Roses: November Rain (1992)

Nein, das ist auch kein schönes Liebeslied für eine Rocker-Hochzeit. Man bedenke: Die Braut im dazugehörigen Video ist am Ende tot.

 

Elton John: Candle in the Wind (1973)

Das Lied wird oft als Liebeslied verstanden und das ist es auch. Ursprünglich war es eine Liebeserklärung an Marylin Monroe, geschrieben elf Jahre nach ihrem Tod. Aber das Lied wird wohl untrennbar mit der Beerdigung von Lady Diana verbunden bleiben.

 

James Blunt: You're beautiful (2005)

Nein, das ist kein musikalisches Kompliment an den Schatz. James Blunt besingt seinen Schmerzen, nachdem er seine ehemalige Geliebte mit einem anderen gesehen hat.

 

The Police: Every breath you take (1983)

Klingt wie ein romantisches Liebeslied, laut Sting geht es jedoch um um Stalking, Überwachung, Kontrolle und Besessenheit.

Nichts für Sie dabei?

Dann lesen Sie doch Romantische Songs aus Filmen! Oder verwenden Sie doch den Liebeslied-Generator von Bodo Wartke. Sie können aus 88 Sprachen Ihr eigenes Liebeslied basteln und als MP3 herunterladen. Unter den Sprachen sind übrigens auch Klingonisch, Latein, Shakespeare-Englisch und Mittelhochdeutsch.

 

(Bild: Nemo/Pixabay)

Autor seit 5 Jahren
121 Seiten
Laden ...
Fehler!