Schnee ist nicht nur Winterzauber - Ein plötzlicher Wintereinbruch sorgt für Chaos

Schnee im Herbst ist keine Ausnahmesituation, denn es kommt immer wieder mal vor, dass bereits im Oktober in höheren Lagen ein paar Schneeflocken fallen, so geschehen am 27. Oktober 2012. Der Winter der Jahre 2011/2012 bescherte uns knackig kalte Temperaturen, aber wenig weiße Pracht. Zu Weihnachten 2012 bis über Silvester und in den ersten Tagen des Januar 2013 war es so mild, dass das Quecksilber zuweilen zweistellige Werte anzeigte. Im Jahr 2013 Jahr war es dagegen sehr mild. Möglicherweise kann sich das im Herbst 2014 ändern, denn bereits im Oktober kann es Eisregen geben. In den Langfristprognosen des Hundertjährigen Kalenders werden die Autofahrer vor einem frühzeitigen Wintereinbruch gewarnt. Für Leute, die tagtäglich mit dem Auto oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit müssen, keine erfreulichen Wetteraussichten, denn Verkehrsbehinderungen müssen einkalkuliert werden.

Gut gerüstet, wenn der Schnee kommt - Vorsorgen mit der richtigen Kleidung
Jack Wolfskin Damen Daunenjacke Baffin
Jack Wolfskin Damen Mantel Iceguard Coat
Nur EUR 149,95

Wetterprognose: Nass und kalt soll der November werden

Im Hundertjährigen Kalender wird der November 2014 als nasser und trüber Monat dargestellt und wird seinem Ruf als Trauermonat allein schon durch die Wetterprognose gerecht.

Das Novemberwetter soll sich durchgehend trüb darstellen, Frost und Regen bringen und den Wetteraussichten im Saturnjahr 2014 das i-Tüpfelchen aufsetzen. Es ist ungemütliches und trübes Wetter zu erwarten. Wenn ein Saturnjahr angesagt wird, dann bedeutet es, dass die Witterung im Durchschnitt zu kühl und nass sein wird. Laut Hundertjährigem Kalender soll es bereits Ende Oktober zu einem frühzeitigen Wintereinbruch kommen. Wie wir wissen, kann sich der Zeitpunkt durchaus verschieben, so dass die vorhergesagte Wetterkonstellation entweder einige Tage früher eintreffen kann oder sogar zu einem späteren Zeitpunkt eintritt. Todsichere Wetterprognosen liefert der Hundertjährige Kalender sowieso nicht. Eine ziemlich zuverlässige Vorhersage ist maximal 10 Tage vor dem angepeilten Zeitpunkt möglich wie Meteorologen bestätigen.

Schneechaos im Norden Deutschlands

Prekäre Wetterverhältnisse führen zu Schulausfall - Schon vor den Winterferien schulfrei

Schnee und unwirtliches Wetter im Herbst ist in der Regel ein Zeichen dafür, dass weiße Weihnachten wahrscheinlich nicht eintrifft. Die Berechnungen des 100-jährigen Kalenders sagen zwar Anfang Dezember 2014 kräftigen Schneefall voraus. Wenn es aber schon lange vor dem kalendarischen Winteranfang schneit, ist um die Weihnachtszeit ein Wetterwechsel zu erwarten, der einen Temperaturanstieg zur Folge hat. Dann taut die weiße Pracht wieder weg. Über die Feiertage ist dann eher Pieselwetter als Schneefall angesagt. Dies hatte sich im vergangenen Jahr gezeigt, denn Weihnachten 2013 war mild und verregnet. In 2014 soll es an Weihnachten sogar frühlingshaft warm werden. 
Schnee im Herbst ist meist nur für die Kinder eine Freude, vor allem dann, wenn sie Schüler sind und wegen chaotischer Wetterverhältnisse die Schule ausfällt. In den vergangenen Jahren kam das häufiger vor und erstreckte sich über verschiedene Zeitabschnitte. Deshalb haben einige Bundesländer auch Hotlines und Internetportale eingerichtet, um frühzeitig über Schulausfall wegen Schnee zu informieren.

Das Auto winterfest machen - Winterreifen rechtzeitig aufziehen und Eiskratzer bereit legen

Wenn der Winter kommt, es schneit und frostig wird, müssen Sie als Autofahrer darauf vorbereitet sein und Ihr Auto bereits im Herbst winterfest machen. Spätestens Ende Oktober sollten die Winterreifen aufgezogen sein. Seit 2010 herrscht Winterreifenpflicht. Wenn Sie bei Schnee- und Eisglätte mit Sommerreifen erwischt werden, droht Ihnen ein saftiges Bußgeld. Ein unverzichtbarer Begleiter ist der Eiskratzer, der auch dann im Handschuhfach oder in der Seitentür bereit liegen sollte, wenn das Auto sonst in der Garage steht oder Sie eine Autogarage aus wetterfestem Vliesstoff verwenden. Allein ein Einkauf beim Supermarkt reicht aus, dass die Scheiben vereisen. Wenn es kräftig geschneit hat, hilft ein Besen, die Schneemassen zügig von der Karosserie zu entfernen.
Gerade bei älteren Fahrzeugen sollten Sie beim Reifenwechsel in der Werkstatt die Batterie checken lassen. Wenn diese in die Jahre gekommen ist und leistungsschwach, kann sie leicht bei einem Kälte-Einbruch den Dienst versagen und das Auto springt nicht mehr an. Um das Auto winterfest zu machen, ist eine entsprechende Menge Frostschutz für das Kühl- und Scheibenwisch-Wasser erforderlich. So sind Sie vor Überraschungen gefeit, wenn es Schnee im Herbst und einen frühen Kälteeinbruch gibt.

Der aktuelle Wettertrend

Kälte, Schnee, Regen...
Auf Wetter online.de erfahren Sie, wie sich das Wetter in den nächsten zwei Wochen entwickeln wird und haben eine ziemlich zuverlässige Prognose, ob es bereits im Herbst 2014 Schnee geben wird.

Krimifreundin, am 07.11.2012
11 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Kerstin Schuster (Vorsicht Unwetter - Tipps für richtiges Verhalten bei Gewitter in W...)

Laden ...
Fehler!