Der Aktiv-Drehstuhl sorgt für mehr Bewegung

Still sitzen schadet der Gesundheit von Kindern

Seit langem ist es weithin bekannt und wird auch von Sportpädagogen und Erziehungswissenschaftlern mit größter Sorge betrachtet, dass sich Kinder mit dem Schulanfang heutzutage immer weniger bewegen. Dass dies so ist, erscheint alleine schon deshalb dramatisch, da Kinder in ihren ersten elf Lebensjahren von Haus aus eigentlich einen extrem stark ausgeprägten Bewegungsdrang haben. Dies hat natürlich auch seinen guten Grund. Auf diese Weise wird das Gehirn mit ausreichend viel Sauerstoff und senso-motorischen Impulsen versorgt und kann somit die notwendig Entwicklung durchmachen. Daher empfehlen gerade auch prominente Hirnforscher, dass Bewegung und Sport für die geistige Entwicklung mindestens genau so wichtig ist, wie rein theoretisches Lernen.

Doch die harte Realität ist, dass Kinder heute nahezu genauso lange sitzen, wie Erwachsene im Büro. Angefangen in der Schule, über das Erledigen der Hausaufgaben, beim Spielen und Malen, und inzwischen leider auch vor dem PC summiert sich das Ganze auf bis zu neun Stunden pro Tag. Die Folge dieses Bewegungsmangels sind mangelnder Aufbau der Nerven und Muskulatur was wiederum häufig zu Haltungsschäden, mangelnde Koordination und Konzentrationsschwächen führen.

Der Swoppster und Co. hält einen in Bewegung

3D-Aktiv-Drehstuhl – Schreibtischstuhl der Bewegungsmangel vorbeugt

Von Natur aus ändern Kinder aufgrund des Bewegungsdrangs auch im Sitzen durchschnittlich ungefähr jede Minute ihre Körperhaltung. Bei herkömmlichen Stühlen ist dies jedoch entweder schlecht möglich oder führt zu ungesunden Sitzpositionen mit verdrehter Wirbelsäule etc. Insbesondere das Becken wird in eine bestimmte Sitzposition gezwängt was unweigerlich bei vielen Kindern dazu führt, dass sie mit dem Stuhl beginnen zu schaukeln. Dies wird dann häufig von den Eltern mit "hör auf zu zappeln" quittiert und missinterpretiert.

Mit der Erfindung des Aktiv-Drehstuhles wurde genau diesem Verhalten entgegengewirkt und so brachte aeris den "Swoppster" auf den Markt, der für mehr Bewegung im Sitzen sorgt. Durch die dreidimensionale Bewegungsfähigkeit, wird die Muskulatur aktiv gehalten und aufgebaute Spannung abgeleitet. Der Geist bleibt durch die motorischen Reize die auf das Gehirn wirken wach und die Aufmerksamkeit wird gesteigert.

Kinder-Jury nominiert den Swoppster

Schreibtischstuhle erhält Design Preis der Bundesrepublik Deutschland

Der Swoppster wurde für den universal design consumer favorite 2010 und den Good Design Award des Chicago Athenaeums nominiert, was zeigt, dass Gesundheit durchaus auch mit einem klaren und modischen Design kombinierbar ist. Außerdem wurde der Swoppster 2011 für die höchste offizielle Auszeichnung im Bereich Design, dem Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. Vielleicht liegt es ein Stück weit ja auch daran, dass für das Farb-Konzept des Swoppsters während der Entwicklung eine Kinder-Jury abgestimmt hat. Nun gibt es außerdem den Swoppster, der mit dem Kind mitwächst und in der Beweglichkeit zweifach anpassbar ist in den Farben cherry-red, juicy-orange, apple-green und ocean-blue zu kaufen.

 

Swopper Schreibtischstuhl - Die "Swoppster"-Variante für Erwachsene
Swopper STANDARD
Sitzhocker
Drehstuhl swopper
Laden ...
Fehler!