Quantität statt Qualität?

Will man Schwarzkümmelöl kaufen, kommt man aus dem Staunen nicht mehr raus. Die einen bieten es literweise für wenig Geld an, bei anderen kosten gerade einmal 100 ml soviel wie ein ganzer Liter beim anderen Anbieter. Oftmals ist nicht zu erkennen, warum man genau dieses Schwarzkümmelöl zu diesem Preis bekommt.

Gräbt man ganz tief im Internet, so wird z.B. erwähnt, dass laut Gesetzgeber z.B. die Beimischung von Fremdölen bis zu einem bestimmten Prozentsatz erlaubt ist, ohne dass dies vermerkt werden muss. Es darf sich immer noch 100% rein nennen. Leider konnte ich dazu keine richtige Quellenangabe finden, kann mir das aber durchaus vorstellen. Da auch einige Hersteller explizit darauf hinweisen, dass keine Öle beigemischt wurden, gehe ich also davon aus, dass es also auch gemacht wird.

Bei Olivenölen ist das ja auch gang und gebe, dass ein bisschen italienisches Olivenöl und viel importiertes Öl aus irgendwo, in Italien abgefüllt, auch als italienisch gilt. Was beim Olivenöl machbar, gilt wohl auch für jedes andere Öl. Die Hersteller von hochwertigem Olivenöl kämpfen seit Jahren darum, die Leute aufzuklären, dass ein Öl für 1,99 Euro aus dem Discounter eigentlich nichts mit nativem Olivenöl zu tun haben kann. Mehr Infos dazu: Olivenölskandal und Richtig gutes Olivenöl erkennen.

Auch das Schwarzkümmelöl ist ein stark umkämpfter Markt, der seit einigen Jahren boomt. Trotz mancher Rohstoffknappheit kann man Schwarzkümmelöl kaufen und läuft die Produktion an Ölen weiter, wie wenn nichts wäre...

Schwarzkümmelöl kaufen - Wodurch entstehen Qualitätsunterschiede?

Die Qualität des Schwarzkümmelöls ist sowohl von der Sorte des Samens, wie auch dem Anbaugebiet, und der Weiterverarbeitung, abhängig. Vor allem die Pressung spielt eine entscheidende Rolle, ob im Endprodukt später wirksame Bestandteile enthalten sind, und wie viel. Die Pressung sollte als Kaltpressung erfolgen. Im Idealfall bleibt die Temperatur während des Preisvorgangs unter 30 Grad, da sonst empfindliche Inhaltsstoffe verloren gehen. Jedoch ist der Begriff kaltgepresst recht dehnbar. Es bedeutet eigentlich nur, dass keine Wärme beim Pressen zugeführt werden darf. Beim Pressvorgang selber entsteht jedoch Wärme, und je kräftiger gepresst wird, desto mehr Ausbeute, aber desto mehr Wärme entsteht. Bis zu 95 Grad sind hier möglich! Mehr Druck bedeutet also größere Ausbeute, aber auf Kosten der Inhaltsstoffe. Kaltpressung schließt zudem eine Wärmebehandlung vor oder nach dem Pressen nicht aus. Nur aus der 1. Pressung erhält man die wertvollen Wirkstoffe. Werden die Samen öfter gepresst, womöglich unter

Anwendungsmöglichkeiten von Schwarzkümmelöl
Amazon Anzeige

größerem Druck, ist die Ausbeute natürlich besser, die Qualitiät jedoch nicht. Zuletzt kann man auch noch den letzten Rest mit chemischen Mitteln gewinnen. Weit verbreitet ist es wohl auch, die Samen vorher in einem Trägeröl quellen zu lassen, um den anschließenden Pressvorgang zu erleichtern, und die Ausbeute zu erhöhen.

Schwarzkümmel Samen

Schwarzkümmel Samen (Bild: Fotolia.com © Corinna Gissemann)

Der Echte Schwarzkümmel

Als echter Schwarzkümmel wird der Samen aus der Pflanze "Nigella sativa" bezeichnet, die in Oasen in der Wüste Südägyptens angebaut wird. Dieser gilt als besonders wertvoll. Boden und Temperaturverhältnisse sind dort ideal, um ein Optimum an Wirkstoffen zu erhalten. Ob jeder Schwarzkümmelsamen wirklich auch aus diesen Oasen stammt, kann man so nicht nachvollziehen und bleibt das Geheimnis der Hersteller. Auch ob Nigella sativa oder andere, medizinisch nicht so wirksame Sorten vor der Pressung gemischt werden, ist nicht auszuschließen.

Schwarzkümmelöl kaufen ist Vertrauenssache

Die letzten Tage habe ich dutzende Anbieter verglichen, und habe versucht herauszufinden, worin das Geheimnis von gutem Schwarzkümmelöl liegt, und woran ich erkennen kann, ob es sich wirklich um qualitativ hochwertige Ware handelt. Der Erfolg war leider bescheiden. Ich werde einfach nicht schlau aus der ganzen Geschichte.

Zum Glück muss ich das aber auch nicht, da ich mein Schwarzkümmelöl ausschließlich bei Trisana® bestelle, da bei diesem kleinen aber feinem Unternehmen aus dem Allgäu, besonders Wert auf qualitativ hochwertige Ware gelegt wird. Nicht nur das Schwarzkümmelöl wird ohne Wenn und Aber nach schärfsten Qualitätskriterien ausgewählt und hergestellt, auch alle anderen Produkte werden mit der sog. FCA®-Technologie (Free of Chemical Additives - Herstellung und Produkte sind ohne jegliche chemische Hilfsmittel oder Zusätze), auf ISO 9001 zertifizierten und von Regierungsbehörden überwachten Produktionsanlagen, hergestellt. Alle Produkte sind reine Naturprodukte, garantiert ohne Schadstoffe, und entsprechen immer den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen. Trisana hat sich vor kurzem freiwillig vom Verbraucherschutz prüfen lassen, und hat als erste Firma im Direktvertrieb, das Siegel für eine besonders vertrauenswürdige und verbraucherfreundliche Firma von Verbraucherschutz.de erhalten. Wer auf der Suche nach bester Qualität im Bereich der Vitalstoffe ist, wird in Zukunft an der Firma Trisana nicht mehr vorbei kommen.

Schwarzkümmelöl kaufen am besten von Trisana®

Wenn Sie sich nun auch von der hervorragenden Qualität des Trisana® Schwarzkümmelöls überzeugen möchten, bestellen Sie im Online- Shop Schwarzkümmelöl-Kapseln direkt vom Hersteller.

Schwarzkümmelöl Kapseln

susivital, am 09.03.2012
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 6 Jahren
145 Seiten
Laden ...
Fehler!