Herrenuhr Skagen - 4 Schritte zur perfekten Uhr

Das Design der Herrenuhr von Skagen ist sehr charakteristisch: Wer einmal eine solche Uhr gesehen hat, wird sofort auch die anderen Modelle diesem Hersteller zuordnen können.

  1. Wer eine Skagen Herrenuhr kaufen möchte, sollte sich zunächst überlegen, welches Material er bevorzugt. Die überwiegende Anzahl der Modelle verfügt über ein Armband aus Metall. Hier haben Sie die Auswahl zwischen Edelstahl und modischem Titan. Aber auch die Ledervariante übt seinen Reiz aus. Wer es sportlich mag, kann zum Silikonarmband greifen. Skagen Herrenuhren - damit verknüpft man meistens aber die feinmaschigen Metallarmbänder aus der Slimline.
  2. Als nächstes sollten Sie sich aussuchen, welche Farben das Armband des Tickers haben soll. Bei den Metallarmbändern haben Sie die Auswahl zwischen hellem Grau, dunklem Grau und Schwarz. Alle eignen sich hervorragend zur neutralen Ergänzung eines schicken Outfits. Bei den Lederarmbändern ist Dunkelbraun und Schwarz möglich. Eine Skagen Herrenuhr mit dunkelbraunen Tönen wirkt sehr elegant - die schwarze Variante ist eher klassisch gehalten. Bei den Silikonuhren stehen Schwarz, Dunkelblau und Orange zur Verfügung.
  3. Als nächstes sollten Sie sich die Farbe des Ziffernblattes überlegen. Blau schillernde sind eines der Markenzeichen der Skagen Herrenuhr. Aber wer es weniger bunt mag, kann auch zu einem schwarzen oder weißen Ziffernblatt greifen.

4. Nun, da Sie sich überlegt haben, wie die Herrenuhr von Skagen aussehen soll, müssen Sie sie nur noch aus der folgenden Liste auswählen.

Die schönsten Modelle aus Titan und Edelstahl auf einen Blick
Skagen Titan 233XLTMB
EUR 145,00  EUR 95,00
Skagen Edelstahl 233LSTN
Nur EUR 115,00

Welche Herrenuhr zu welchem Typ passt

Auch wenn Geschmäcker verschieden sind, so lässt sich bei diesen Uhren trotzdem eine kleine Stilberatung anfertigen:

  • Wer es kühl und schlicht mag, der ist mit den Metalluhren des Herstellers am besten beraten. Besonders minimalistisch sind die Modelle ohne Sekundenzeiger. Viele lenkt der schnelle Lauf ab - andere schätzen die genauere Zeitangabe. Die Edelstahl- und Titanausführung ist besonders leistungsfähig und stabil. Somit sind diese Uhren auch für Menschen mit einem hektischen, anstrengenden Alltag geeignet. Vielen gefällt die feinmaschige Verarbeitung des Armbandes am besten.
  • Klassischer sind die Skagen Uhren mit Lederarmband. Auch diese profitieren vom dänischen Chic, heben sich allerdings im Gegensatz zu den Modellen aus Metall nicht so sehr von Uhren anderer Hersteller ab. Hier erhalten Sie eine preiswerte Ausführung und eine solide Uhr, die zeitlos und für Herren mit Stil jederzeit eine gute Wahl ist.
  • Die modernste Form der Uhr bietet Skagen mit den Silikonvarianten an. Hier gibt es neben der Edition mit schwarzem Armband auch eine mit grell orangefarbenem oder marineblauem Armband, die sich besonders gut für jüngere Herren eignen. Das Dänische tritt bei diesen Uhren eher in den Hintergrund, dafür wird besonders die Sportlichkeit hervorgehoben. Wer also eine Uhr mit mehr Funktionen (Datum, Sekundenzeiger, Wasserdicht bis 100 Meter) sucht, die man auch mal zum Sport tragen kann, ist bei diesen Skagen-Modellen richtig.
Auch wenn traditionell Metalluhren des Herstellers am beliebtesten sind, gibt es auch schöne Leder- und Silikonmodelle
Skagen Leder braun 433LSL1
Nur EUR 115,00
Skagen Silikon 435XXLTNRN

Herrenuhren zu Weihnachten verschenken

Die Skagen Herrenuhr lässt sich auch sehr gut zu Weihnachten 2013 verschenken. Sie können sie perfekt in den eleganten weißen Verpackungen überreichen. Einfach noch ein rotes Schleifchen darum wickeln und fertig ist das perfekte Geschenk für Ihn. 

Geschichte der Marke Skagen

Die Stadt Skagen ist die nördlichste Stadt Dänemarks. Lange Sandstrände und der größte Fischereihafen des Landes befinden sich dort. Im Jahre 1250 finden sich bereits erste Anzeichen von Besiedlung. Das altnordische Wort "skaga" lässt sich mit "herausragend" übersetzen und gibt nicht nur dem Ort seinen Namen sondern steht auch bezeichnend für die Uhren des gleichnamigen Herstellers.

1989 wurde das Unternehmen von zwei Dänen gegründet. Anders als zu vermuten, liegt der Hauptsitz in den USA - immerhin befindet sich ein weiterer Hauptsitz aber in Dänemark. Seit vielen Jahren vertreibt das Unternehmen Skagen Denmark nun schon Uhren in vielen verschiedenen Ländern - mittlerweile auch in Asien und Australien. Das klassische und auffällig schlichte Design ist jetzt schon eine Erfolgsgeschichte.

Die nördlichste Stadt Dänemarks - Skagen
Autor seit 3 Jahren
44 Seiten
Laden ...
Fehler!