Inhaltsstoffe vom Speisequark

Was kann der Speisequark?

Ja, was kann er denn nun, der Speisequark?

Er hat Proteine! Natürliche Proteine

80%  Kasein

20%  Molkeprotein

Das viele Kasein verhindert in der Nacht den Muskelabbau!

Daraus folgt: Am Abend Quark macht stark!!

Glutamin ist auch drin, das bewirkt eine Speicherung von Wasser im Muskel!

100 gramm enthalten 2,8 Gramm Glutamin, dh es ist NICHT notwendig, das künstlich aufzunehmen!

Eine ganze Menge an essentiellen Aminosäuren, die der Körper nicht selber herstellen kann!

So kannst du Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett verbrennen!

Den Quark halt nicht einfach roh essen, das schmeckt nicht wirklich, aber da gibt es ja nun wirklich genug Möglichkeiten.

Übrigens kommt da ein Zuruf aus einer ganz anderen Ecke dazu!

Wenn du zum Speisequark auch noch wirklich gutes und in einer Kühlkette gehaltenes Leinöl dazugibst, dann würden soger die Ajurweda Gurus vor Freude aufjauchzen!

Probiers aus, auch wenn du nur sehr gesund leben willst, halt zum Frühstück! Ein paar Körner dazu und fertig ist eine super gesunde und aufbauende Nahrung.

 

Endlich ein Sixpack

Sechserpack (Bild: AllPosters)

Muskelsystem (Bild: AllPosters)

Noch ein Tipp

Viele Menschen schwören auf Fischöl als Lieferant von Omega3Fettsäuren!

Leider ist Fischöl heutzutage oft mit Quecksilber und anderen Schwermetallen belastet.

Da hilft natürlich reines, biologisches Leinöl, aber, wie schon gesagt, darauf achten, das die Kühlkette nicht unterbrochen wurde, da das Leinöl sehr schnell ranzig wird!

 

Übrigens, das Bild enthält keine Luftschlangen für den Fasching, sonder so sollen die Proteine aussehen!

  

Kostenlose Ernährungstipps!

Ernährungstipps von Mike Geary
Kostenloses pdf zum Download

Bodybuilding und Speisequark

Leider ist die Bodybuilding Szene zu fast 100% von künstlichen Aufbaustoffen und Anabolika überschwemmt! Der Grund ist einfach. Der Druck, einen tollen Körper zu haben ist unter Männer mittlerweile genauso ausgeprägt, wie bei den Frauen. Dabei spielt es keine Rolle, ob das gesund und natürlich ist, sondern lediglich die Anpassung an ein absurdes Bild steht im Vordergrund!

Viele Frauen und Mädchen entwickeln so Essstörungen und Magersucht, ihre männlichen Kollegen versuchen aus einem dünnen Spargel mit Hilfe von Anabolika und ähnlichem einen "Traumkörper zu züchten"

Die Folge ist in beiden Fällen eine kurzzeitige Anpassung und langzeitige gesundheitliche Probleme!

Von gesund will ich ja garnicht reden!

Aber das ist natürlich Geschmackssache, zumal mein bekannter Bodybuilder soger Kalifornien regiert!

Jetzt kommt der Quark ins Spiel! Natürlich kann der die massive Wirkung der künstlichen Chemikalien nicht erreichen, aber das soll er ja garnicht!

Um einen gesunden, schönen Körper zu "Stylen" leistet der Topfen( Quark auf austrianisch) aber hervorragende Arbeit!

Seine Inhaltsstoffe sind optimal abgestimmt und ermögliche so, einen gesunden Muskelaufbau!

Also, verzichten sie auf künstliche Aufbaustoffe und essen sie Speisequark!

 

 

Finden sie Bodybuilding schön?
Amazon Anzeige
bernd49, am 11.02.2011
8 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 7 Jahren
125 Seiten
Laden ...
Fehler!