Das Browserspiel Bubble Shooter kommt im harmlos bunten Gewand daher und fordert ehrgeizige Menschen dazu auf, neue Punkterekorde aufzustellen und dem wagemutigen Versuch hinterher zu spielen, möglichst alle farbigen Bläschen zu zerstören.

Pro Spielzug bekommen Sie eine farbige Kugel und können mit ihr andere Kugeln der gleichen Farbe zum Platzen bringen. Dazu muss ihre Kugel so geschossen werden, dass sie Bestandteil einer Gruppe von mindestens drei gleichfarbigen Bläschen wird (Ihre Kugel + mindestens 2 weitere).

Spielverbot für Leistungsträger

 

Das Spielprinzip ist einfach und schnell verstanden. Aber es ist eine echte Herausforderung, die Kugeln abzuräumen. Wenn Sie einfach loslegen, Bubble Shooter zu spielen, dann werden Sie schon schnell die ersten Erfolge feiern können.

 

Sie sind darüber hinaus gerne dazu eingeladen, weiter zu lesen. Im weiteren Textverlauf erkläre ich Ihnen anhand von Bildschirmfotos, wie das Spiel funktioniert und zeige Ihnen ein paar Tricks.

 

Das Spielprinzip ist zwar super einfach, aber es ist eine echte Herausforderung, das Spiel zu bestehen. Fingerfertigkeit und Logik sind gleichermaßen gefragt. Der beste Kugelschütze wird nicht weit kommen, wenn er die lohnenden Spielzüge nicht sieht. Ein großartiger Logiker kann auch noch so lange über seinen Schuss nachdenken, wenn er die ins Ziel gefasste Kugel nicht trifft.

Spielfeld / der Spielverlauf

Im Menü oben rechts können Sie über Setup Einstellungen ändern, zum Beispiel können Sie dort den Ton ausschalten. Die bunten Bälle am oberen Spielfeldrand gilt es mit dem mittig unterem Ball, von dem der Pfeil ausgeht, abzuschießen. Links neben diesem Spielball sehen Sie Ihre derzeitige Anzahl an möglichen Fehlschüssen. Wenn Sie mit Ihrem Schuss keine Bläschen zum Platzen bringen, dann wird Ihnen ein Fehlschuss abgezogen. Eine Reihe zusätzlicher Kugeln wird oben eingefügt, wenn Sie alle Fehlschüsse verbraucht haben und erneut trefferlos schießen. Sie haben das Spiel verloren, wenn so viele neue Reihen eingefügt wurden, dass einer der Bälle unterhalb des unteren Spielfeldrandes platziert wird. Die Kugel ganz links unten auf Höhe Ihrer Spielkugel zeigt Ihnen die Farbe der nächsten Spielkugel an.

 

Spielfeld

Start 1

Start

In diesem Beispiel starten wir mit einer grünen Kugel. Als einzige Möglichkeit bietet sich die Dreiergruppe aus 3 weiteren grünen Kugeln oben links an. Mit der Maus wird auf die unterste der grünen Kugeln gezielt. Ein klick auf die linke Maustaste feuert die Spielkugel ab. Die getroffenen grünen Kugel platzen und verschwinden.

Bandenspiel

Nicht immer sind direkte Schüsse möglich. Gut, dass der linke und rechte Bildschirmrand als Bande genutzt werden können. In diesem Beispiel richten wir den meisten Schaden an, wenn wir unsere türkisfarbene Spielkugel in die mittlere Gruppe aus 4 türkisfarbenen Kugeln schießen. Andere Kugeln sind uns im Weg, so dass ein direkter Treffer nicht möglich ist. Wie zielen auf die linke Bande, erwischen die Gruppe und bringen diese zum Platzen.

 

Einfallswinkel = Ausfallwinkel. Endlich lässt sich einmal Wissen aus dem Physikunterricht (Strahlenoptik) praktisch verwerten ;-)

Banenspiel 1

letzte Rettung 1

Grundtaktik - Bedrohungen abwenden

Wenn sich ein Kugelzipfel bedrohlich dem unteren Bildschirmrand nähert, dann hat es grundsätzlich immer Vorrang, diesen Überhang schnellstmöglich abzubauen. Mit dem Abschuss der grünen Spielkugel erfolgt die Rettung hier in aller letzter Sekunde.

Taktik 1 - Treffer oben erzielen

Es empfiehlt sich, Treffer so weit wie möglich oben zu erzielen. Mit ein wenig Glück und Geschick lässt man so überhängende Zipfel entstehen, die mit einem erfolgreichen Schuss ganz oben abgetrennt werden, dadurch ihren Kontakt nach oben verlieren und allesamt zerplatzen.

Treffer oben 1

Auch wenn kein Treffer möglich ist, empfiehlt es sich, die Spielkugel weit nach oben zu schießen, damit sie den nächsten Schüssen nicht im Wege ist und dem unteren Spielfeldrand möglichst fern bleibt.

Oben parken 1

Taktik 2 - Trauben züchten

Statt unverwertbare Kugeln nach oben zu werfen, können diese auch an Kugeltrauben gehängt werden. Es besteht Hoffnung, dass eine passende Kugel kommt, die weit oben zum Platzen der ganzen Traube führt.

 

In diesem Beispiel lässt sich nichts mit der grünen Kugel anfangen. Zum Glück folgt auf die türkisfarbene Kugel eine blaue. Die Taktik geht auf und gemeinsam mit den blauen zerplatzt die ungeliebte grüne Kugel.

 

Aber Vorsicht: Unter widrigen Umständen lässt die benötigte Kugel zu lange auf sich warten und die Traube berührt den Boden, bevor sie zum Platzen gebracht wurde. Folge: Game over. Außerdem bringen eingefügte Reihen meist das ganze Gefüge durcheinander. Eventuell zerfällt die Traube zu mehreren Haufen.

Trauben züchten 1

Kugelfutter 1

Taktik 3 - Futter für künftige Kugeln

In sehr, sehr seltenen Fällen kann es sinnvoll sein, nicht so viele Bläschen wie möglich zum Platzen zu bringen. Nämlich dann, wenn es zweimal hintereinander ein Bällchen mit der gleichen Farbe gibt.

Beispiel:

Mit einem Schuss der Spielkugel vor die rote Kugel könnten beide magentafarbenen Gruppen miteinander verbunden und gemeinsam zum Platzen gebracht werden. Die nächste Kugel ist aber ebenfalls Magenta. Damit kein wertvoller Fehlversuch verloren geht, wird jeweils nur eine Gruppe angeschossen. Die zweite Kugel hat ebenfalls eine Zweiergruppe als Futter.

Gewonnen?

Gewonnen haben Sie, wenn Sie alle Kugeln zerstört haben. Wenn Sie das schaffen, dann wird Ihre Punktzahl verdoppelt, das Spiel ist aus. Gar kein leichtes Unterfangen. Auf dem Weg dahin eliminieren Sie Farbe für Farbe vom Spielfeld.

Hier sehen Sie, dass es keine Kugeln der Farbe Magenta mehr gibt.

Nur noch zwei Farben auf dem Spielfeld zu haben, ist ein wichtiger Schritt zum Sieg. Jetzt spielt es eine wichtige Rolle, dass die richtigen Kugeln kommen. Wenn wie hier nur noch wenige Kugeln übrig sind, lässt der Sieg unter Umständen noch lange auf sich warten. Eine Niederlage ist nicht ausgeschlossen, denn in diesem fortgeschrittenen Stadium werden mehr als nur eine Reihe eingefügt. Da aber sehr große zusammenhängende Felder entstehen, ist das die beste Gelegenheit, eine ordentliche Anzahl an Punkten zu erspielen.

Fast gewonnen...

Ich wünsche Ihnen viel Spaß mit diesem Spiel. Und seien Sie auf der Hut: Lassen Sie lieber die Finger davon, wenn Sie noch etwas wichtiges zu erledigen haben.

textpressi, am 26.03.2010
10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!