Wie der Gastroback Tee zubereitet - in drei einfachen Schritten

Der Gastroback 42439 "Gourmet Tea Advanced Automatic" bereitet losen Tee so komfortabel wie nur möglich zu. Das ganze funktioniert in drei einfachen Schritten:

  1. Vorbereiten. Sie füllen die gewünschte Menge Tee in den mitgelieferten Filter ein und geben Wasser hinzu.
  2. Einstellen. Sie stellen ein, wie lange Sie den Tee bei welcher Temperatur zubereiten möchten. Auf vielen Teepackungen steht das bereits drauf - wenn nicht sind bereits Programme für grünen, schwarzen, weißen, Oolong- und Kräutertee vorgegeben.
  3. Genießen. Das Wasser erhitzt sich bis zur eingestellten Temperatur - dann senkt sich der Teefilter und die Brühzeit beginnt. Nach der voreingestellten Zeit hebt sich der Filter vollautomatisch wieder und Sie können Ihren Tee genießen!
Tee auf den Punkt: Die Teemaschine von Gastroback

Gastroback 42439 Gourmet Tea Advanced

Teemaschine mit 24-Stunden-Timer

Der 24 Stunden-Timer ermöglicht Teegenuss ohne Stress am frühen Morgen und verschafft Ihnen zusätzliche Minuten im kuscheligen Bett:

Einfach am Vorabend Teeblätter und Wasser einfüllen, Brühdauer und -temperatur beim Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic einstellen und morgens frischen Tee genießen.

Lieferumfang des Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic

Der Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic Test geht weiter mit dem Lieferumfang des Gerätes.

  • Der Tee- und Wasserkocher ist natürlich das Herzstück. Er besteht aus hochwertigem Schott Duran Glas und fasst gut 1,5 Liter. Mit dem Griff liegt er auch bis oben hin gefüllt noch gut in der Hand.
  • Die 2000 Watt Leistung sorgen dafür, dass auch große Mengen Wasser in kurzer Zeit erhitzt werden.
  • Ebenfalls enthalten ist die Station, auf der der Gastroback Teeautomat steht. Die ist mit verschiedenen Knöpfen und Funktionen (dazu später mehr) und einem beleuchteten LCD-Display ausgestattet.
  • Im Innern des Kochers befindet sich eine Schiene, auf die das solide verarbeitete Teesieb aufgesetzt wird. Es sitzt fest darauf und kann mit dem mitgelieferten Deckel abgeschlossen werden, damit der lose Tee sich nicht im Getränk verteilt.
  • Außerdem gibt es noch einen Deckel, der den Gastroback Teekocher abschließt - damit keine Flüssigkeit oben austritt.
  • Abgerundet wird das Ganze mit einer ausführlichen, deutschen Bedienungsleitung, die Funktionen des Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic gut erklärt.

Gastroback 42439 im Test: Wofür braucht man ihn?

Der Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic Test zeigt, wofür man den Teeautomaten brauchen kann.

  • Wer schon eine Weile in die Welt des Tees eingetaucht ist, der weiß, dass es gar nicht so leicht ist, eine schöne Tasse Tee hinzubekommen. Viele Faktoren spielen dabei eine Rolle: Neben der Qualität des Tees sind auch die Wassertemperatur und die Brühdauer entscheidende Faktoren.
  • Während viele glauben, dass das eigentlich eher nebensächlich ist, wird man überrascht sein, wenn man selbst einmal den Unterschied schmeckt: Wird der Tee zu heiß aufgegossen, oder zieht er zu lange, dann wird er ganz schnell bitter. Bei zu kurzer Ziehzeit oder zu niedriger Temperatur entfaltet der Tee nicht seine vollen Aromen. Das wäre besonders schade bei hochwertigen Tees, die 5 Euro oder noch weitaus mehr pro 100 Gramm gekostet haben.

Wer seit einiger Zeit hochwertigen Tee trinkt, der weiß aber auch: Schnell vergisst man mal, dass man Tee ziehen hat - wenn man dann zehn Minuten später dran denkt, ist es zu spät. Der Tee ist dann bereits ungenießbar bitter. Die Alternative wäre, dass man die ganze Zeit neben der Kanne wartet, sich einen Timer einstellt und dann im richtigen Moment den Tee herausholt. Das ist unkomfortabel und kostet Zeit.

Ähnlich ist es mit der Brühtemperatur. Wenn man gerne grünen oder weißen Tee trinkt, der bei 70-80 Grad seine vollen Aromen entfaltet, taugt ein normaler Wasserkocher wenig. Man lässt ihn Wasser kochen, wartet dann eine gewisse Zeit, bis es wieder abgekühlt ist und gießt den Tee dann auf. Ob die Temperatur dann wirklich stimmt, weiß man trotzdem nicht.

Das produziert der Teevollautomat

tee vollautomat (Bild: OpenClips / Pixabay)

Komfortabel und zuverlässig: Einstellungen des Gastroback Teekocher

Der Gastroback Teekocher spielt hier seinen technischen Vorteil voll aus:

  • Die Brühtemperatur kann in 5 Grad-Schritten eingestellt werden.
  • Die Brühdauer lässt sich in 30 Sekunden-Abständen regulieren.
  • Das ist wesentlich genauer als viele andere Geräte, die nur 70, 80, 90 und 100 Grad, sowie 1 bis 5 Minuten Brühdauer anbieten.
  • Einmal eingestellt funktioniert das System vollautomatisch. Nach Ablauf der Brühzeit, wenn der Filter sich wieder aus dem Wasser hebt, ertönt ein kurzer Piepton - man kann das Gerät dann aus der Station heben und direkt einschenken.
  • Den 24-Stunden-Timer empfinde ich als besonders praktisch. Wer morgens bisher aus Zeitgründen auf seine Tasse Tee verzichtet hat, nimmt sich abends zwei Minuten Zeit, um das Gerät vorzubereiten und kann am Morgen heißen Tee trinken.

Wer vor allem eine Teesorte gern trinkt, kann den Knopf "Custom" einsetzen: Hier lassen sich Brühdauer und -temperatur einmal einstellen und sind dann immer mit einem Knopfdruck abrufbar.

Der Gastroback Gourmet Tea Advanced Automatic Test hat ergeben, dass Brühzeit und Temperatur stimmen und das Heben und Senken des Teefilters immer funktioniert. Besonders praktisch ist auch die Warmhaltefunktion: Wer nach einer Tasse Tee merkt, dass er für eine halbe Stunde aus dem Haus muss, kann sie aktivieren und hat, wenn er wiederkommt, immer noch eine heiße Kanne Tee.

Fazit zum Gastroback Teeautomat

Meine bisherigen Gastroback Tea Advanced Automatic Erfahrungen waren durchweg positiv:

  • Hatte mein Teekonsum aus Bequemlichkeit in letzter Zeit etwas abgenommen, so habe ich durch das Gerät wieder mehr Lust, mir zwischendurch eine Kanne zu gönnen. Es ist einfach viel komfortabler und ich freue mich, dass ich nie wieder bitteren Tee trinken muss.
  • Mit 1,5 Litern fasst der Gastroback Teeautomat genug Tee, um auch mehreren Gästen eine Tasse einzuschenken.
  • Die Einstellmöglichkeiten sind schnell ausgewählt: Nach wenigen Sekunden startet die Teemaschine mit der Arbeit - und piepst, wenn der Tee genossen werden kann.
  • Das Gerät ist hochwertig verarbeitet und ich kann mir gut vorstellen, dass es noch viele Jahre meinen Tee kocht - wenn nicht sogar mein Leben lang.
  • Die Reinigung ist denkbar einfach - Teeblätter ausschütten, gut ausspülen - fertig.

Und das beste: Der Tee gelingt immer perfekt.

 

Hier können Sie den "Gastroback Tea Advanced Automatic" bei Amazon kaufenDie Preisempfehlung liegt bei 279 Euro - dort erhalten Sie den Teekocher über 25 % reduziert.

(Die Kunden dort sind - wie ich - begeistert und vergeben 4,5/5 Sternen.)

Autor seit 3 Jahren
44 Seiten
Laden ...
Fehler!