In Deutschland gibt es eine Vielzahl von bedürftigen Menschen – sowohl in finanzieller als auch körperlicher Hinsicht. Und viele dieser Bedürftigen besitzen häufig Tiere, manchmal sogar deshalb, weil jene noch der einzige Halt im Leben ist. Doch wer finanziell schwach oder körperlich nicht mehr so fit ist, benötigt in der Regel Hilfe, um den Tieren eine ausreichende Grundversorgung bieten zu können. Aus diesem Grunde wurde im Oktober des Jahres 2006 die Tiertafel Deutschland e.V. gegründet. In den bundesweit verstreuten Ausgabestellen können sich bedürftige Menschen Ratschläge bezüglich ihrer Tiere einholen und sogar Tierfutter und Tierspielzeug kostenlos entgegennehmen.

Die Tiertafel hilft bedürftigen Menschen mit Tieren

Da die Tiertafel es nicht mit ansehen möchte, dass Menschen aufgrund ihrer eigenen finanziellen oder körperlichen Defizite die geliebten Tiere ins Tierheim geben, sieht sich der Verein mitverantwortlich, den entsprechenden Haustieren eine grundlegende Versorgung zugute kommen zu lassen. Mit Hilfe solch eines Vereins wird zudem erreicht, dass Tiere nicht einfach ausgesetzt werden.

Jedoch müssen einige Kriterien erfüllt werden, um tatsächlich Unterstützung bekommen zu können. Einerseits müssen entsprechende Hartz IV-, Rentenbescheide oder ähnliche Nachweise vorgelegt werden. Ebenso ist das Vorzeigen der Tiere inklusive der Impfausweise Pflicht. Jedoch werden keine Neuanschaffungen berücksichtigt.

Was die bedürftigen Menschen von der Tiertafel erwarten können

Neben der unbürokratischen Abgabe von Futterspenden sowie Sachspenden, erhalten die Bedürftigen Tipps für günstige Bezugsquellen von Tierfutter und –spielzeug. Desweiteren besteht eine Zusammenarbeit zwischen der Tiertafel und Physiotherapeuten für Tiere, Tierheilpraktikern und ausgebildeten Hundetrainern, welche zum Teil vor Ort Hilfestellung bieten. In Einzelfällen kann die Tiertafel sogar Tierarztkostenzuschüsse gewähren.

Das Projekt Tiertafel basiert auf Spenden

Damit solch eine kostenlose Abgabe an bedürftige Menschen, die im Besitz von Tieren sind, ermöglicht werden kann, werden stetig Spenden benötigt. Personen, die gewillt sind, Spenden zu leisten, können dies in den jeweiligen Ausgabestellen tun. Gebraucht werden neben Futterspenden auch Sachspenden wie beispielsweise Halsbänder und Leinen für Hunde und Katzen, Käfige aller Art, Kratzbäume, Decken, Transportkörbe und Sachbücher. Selbst Geldspenden sind möglich, wodurch Impfbeihilfen oder Tierarztkostenzuschüsse geleistet werden können.

Ausgabestellen der Tiertafel Deutschland e.V.

Derzeit sind schon eine Vielzahl an Ausgabestellen der Tiertafel in der ganzen Bundesrepublik verstreut, und nach und nach sollen weitere folgen.

  • Bergheim
  • Berlin
  • Braunschweig
  • Bremen
  • Brüggen
  • Chiemgau
  • Düsseldorf
  • Erfurt
  • Frankfurt/Main
  • Grafschaft Bentheim    
  • Hamburg
  • Kiel
  • Lüneburg
  • Magdeburg
  • Mannheim
  • München
  • Nienburg
  • Oldenburg
  • Potsdam
  • Rathenow
  • Regensburg
  • Rhinow
  • Siegerland
  • Würzburg

Kontaktdaten der Tiertafel Deutschland e.V.

Tiertafel Deutschland e.V.
Semliner Chaussee 8
14712 Rathenow

Tel.: 03385-494965
Fax: 03385-494967
http://www.tiertafel.de

Weiteres Projekt für die Unterstützung bedürftiger Menschen - Kostenloses Spielzeug für Familien mit Kindern

Toys Company - Spielzeug für bedürftige Kinder

write-x, am 09.05.2011
17 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
http://www.geschenke-der-hoffnung.org/ (Weihnachten im Schuhkarton)
Kuscheltier (Tunnel-Menschen - ein Leben in Dunkelheit)
Naturfreundejugend Hessen (Naturfreundejugend Hessen: Kinder für die Natur begeistern)

Autor seit 6 Jahren
246 Seiten
Laden ...
Fehler!