Einen Film ansehen

Egal ob es der Lieblingsfilm aus der privaten DVD-Sammlung, ein Film aus der örtlichen Videothek (ja die gibt es noch) oder ein Videostream der Onlinevideothek ist. Das Angebot ist hier wirklich zahlreich. Du solltest jetzt bloß nicht zum Psychothriller oder gar zum Drama greifen.
Besser eignen sich Komödien oder heitere Liebesfilme, um die Stimmung wieder zu heben. Oder etwas unkonventioneller - eine Doku über ferne Urlaubsländer, Tiere oder die Natur, das sorgt sofort für Sonne im Herzen.

Basteln / Malen

Je nach Lust, Laune und persönlichen Vorlieben, wird zu Schere, Kleber, Pinsel etc. gegriffen.
So entstehen passend zur eigenen Wohnung Bilder, Dekostücke, Vasen, Bilderrahmen, Kerzen und vieles mehr. Das Internet bietet hier eine Fülle von Ideen. Liebevoll erstellte Videoclips machen auch Anfängern den Einstieg denkbar leicht.

Eine Möglichkeit möchten wir dir hier Vorstellen - Verzierungen mit Mosaik:

Du brauchst dafür:

  • Gegenstand zum Verzieren (Styroporkugel, Styroporfigur, Blumentopf...)
  • Verschiedenfarbige Mosaiksteine
  • Mosaikkleber (die Acrylkartusche aus dem Baumarkt tut es auch)
  • Mosaikfugenmasse
  • Kunststoffspachtel
  • Schwamm

Zuerst klebt man die einzelnen Steine in beliebigem Muster auf den jeweiligen Gegenstand. Zum Auftragen des Klebers eignet sich hervorragend ein Wattestäbchen. Der Abstand zwischen den Steinen sollte etwa 2-4 mm betragen. Wenn alles beklebt ist muss der Gegenstand erst einmal 24 Stunden trocknen. Am nächsten Tag rührst du die Mosaikfugenmasse nach Anleitung an. Man nimmt etwas von der Masse mit der Spachtel auf und füllt damit die Zwischenräume. Es ist wichtig mehrmals mit der Spachtel über die gleiche Stelle zu streichen, um Hohlräume zu schließen.
Zum Schluss wird noch mit einem feuchten Schwamm über die Oberfläche gestrichen, um die Steine zu reinigen und die verfugten Zwischenräume zu glätten. Jetzt das Ganze noch einmal 24 Stunden trocknen lassen und fertig ist der selbst gebastelte Dekoartikel für Drinnen und Draußen.

Blumentopf und Styroporkugel

Spiele spielen

Lade dir doch ein paar Freunde ein und macht eine gemütliche Spielerunde. Niemand hat Zeit - dann probiere doch eines der vielen, tollen, kostenlosen Online-Games.

Backen

Süßes bringt selbst den größten Schlechtwetter-Muffel zum Strahlen. Du hast nicht viele Zutaten Zuhause? Macht nichts. Die meisten Portale für Kochrezepte im Internet bieten eine Zutatensuche an. Du gibst einfach an was du Zuhause hast und die passenden Rezepte werden vorgeschlagen.

Ein gutes Buch lesen

Manchmal tut es auch einfach gut, sich zum Beispiel, mit einem guten Buch in die Badewanne zu setzen.

Ins Solarium gehen

Wenn uns die Regenwolken wieder die Sonnenstrahlen rauben, die wir doch so sehr zum Leben brauchen, kann ein Besuch im Solarium wahre Wunder wirken.

Indoor- Sport

Wenn auch die meisten Hallenbäder bereits geschlossen haben und noch nicht an Freibad zu denken ist, gibt es auch andere Möglichkeiten.

Kletterhalle besuchen: Klettern ist ein wunderbares Hobby, das man zusammen mit dem Partner oder einem guten Freund ausüben kann. Such dir in deiner Nähe eine Kletterhalle. Die Hallen bieten gewöhnlich Einsteigerkurse, in denen du in wenigen Stunden die Sicherungstechniken und die ersten Schritte an der Wand erlernst. Schon bald könnt ihr zu Zweit die verschiedenen Routen klettern.

Wer lieber am Boden bleibt kann ins Fitnessstudio, zum Joga, Tanzen oder Squash spielen gehen.

 

Hausarbeit, um die Zeit sinnvoll zu nutzen

Eine bekannte Baumarkt-Kette wirbt nicht umsonst mit dem Slogan "es gibt immer was zu tun". Warum also die lästigen Erledigungen nicht während der Schlechtwetterphase erledigen. Dann kann man beim nächsten Sonnenschein wieder voll durchstarten, ohne Unerledigtes im Hinterkopf zu haben.

Sauna / Wellness

Wie wär's mal wieder mit einem Nachmittag in der Sauna. Die Wärme tötet Bakterien ab und wir beugen einer Erkältung vor. Wer dann noch möchte, kann sich bei einer schönen Massage entspannen und abschalten.

Theater / Museum / Konzert

Wer sich lieber mit etwas Kultur befasst, für den ist vielleicht der Besuch im Museum das Passende. Einen Überblick über aktuelle Theatervorstellungen oder Konzerte verschafft man sich am besten im Internet oder in regionalen Zeitungen. Für Kurzentschlossene besteht auch oft die Möglichkeit vor der Vorstellung Restkarten zu ergattern und dabei auch noch ein Schnäppchen zu machen.

Autor seit 3 Jahren
1 Seite
Laden ...
Fehler!