Historische Weihnachtsmärkte in Sachsens Landeshauptstadt

Lieben Sie historische Weihnachtsmärkte? Dann möchte ich Sie nicht davon abhalten, den legendären Striezelmarkt in der Dresdner City zu besuchen!

Striezelmarkt Dresden

 Im Jahr 2017 lädt der älteste (beurkundete) Weihnachtsmarkt Deutschlands bereits zum 583. Mal ab dem 29. November die Bewohner der Barockstadt an der Elbe und Touristen aus aller Welt ein. Nostalgisch sind auf jeden Fall noch einige "Fahrgeschäfte" und "Märchenhaftes" gibt es zwischen all den Buden im Lichterglanz auch zu sehen. Vom alten Charme längst vergangener Zeiten ist leider nicht mehr viel zu spüren. Doch meine Empfindungen müssen nicht Ihre sein, also lassen Sie sich ruhig auf einen (weniger stressfreien) Bummel über den weltbekannten Striezelmarkt ein.

Wie sicher ist der Striezelmarkt Dresden 2017?

Zur Sicherheit der Besucher des berühmten Weihnachtsmarktes in der Dresdner Innenstadt wurden sogenannte "Nizzasperren" aufgestellt, die einen eventuell geplanten Terroranschlag mittels Fahrzeug verhindern sollen. Die Betonklötze im "Festgewand" sind nicht die einzigen Sicherheitsvorkehrungen, die für einen beschaulichen Weihnachtsmarktbummel (sofern davon noch die Rede sein kann) sorgen sollen.

Zum umfangreichen Sicherheitskonzept gehört zudem eine mobile Polizeiwache, in unmittelbarer Nähe vom Mc Donalds auf dem Altmarkt, die vom DRK und einem privaten Sicherheitsunternehmen unterstütz wird. Überdies werden Einsatzkräfte vom Gemeindlichen Vollzugsdienst des städtischen Ordnungsamtes präsent sein. Damit eine stete Kommunikation gewährleistet ist, die im Ernstfall Leben retten kann, steht dem Sicherheitspersonal ein eigenes WLAN-Netz zur Verfügung.

Eltern können Ihre Kinder mit kostenlosen Armbändern ausstatten, die sie mit allen relevanten Kontaktdaten (Telefon- und Handynummern) versehen können. Sofern der Nachwuchs im Gedränge auf dem Striezelmarkt verloren geht, kann er dank des Kinderarmbandes schnell identifiziert und seinen Erziehungsberechtigten übergeben werden.

Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt Stallhof Dresden (Bild: Kerstin Schuster)

Der besondere Mittelalter-Weihnachtsmarkt im historischen Stallhof

Möchten Sie Weihnachten Dresden zu einem besonderen Erlebnis machen, abtauchen in eine völlig andere Welt? In eine Zeit, in der Handwerk noch geschätzt wurde, Kommerz keine Chance hatte und an Terroranschläge in Deutschland nicht zu denken war? Dann schlage ich Ihnen vor, Weihnachten Dresden im historischen Stallhof zu verbringen.

Dort, wo einst Reitturniere stattfanden und Ringelstechen (Lanzenstechen) hoch zu Ross ausgetragen wurden, findet der beliebte Mittelalterweihnachtsmarkt in Sachsens Landeshauptstadt statt. Das Besondere daran ist der große Badezuber, in dem Sie sich ein "Bad in der Menge" gönnen können.

 

Bei klirrender Kälte ist das warme Wasser eine wahre Wohltat. Keine Bange, der "Bader" sorgt dafür, dass stetig frisches und sauberes Wasser im gemütlichen Badezuber vorhanden ist, in dem bis zu 8 Personen Platz haben. Weil sich das "Bad in der Menge" großer Beliebtheit erfreut, rate ich Ihnen, den Badespaß im Riesenzuber auf dem Mittelalter-­­­­Weihnachtsmarkt online zu buchen.

Theaterkahn Dresden Kahnaletto Resaurant (Bild: Kerstin Schuster)

Möchten Sie fernab vom Großstadttrubel die Adventszeit entspannt erleben und gut unterhalten werden, besuchen Sie doch einmal eine Veranstaltung auf dem Theaterkahn am Terrassenufer. Der ehemalige Schleppkahn, welcher unterhalb der Augustusbrücke vor Anker liegt, beherbergt seit 1994 das "Dresdner Brettl".

Weihnachten Dresden auf dem Theaterkahn steht 2017 unter dem Motto: "Heiter-besinnliche Weihnachtsgeschichten, Gedichte und Lieder". Lassen Sie sich von Friedrich-Wilhelm Junge und dem Michael-Fuchs-Trio verzaubern. Die Veranstaltungen zur Weihnachtszeit auf dem Theaterkahn finden vom 23.12.2017 bis 25.12.2017 jeweils ab 20:00 Uhr statt.

Kartenreservierung nicht vergessen, wenn Sie live dabei sein möchten!

Volle Fahrt voraus: Weihnachten Dresden auf dem Glitzerschiff

Entspannt durch den Advent schippern und den Glanz der 1000 Lichter einmal aus einer anderen Perspektive betrachten: Auf dem Glitzerschiff ist es möglich!

Erleben Sie Weihnachten Dresden ein zauberhaftes Fest der Sinne. Zu eben diesem lädt die Sächsische Dampfschifffahrt-GmbH & Co. Conti Elbschifffahrts KG ein. Mit einem der glanzvoll geschmückten Salonschiffe (Gräfin Cosel oder August der Starke) können Sie in der Adventszeit romantische Abendfahrten auf der Elbe unternehmen. Während der Schifffahrt wird Ihnen ein königliches 3-Gänge-Menü mit musikalischer Untermalung serviert. Damit Weihnachten Dresden auf dem Glitzerschiff zu Ihrem ganz persönlichen Highlight wird, besteht die Möglichkeit noch weitere diverse "Extras" dazu zu buchen.

Dresden-Christmas auf der Zschachwitzer Dorfmeile

Sind Sie bereit für eine besinnliche Adventszeit? Dann dürfen Sie sich die Zschachwitzer Dorfmeile im Dezember nicht entgehen lassen. Am Freitag, dem 08.12.2017, lädt der gleichnamige Verein ab 19:00 Uhr zur 35. Dorfmeile in Zschachwitz ein. Zapfenstreich ist am 09.12.2017 gegen 22:00 Uhr.

Glühwein und Bratwurst unterm festlich geschmückten Weihnachtsbaum stimmen auf das kommende "Fest der Liebe" ein. Auf der Zschachwitzer Dorfmeile im Dezember erwartet die Besucher "Spaß und Spiele für Groß und Klein". Von "Saitenweisen" Live Musik können Sie sich berieseln lassen, beim Anschnitt des Riesenstollens der Dresdner Mühlenbäckerei live dabei sein, umringt vom Weihnachtsmann und einem echten Weihnachtsengel.

 

Fürst Putjatin, der in diesem Dresdner Stadtteil eine große Rolle spielt, wird sich ebenfalls die Ehre geben. Eine "unterhaltsame dreiviertel Stunde" gönnt er den Anwohnern und Gästen, die Dresden-Christmas stressfrei erleben wollen. An seiner Seite "Lehrer Locke".

Die Zschwachwitzer Dorfmeile sollten Sie unbedingt besuchen, wenn Sie Weihnachten Dresden ohne Stress, fernab vom Großstadtrummel erleben möchten. Hier finden Sie Besinnliches, Heiteres, Vergnügliches, Kreatives, Musikalisches und obendrein weihnachtliche Leckereien.

Hier glänzen nicht nur Kinderaugen: Traditionelle Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum

Erleben Sie eine etwas andere Dresden-Reise im Advent, die von einem kuschligen Reiseleiter angeführt wird. Teddy sein Name. 2017 wird die Weihnachtsausstellung im Dresdner Stadtmuseum nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen. Oma, Opa, Mama und Papa werden gleichfalls aus dem Staunen nicht mehr herauskommen und sich garantiert an ihre eigene Kindheit erinnern.

Im Landhaus können ab dem 02.12.2017 Spielwaren aus dem 20. Jahrhundert bewundert werden. Und wie es sich gehört, stammen die Spielzeugexponate natürlich aus Dresden.

Damit aber längst nicht genug, denn im historischen Treppenhaus des Stadtmuseums finden auch in diesem Jahr wieder vielfältige Konzerte statt, die kostenlos besucht werden können. Große und kleine Eisenbahnfans kommen während der Weihnachtsausstellung ebenfalls auf ihre Kosten. Zu jeder vollen Stunden schnaufen die Züge durch die beschauliche Winterlandschaft der Modeleisenbahnanlage, wo auch Straßenbahnen bimmelnd ihre Runden drehen.

Landhaus Dresden innen (Bild: Kerstin Schuster)

Ja, Weihnachten Dresden ist vielseitig! Sie werden garantiert einen traumhaften Ort in Europas schönster Weihnachtsstadt finden, an dem es ruhig und besinnlich zugeht. Jeder Stadtteil der sächsischen Landeshauptstadt hält seine Besonderheiten im Advent bereit, um Groß und Klein das lange Warten bis zum "Heiligen Abend" zu versüßen.

 

Ich wünsche Ihnen eine besinnliche, vor allem friedliche Adventszeit und ein entspanntes Weihnachtsfest im Kreise Ihrer Lieben – wo auch immer Sie sind!

KreativeSchreibfee, vor 13 Tagen
4 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Heidelberger (Weihnachten im Harz – Weihnachtsmärkte und Freizeitvergnügen)
Manfred Sielaff (Düsseldorf – Weihnachtsmarkt 2017)

Autor seit 6 Jahren
296 Seiten
Laden ...
Fehler!