Die Modelleisenbahn

Das traditionelle Weihnachtsgeschenk für Kinder

Wer erinnert sich nicht daran, wenn kurz vor Weihnachten die Türen zur "guten Stube", verschlossen blieben und das Wohnzimmer erst an Heiligabend wieder betreten werden durfte.

Der Glanz des Christbaumes, die Geschenke und vor allem die Modelleisenbahn, die unter dem Christbaum ihre Runden drehte, brachten jede Kinderaugen zum leuchten. Es war einfach etwas ganz Besonderes, selbst dann, wenn nur ein einziges Gleisoval unterm Christbaum lag und sich die kleine Dampflok mit zwei Wagen ihren Weg zwischen den Geschenken hindurchbahnte. 

Stundenlang konnte man dasitzen und dem kleinen Zug zuschauen und dabei alles vergessen, was um einen herum passierte. Dies war eine ganz besondere Form der Kontemplation, eine Form, die man mit Handys und Spielkonsole niemals erfahren kann.

Modelleisenbahn Startpackung von Märklin
Märklin 81569 - Startpackung Güterzug

Modelleisenbahn für Kinder und Väter

vom Kinderspielzeug zum Hobby

Bei den meisten Modellbahnern, die die Modelleisenbahn zu ihrem Hobby gemacht haben, war der Werdegang vermutlich der gleiche, wie der, den die Modelleisenbahn selbst hinter sich hat. Zunächst begann alles als Kinderspielzeug.

Detailtreue stand in den Anfängen noch nicht an erster Stelle, und so findet man auch gerade für Kinder zahlreiche Modelle von verschiedenen Herstellern, die sich stark an den Bedürfnissen der Kinder orientieren. Teilweise sind es sogar Lokomotiven und Wagen, die der Fantasie eines Designers entsprungen sind und kein reales Vorbild haben. Der Spielwert ist dabei häufig aber umso größer. Wer jedoch sich ganz der Faszination Modelleisenbahn hingibt, wird schnell andere Maßstäbe und Bedingungen anlegen. Ein Stück weit spaltet sich die Fangemeinde von Modellbahnen in diejenigen, die einfach spielen möchten und auch weiterhin die Modelleisenbahn als schönes Weihnachtsgeschenk oder generell als Geschenk für ihre Kinder betrachten und in all jene, denen es auf absolute Detailtreue ankommt. Die beliebteste und am weitesten verbreitete Modeleisenbahn ist die Spurgröße H0, die es inzwischen sogar immer wieder in Angeboten von Discountern gibt. H0 bedeutet hier "Halb-Null und entspricht dem Maßstab 1:87, eine Größe, die einerseits perfekt für Kinder ist, da sie diese Lokomotiven und Wagen gut in die Hand nehmen können, andererseits aber auch klein genug, um noch eine schöne Eisenbahnanlage im Haus aufbauen zu können.

Die Modellbahn mit echtem Spielwert - Circus Mondolino spricht die Fantasie der Kinder an
Märklin 29410 - Startpackung Circus Mondolino

Modelleisenbahn mit Kindern gemeinsam erleben

Häufig liegt die Modelleisenbahn, die man selbst als Weihnachtsgeschenk bekommen hat, jahrelang in Kisten verpackt auf dem Dachspeicher oder bei den Eltern. Doch wer eine Modelleisenbahn besitzt, bei dem kommt spätestens dann, wenn eigene Kinder auf die Welt kommen wieder der Wunsch auf, auch diese Kinderaugen zum Leuchten zu bringen. Und in der Tat kann man dies auf einfache Weise erreichen. Bereits mit zwei Jahren sind Kinder begeistert und fasziniert, wenn an Weihnachten, die Modelleisenbahn unterm Christbaum ihre Runden dreht, wenngleich sie natürlich noch keinen echten Bezug dazu haben. Meine Tochter war in diesem Alter und ich hatte sie noch nie zuvor derart aufgeregt und euphorisch gesehen wie an jenem Heiligabend. Eine kleine Dampflok und ein einziger Wagen brachten das kleine Kind in völlige Entzückung. Daraufhin gab es (vom Vater sehr gerne unterstützt) regelmäßig eine Kleinigkeit dazu.

Modellbahn von Piko - Einladen, ausladen, spielen
Piko 57120 - H0 Start-Set G7 Güterzug

Man wird schon bald feststellen, dass die Ansprüche an die Anlage mit jedem Jahr wachsen und damit hat man auch schon wieder das passende Weihnachtsgeschenk. Einfach nochmals den Fuhrpark der Modelleisenbahn etwas erweitern oder noch ein paar Gleise und Weichen hinzukaufen. Allerdings sollte man als Vater (und mal ehrlich, die sind es doch meistens, die das Modellbahn-Hobby unterstützen) sich nicht dazu verleiten lassen, seine eigenen Maßstäbe anzusetzen. Ein Weihnachtsgeschenk muss nicht möglichst groß sein, auch nicht möglichst teuer und die Modelleisenbahn sollte zumindest am Anfang besser als Spielzeugeisenbahn betrachtet werden. So empfiehlt es sich am Anfang lieber eine Startpackung zu kaufen, die auch nicht unbedingt den größten Zug beinhaltet.

 Es gibt von den Herstellern ganz unterschiedliche Startpackungen, die aber meiner Meinung nach  nicht immer ideal für die jüngeren Kinder sind. Eine Startpackung mit einem ICE ist sicherlich schön für denjenigen, der schon etwas älter ist oder der seine Modelleisenbahn mit einer Startpackung erweitern möchte, da diese häufig günstiger sind, als Einzelmodelle. Ideal als Geschenk für die Kleinen sind aber Züge, mit denen sie auch wirklich spielen können und zwar in dem Sinne wie sie spielen gewohnt sind. Man muss etwas einladen und an anderer Stelle wieder ausladen können – eine Nuss, ein Spielzeugauto oder die kleinen Schokoladennikoläuse, die sich auf eine Fahrt mit der Modelleisenbahn um den Christbaum freuen. Wagen muss man abkuppeln und ankuppeln können und wenn die Lok zu schnell unterwegs ist, darf sie auch mal aus der Kurve fliegen. Deshalb besser kleiner Startpackungen kaufen, mit Modellen, die nicht so viele Details erfordern, welche im Zweifelsfall abbrechen könnten.

Nun aber zurück auf die Gleise, zurücktreten, Türen schließen – Tuuuuuuuut

Also ich finde eine Modelleisenbahn …
Zubehör für die Modelleisenbahn - Lokomotiven, Wagen, Startpackungen, Gebäude und vieles mehr
Piko ICE 3 Wechselstrom mit Digitaldecoder
Faller Motorradgeschäft
Tenderlokomotive Länderbahn-Bauart
Laden ...
Fehler!