Das Buch Unerklärliche Beschwerden? Körperliche Schmerzen und andere Leiden körpertherapeutisch verstehen und behandeln ist im Mai 2010 im MensSana bei Knaur Verlag erschienen. Die Autorin, Dr. Helga Pohl ist approbierte Psychologische Psychotherapeutin. Sie leitet seit 1994 das Körpertherapie-Zentrum in Starnberg bei München und gibt dort auch Seminare.

Dr. Helga Pohl machte eigene Erfahrungen mit der Diagnose "psychosomatisch"

Dr. Helga Pohl hat eigene Erfahrungen mit unerklärlichen Schmerzen gemacht. Nach einer längeren Autofahrt stellten sich bei ihr hartnäckige Rückenschmerzen ein. Sie suchte für ihre Beschwerden mehrere Ärzte auf, die ihr trotz aller therapeutischen Maßnahmen nicht helfen konnten. Mit der Zeit blieb ihr nichts anderes übrig, als ihren Körper genau zu beobachten und selbst zu einer Lösung ihres Problems zu kommen. Ihre Erkenntnis: Ein falsches Bewegungsmuster verursacht Schmerz, Angst und Mitempfindungen. Schmerzen verursachen immer sensorische, motorische und sensomotorische Störungen. Wie auch sie, haben viele Patienten ihren körpereigenen Spürsinn verloren. Prof. Dr. Thomas Hanna, ein amerikanischer Philosoph und Stressforscher, schuf den Begriff "Sensomotorische Amnesie”. Dr. Helga Pohl´s eigene Erfahrungen brachten sie nun dazu sich eine sensomotorische Körpertherapie zu erarbeiten. Die Therapie setzt sich aus verschiedenen Verfahren zusammen. Wichtig ist es, den Schmerz mit geistigem, körperlichem und gefühlsmäßigem Lernen wieder zur Schmerzfreiheit zu verhelfen.

Der Arzt versteht mich nicht!

Dr. Helga Pohl weiß, dass viele Patienten, ähnlich wie sie, eine Ärzte-Odyssee hinter sich haben. Schmerzen, für die es keine Erklärung gibt, werden auf psychische Ursachen zurückgeführt. Nicht immer wird diese Diagnose von den Leidgeplagten akzeptiert. Sie fühlen sich unverstanden, denn die Schmerzen sind doch real und es kann doch nur etwas Schlimmes dahinter stecken. Der Arzt, der diese Diagnose gestellt hat, muss sich geirrt haben. Und so kommt es, dass ein weiterer Arzt aufgesucht wird, der vermutlich zu dem gleichen Ergebnis kommt. Die Gedanken des Patienten kreisen tagtäglich nur noch um den Schmerz, sie ziehen sich immer mehr zurück. Dies führt unweigerlich zu einer Depression.

Den Körper begreifen - dann lässt sich auch der Schmerz leichter ertragen

Das Buch Unerklärliche Beschwerden? erklärt die komplexen Zusammenhänge in unserem Körper. Dr. Helga Pohl zeigt anhand von Patientenbeispielen wie deren Schmerzen entstanden sind, und welche Wege aus den Schmerzfallen geführt haben. Viel Aufmerksamkeit widmet sie auch dem Bindegewebe. Bindegewebe findet sich im gesamten Körper, in den Faszien der Muskeln, in den Sehnen, die an die Knochen angrenzen, es umgibt die inneren Organe und sie besitzen eine Vielzahl winziger Sinnesorgane, die Signale an das Gehirn übertragen.


In 12 Kapiteln und 479 Seiten erfährt man viel über komplexe Zusammenhänge des Körpers. Im ersten Teil des Buches versucht die Autorin dem Leser den eigenen Organismus nahe zu bringen und ihm verständlich zu machen, wie seine Beschwerden entstehen.
Im zweiten Teil widmet sich Dr. Helga Pohl den einzelnen Beschwerden von Kopf bis Fuß. Angefangen von Kopf- und Nackenschmerzen bis hin zu Probleme in den Hüften, Beine und Füßen wird alles abgehandelt.

Mein Fazit

Nicht nur Schmerzgeplagte werden viel Interessantes in diesem Buch finden. Und wer nicht auf den Schmerz warten möchte, kann bereits im Vorfeld falsche Bewegungsmuster vermeiden. Man muss Fehler im Vorfeld nur erkennen und vermeiden, um beweglich und gesund durch das Leben zu gehen. Ein Buch, das uneingeschränkt meine Empfehlung erhält!

Videoanleitung zur Selbstbehandlung von Schulterschmerzen von Helga Pohl

Buch-Daten

Uerklärliche Beschwerden? Chronische Schmerzen und andere
Leiden körpertherapeutisch verstehen und behandeln.
Helga Pohl
Knaur MensSana (5. Mai 2010)
ISBN-10: 3426656566
ISBN-13: 978-3426656563
479 Seiten
22,99 Euro

Laden ...
Fehler!