Enchanted Rock Luftansicht

Enchanted Rock Luftansicht (Bild: http://de.wikipedia.org/wik...)

Was ist Enchanted Rock?

Ich wohne schon seit 30 Jahren in Austin Texas. Deswegen ist es für mich auch leicht, Sonntags ins Hill Country zu fahren und immer wieder neue Sehenswürdigkeiten zu erleben. (Oder alte Favoriten wieder zu besuchen.) Das Wetter ist ja meistens schön in Texas.

Von Austin aus fährt man ca. 1 1/2 Stunden bis Fredericksburg und dann noch mal 20 Minuten bis zum Enchanted Rock State Park. Dort bezahlt man 6 Dollar Eintritt und schon ist man auf dem Weg zum Gipfel. Je nach Alter oder körperlicher Verfassung kann man in 30 Minuten oder 2 Stunden (ich) oben sein und die Aussicht bewundern. Interessanterweise lassen die Parkwächter nur immer einen gewissen Schwung von Leuten durch, damit sich der offizielle Pfad nach oben nicht übervölkert. So kann es einem in der Hochsaison passieren, dass man bis zu einer Stunde auf Einlass wartet. Am besten ist man gleich um 8 Uhr morgens da, wenn der Park öffnet.

Urlaub in TexasEnchanted Rock ist der zweitgrößte Batholith in Nordamerika - ein 130 m hoher, rosa-roter Granitfelsen, der 259 ha bedeckt und dessen Fuß sich 556 m über dem Meeresspiegel befindet. Weil sich der Felsen tagsüber erhitzt und nachtsüber abkühlt, entstehen gewisse Spannungen, die ganz eigenartige Geräusche hervor bringen können - fast wie Geisterstimmen. Deswegen tauften ihn die alten Tonkawa-Indianer eben "verwunschener Felsen". Howgh!

Hier sind zwei Bilder vom Hill Country-Ausflug am letzten Sonntag

Enchanted Rock von ca. 3 km weg

Schöne Enchanted Rock Bilder von anderen Leuten

Enchanted Rock Formation (Bild: http://www.flickr.com/photo...)

Urlaub in Fredericksburg Texas - wo es gutes deutsches Essen gibt!

In 1846 gegründet und nach Prinz Friedrich von Preussen benannt - diese berühmte Stadt im Texas Hill Country hat heute knapp unter 11.000 Einwohner und lebt hauptsächlich vom Tourismus. Hier gibt es viele Läden mit deutschen Importen: Dirndl, Lederhosen, Kitsch- und Kunstartikel und sogar Feinkost in Dosen und Päckchen.

In den deutschen Restaurants werden Schnitzel, Schweinshaxe, Gulasch, Würstl und weitere Schmankerl serviert. Am Wochenende spielen die Blaskapellen zum Tanz auf.

Vor allem die älteren Einwohner sprechen noch deutsch, da ihre Großeltern eingewandert waren und oft noch nicht englisch gelernt hatten. Da wuchs man in vielen Familien zweisprachig auf.

Obwohl man als deutscher Texas-Urlauber vielleicht nicht unbedingt an deutschem Essen interessiert ist, lohnt sich ein Ausflug nach Fredericksburg alleine schon wegen der herrlichen Gegend und der interessanten Historie der Stadt. 

chefkeem, am 04.07.2012
6 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
Reisefieber (Dezember in Goa, Indien)

Autor seit 6 Jahren
109 Seiten
Laden ...
Fehler!