Vattenfall übernimmt Verantwortung für die Region

  Der Energiekonzert Vattenfall Europe sieht es als ein besonderes Anliegen, die Menschen in den Regionen, in denen Vattenfall wirkt, bei der Durchführung von sozialen, kulturellen oder sportlichen Initiativen zu unterstützen. Dazu gehören zum Beispiel die alljährlich im April in Hamburg stattfindenden Lesetage, wobei nicht nur Bestseller-Autoren, sondern auch Neuautoren ihre Werke präsentieren dürfen und dabei persönlich von Vattenfall-Mitarbeitern betreut und präsentiert werden. Dazu zählt ebenfalls die finanzielle Unterstützung des Filmfestivals des osteuropäischen Films, das alljährlich in Cottbus stattfindet und einen wichtigen Beitrag zur länderübergreifenden Zusammenarbeit leistet. Seit 1992 vergibt Vattenfall außerdem alljährlich einen Kunstpreis und seit 2009 einen Förderpreis für Fotografie, der jungen, talentierten Fotografen ein Sprungbrett für ihre zukünftige Karriere bietet. Besonderes Augenmerk legt der Konzern jedoch auf die Förderung der Jugend sowohl im schulischen aber vor allem im sportlichen Bereich.

Einblick in die Hamburger Lesetage
Unternehmerische Literaturförderung: Die Vattenfall Leset...
Amazon Anzeige

Vattenfall Schul-Cup ist größte Schulsport-Veranstaltung

  Der Vattenfall Schul-Cup wird seit neun Jahren in den Regionen um Berlin, Hamburg und in der Lausitz ausgetragen. Dabei können sich die Teilnehmer in verschiedenen Sportarten beteiligen. In Hamburg geht es dabei um die Suche nach dem besten Fahrradfahrer. Im Altonaer Volkspark können die Schüler ihre Fähigkeiten bei einem Hindernisparcours, bei einem Sprint, einem Rundkurs und bei einer Teamaufgabe unter Beweis stellen. In Berlin werden die Meister im Crosslauf ermittelt. In der Lausitz wird der Meister des Schachs gesucht. Die spektakulärsten Veranstaltungen bietet jedoch jährlich der Vattenfall Schul-Cup im Basketball, der in den Regionen Berlin und in der Lausitz ausgetragen wird. Hier beweist Vattenfall, der seit 1996 Partner von ALBA Berlin ist, dass nicht nur der Profisport gefördert, sondern auch in den Breitensport investiert wird.

Vattenfall engagiert sich für den Basketball-Nachwuchs

  Was Vattenfall für ALBA Berlin seit Jahren praktiziert, findet beim Vattenfall Schulcup Anwendung auf breiter Ebene. Vor allem die jungen Sporttalente liegen dem Vattenfall Konzern besonders am Herzen. Da es besonders in ländlichen Regionen an Sportvereinen mangelt, bieten die Schulcups eine hervorragende Alternative für alle Schüler, die sich über den Sportunterricht hinaus gern sportlich betätigen würden, aber oft an den bestehenden Angeboten scheitern. Der Basketball-Schulcup erfreut sich dabei besonderer Beliebtheit. Die Schüler lernen hierbei nicht nur die Spieltechniken, sondern erfahren viel Spaß und Motivation durch die Verbundenheit mit einem Team. Wer die Vorrunden übersteht, kann dann in einem furiosen Finale einmal richtige "Basketballluft" schnuppern und die einmalige Atmosphäre einer Live-Veranstaltung mit Cheerleadern, rhythmischer Musik und Fanunterstützung genießen.

Vattenfall Schul-Cup Lausitz im Basketball - Finale 2012

Vattenfall Schul-Cup Plakat

Vattenfall Schulcup Lausitz ist immer ein großer Höhepunkt

Seit Jahren ist zum Beispiel das Finale des Lausitz-Cups in Cottbus nicht nur eine einfache Finalveranstaltung, sondern stets eingebettet in weitere künstlerische Events und Familienveranstaltungen. Der ortsansässige Basketballverein "White Devils" organisiert immer auch einen Einblick hinter die Kulissen des Basketballsports und jeder kann sich an den Veranstaltungen beteiligen. Zur Stimmungshebung war in diesem Jahr erstmalig ein Fanpokal ausgeschrieben, der den lautesten Fans zuerkannt werden sollte.

Die Finalveranstaltungen werden in verschiedenen Altersgruppen ausgetragen. Der Vattenfall Schul-Cup Lausitz im Basketball fand im Jahr 2012 zum sechsten Mal statt. Besonders erfolgreich waren in den letzten Jahren die Mädchen des Emil-Fischer-Gymnasiums in Schwarzheide, die den Pokal bereits das dritte Mal in Folge gewannen. Die Gewinner bekommen neben dem Pokal nicht nur eine Medaille, sondern können sich auch über eine finanzielle Zuwendung für ihre Schule freuen. Außerdem werden sie mit einem kompletten Basketballoutfit ausgestattet.

Es wird Zeit, dass sich andere Konzerne ein Beispiel an Vattenfall nehmen.

Impressionen vom Berliner Basketball-Finale 2011
Autor seit 6 Jahren
99 Seiten
Laden ...
Fehler!