Sie sollten eine regelmäßige Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen als wichtig ansehen.

Ein Widerstand von schädlichen Einflüssen oder Krankheitserregern ist nur eine von vielen Aufgaben die Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente erbringen müssen.

 Vitalstoffe werden vom menschlichen Organismus gebraucht, nur mit diesen Stoffen kann unser Körper funktionieren. Das Wachstum, der Stoffwechsel, körperliche und geistige Leistungsfähigkeit: All dieses wäre ohne Vitamine nicht denkbar. Die abläufe und Vorgänge in unserem Körper sind zum Großteil alle miteinander verzahnt. Fällt jetzt ein Teil aus, weil eine bestimmte Substanz fehlt, werden viele weitere ablaufe in Mitleidenschaft gezogen, oder sogar stark beeinträchtigt- auch wenn die übrigen Vitalstoffe ausreichend vorhanden sind.

An jedem Tag sollte sichergestellt sein, dass wir unseren persönlichen Bedarf an Vitalstoffen den wir benötigen abdecken. Ein ausgewogenes Essen, das reich an Gemüse, Obst, Vollkornprodukten und hochwertigen tierischen Lebensmitteln ist, kann diesbezüglich einen großen Anteil leisten.

 

Welche Arten von Vitaminen gibt es?

 "13 essenzielle Vitamine" sind bekannt die unser Organismus benötigt. Jedes dieser 13 Vitamine übernimmt seine eigene Aufgabe. Bei Vitaminen wird zwischen wasserlöslichen und fettlöslichen Vitaminen unterschieden.

Fettlösliche Vitamine sind: Vitamin A, D, E und K. Unser Körper nimmt diese Vitamine nur in Zusammenhang mit Fett auf und verwertet sie. Unser Körper kann diese Vitamine über einen längeren Zeitraum speichern, so kann eine kurzzeitige Unterversorgung überbrückt werden.

Wasserlösliche Vitamine sind: Vitamine, die mit B gekennzeichnet sind. Einige sind auch unter anderen Namen bekannt, wie z. B. Fohlsäure oder Biotin. Für unseren Stoffwechsel sind diese Vitamine besonders wichtig. Ein weiteres wasserlösliches Vitamin ist Vitamin C. Außer den Vitamin B12 kann unser Organismus wasserlösliche Vitamine nicht speichern. Das heißt, man kann keinen Vorrat von Ihnen in unserem Körper anlegen, nehmen wir mehr von diesen Vitaminen ein, als unser Körper benötigt, wird die überschüssige Menge wieder ausgeschieden. Bei Wasserlöslichen Vitaminen müssen wir darauf achten, dass wir dem Körper die Vitamine somit kontinuierlich in der richtigen Dosierung zuführen.

Vitamine: Aus der Natur oder als Nahrungsergänzung - wie sie wirken, warum sie helfen Extra 

 

Autor seit 5 Jahren
8 Seiten
Laden ...
Fehler!