Gesundes Essen (Bild: PublicDomainPictures/pixabay.com)

Seit mehr als 40 Jahren ist das aufs Abnehmen spezialisierte Unternehmen für Menschen mit Gewichtsproblemen mitunter die letzte Rettung, denn bei den regelmäßigen Treffen werden die Mitglieder von einem Ernährungscoach betreut. Das kontrollierte Abnehmen in der Gruppe fällt vielen so viel leichter. In den letzten Jahren ist es auch möglich, sich online Tipps für sein Vorhaben zu holen. Alles natürlich nur, wenn man auch bereit ist, einen Mitgliedsbeitrag zu zahlen.

Es finden sich im Internet aber auch Möglichkeiten diese Methode einmal zu testen, ohne sich gleich zu binden. Wer sich mit dem Gedanken trägt, so sein Gewicht zu reduzieren, muss zuvor seine persönlichen Weight Watchers Punkte berechnen. Dieser ist individuell und hängt von vielen Faktoren ab. So werden Alter, Größe, Gewicht und körperliche Belastung im Beruf als Maßstab herangezogen.

So geht's: Weight Watchers Punkte berechnen

Geschlecht:

Frauen: 7 Punkte
Männer 15 Punkte

Alter:

18 - 20 Jahre 5 Punkte
21 - 35 Jahre 4 Punkte
36 - 50 Jahre 3 Punkte
51 - 65 Jahre 2 Punkte
über 65 Jahre 1 Punkt

Gewicht:

Nun wird noch Ihr aktuelles Gewicht zur Berechnung hinzugezogen. Dabei zählen nur die vollen Zehner. Beispiel: 73,2 Kilogramm  - 7 Punkte, 89,5 Kilogramm - 8 Punkte.

Größe:

Sind Sie kleiner als 1,60 m, rechnen Sie 1 Punkt hinzu, über 1,60 m 2 Punkte.

Körperliche Tätigkeiten:

Sitzen Sie hauptsächlich - 0 Punkte
Arbeiten Sie hauptsächlich stehend und zeitweise sitzend - 2 Punkte
Arbeiten Sie hauptsächlich gehend und zeitweise stehend - 4 Punkte
Bei körperlich anstrengender Arbeit - 6 Punkte

Welches Ziel verfolgen Sie mit der Diät?

Wenn Sie Gewicht verlieren wollen - 0 Punkte
Möchten Sie Ihr Gewicht halten - 4 Punkte

Ein Berechnungsbeispiel:

Eine 45-jährige Frau, 1,68 m groß, Gewicht 79 kg, Beruf Sekretärin - hauptsächlich sitzend, möchte gerne Gewicht reduzieren.
7 + 3 + 7 + 2 + 0 + 0 = 19 Punkte

Points - jedes Lebensmittel hat einen Pointwert

Das Schöne an dieser Diät ist- es gibt keine verbotenen Lebensmittel. Sie dürfen alles essen worauf Sie Hunger haben. Idealerweise wählen Sie die Lebensmittel so aus, dass Sie über den Tag verteilt, Ihre erlaubte Punktzahl nicht überschreiten.
Wenn Sie bei Google die Suche nach "Weight Watchers Punkte" eingeben, werden Sie auf verschiedene Internetseiten mit Lebensmittellisten und Punktwerten stoßen.

Beispielsweise auf dieser Seite.

Online-Rechner
Weightwatcher-Rechner - Computer Bild

Weightwatcher-Rechner - Computer Bild

Zum Download

Computer Bild

Elli, am 04.10.2012
1 Kommentar Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 3 Jahren
562 Seiten
Laden ...
Fehler!