Einzeltests

Typische Einzeltests sind Logiktests, Sprachtests, Fachkenntnisse, Mathematik, Mustererkennung, Analyse, Allgemeinbildung, Textverständnis, und so weiter. Auf Einzeltests kann man sich sehr gut vorbereiten. Dazu reicht es in der Regel, wenn man sich mit den verschiedenen Tests vertraut macht und diese ausgiebig übt. Das führt dazu, dass man schon beim Anblick einer bestimmten Testart weiß, worum es geht, und wie man sie lösen kann. Auch neue Aufgaben lassen sich so schnell erfassen und lösen. Die Routine hilft zusätzlich, ein gutes Ergebnis zu erzielen. Wenn man in der Vorbereitung schon viele Muster richtig zugeordnet hat, dann wird auch das völlig neue Muster in der Assessment Center Prüfung relativ leicht zu entschlüsseln sein.

Tipp: Suche im Internet nach dem Aufgabentyp, oder leihe Dir ein passendes Buch zu Assessment Center Aufgaben aus. Mache zu jedem Aufgabentyp 3-4 Aufgaben, um Dich auf ein Assessment Center vorzubereiten.

Eine gute Vorbereitung ist alles. (Bild: Assessment Center Aufgaben und Tests)

Gruppentests

Gruppentests sind üblicherweise Gruppendiskussionen oder Rollenspiele. Gruppendiskussionen finden zusammen mit den anderen Teilnehmern an einem Assessment Center statt. Es wird ein Thema vorgegeben, wie z.B. "MP3 – Segen oder Fluch für die Musikindustrie?", und die Teilnehmer an der Gruppendiskussion vertreten dabei die verschiedenen Meinungen, wie z.B. die eines klassischen Musiklabels, eines unabhängigen Künstlers, eines Internet-Download-Service Anbieters und eines Musikfans. Diese Art der Aufgabe wird eingesetzt, um zu sehen, wie gut Du Deine Meinung durchsetzen und verteidigen kannst, und wie gut Du argumentierst. Dabei gibt es kein richtig oder falsch, sondern es geht um das wie.

Das gleiche gilt für Rollenspiele. Dort wird Dir eine bestimmte Rolle vorgegeben, wie z.B. die eines Chefs, der mit einem seiner Mitarbeiter ein Gespräch führen soll, z.B. über die Unpünktlichkeit des Mitarbeiters. Auch hier geht es darum, wie man das Gespräch angeht, wie der Teilnehmer auf sein Gegenüber eingeht, und ob man zu einem gemeinsamen Ergebnis kommt.

Die Vorbereitung auf Gruppentests ist etwas schwieriger, als die für Einzeltests, da ja andere Personen involviert sind. Man kann sie aber genauso üben, in dem man einen Freund oder einer Familienmitglied bittet, den Gesprächspartner oder einen Diskussionspartner zu spielen. Auch hier hilft Routine sehr, um sich im Assessment Center von einer guten Seite zu zeigen.

Tipp: Lade 2-3 Freunde für einen Nachmittag ein, und weise ihnen verschiedene Rollen zu (siehe Beispiel oben, oder überlege Dir ein eigenes). Plane Deine eigene Gesprächsstrategie, und dann macht gemeinsam ein oder zwei Durchgänge. Lass Dir nach dem Gespräch von Deinen Freunden erläutern, wie Du gewirkt hast So bist Du auf viele typische Fehler vorbereitet.

Empfohlene Links

Assessment Center Website - Übungen, Tipps und Aufgaben zur Assessment Center Vorbereitung
Übungen, Tipps, Tests und Training für die Vorbereitung auf Dein Assessment Center. Alle Infos für Bewerbung, Interview, Einstellungstest und Assessment Center.

Ein Einführungsvideo zu Assessment Centern
Laden ...
Fehler!