Stinkbomben kaufen

Im Handel findet man in der Regel drei verschiedene Arten von Stinkbomben. Man findet Stinkbomben in der Sprayflasche, mit denen man einfach einen Raum stinkend einnebeln kann, wobei es nicht einmal empfohlen, wird dieses auch "Pupsspray" genannte Produkt in Innenräumen anzuwenden, weil der Gestank einfach unbeschreiblich ist.

Dann gib es Glasampullen, die ein Stinkmittel enthalten. Diese wirft man auf den Boden, dann zerbrechen sie und setzten den Gestank frei. Man sollte dabei nicht vergessen, die Glassplitter später zu entfernen.

Dann gibt es noch Stinkballons oder Furzbomben, die wie Furzkissen zum Einsatz kommen. Unter den Hintern geschmuggelt, setzt sich das Opfer setzt darauf und man hört nicht nur ein Furzgeräusch, sondern riecht auch nach kürzester Zeit den unglaublichen Gestank.

Stinkender Fisch

Fisch stinkt und noch mehr, wenn er schon etwas älter ist. Hast du dir schon einmal überlegt, was nach ein paar Tagen passiert, wenn du deinem Kollegen oder deinem Lehrer einen Hering an die Unterseite des Arbeitstischs oder Lehrerpults nagelst?

 

Stinkende Träume

Willst du zuhause jemandem einen Streich spielen? Oder vielleicht auch einem Klassenkollegen auf Klassenfahrt? Zwiebel und Knoblauch in kleine Stücke schneiden, in Küchenrolle einwickeln und in den Kopfpolsterüberzug geben! Natürlich schön versteckt, damit man es nicht fühlen kann.

14 - Zwiebel würfeln (Bild: JaBB / Flickr)

Hundekot vor der Haustüre

Einen grantigen Nachbarn einen Denkzettel verpassen? Kein Problem, ein Hundegacksackerl (Tüte mit Hundekot) vor die Türe legen, oder auch einfach in Zeitungspapier einwickeln, anzünden, an der Türe klingeln und schnell weglaufen! - Funktioniert auch mit Pferdeäpfeln, aber die sind vermutlich etwas schwieriger zu besorgen.

Stinkbombe aus Küchenrolle, Klebeband und Feuerzeug

Wasser und Mehl oder Milch und Essig

Eine böse Stinkbombe erhältst du, wenn du einen Luftballon mit Wasser und Mehl füllst und das ein paar Wochen ruhen lässt. Funktioniert auch mit Milch und Essig. Wenn du sie verwenden möchtest, dann einfach öffnen oder einstechen und möglichst schnell weglaufen!

Alte Eier

Eier (Bild: maddox74 / Pixabay)

Jeder weiß, wie furchtbar verdorbene Eier stinken können. Auf der Heizung werden sie schneller schlecht und verpackt sind sie dank der Schale schon. Aber um den Prozess zu beschleunigen, kann man sie auch aufschlagen, in ein Sackerl/eine Tüte füllen und mit etwas Speichel und Hefe mischen. Nach ein paar tagen ist die Stinkbombe bereits richtig eklig.

Stinkbomben für Chemieprofis

Eine furchtbare Stinkbombenmischung ergeben 0,5g Eisensulfid + 3ml 5%ige Salzsäure. Hat man Chemieerfahrung und die richtigen Zutaten, so gibt es verschiedenste Anleitung für chemische Stinkbomben, wie zum Beispiel diese hier:

Typische Schülerstinkbombe

So ziemlich jeder Schüler weiß, wie man mit einfachen Materialien aus dem Klassenzimmer eine tolle Stinkbombe bauen kann. Schon einmal probiert? Blaue Tinte auf Kreide tropfen lassen! Furchtbarer Gestank!

Rauchstinkbombe

Auch ein Streich, der vielen jungen Kids bekannt sein sollte. Ist aber echt nur draußen empfehlenswert, nicht nur wegen dem gestank, aber auch wegen dem Rauch, der entsteht. Es werden Tischtennisbälle angezündet, die zuvor in alufolie eingewickelt wurden.

Richtig fies für Autofahrer

Absolut gemein ist es, wenn dein Streichopfer ein Auto fährst und du Milch in die Lüftung gießt!

Käse, aber schön stinkig

Käse (Bild: OpenClips / Pixabay)

Richtig schöner Stinkkäse ergibt eine natürliche und ungefährliche Stinkbombe ab, man muss ihn nur richtig verstecken. Toll ist Limburger, Harzer oder ähnliches!

Buttersäure

Richtig bestialisch stinkt Buttersäure. Du brauchst nur ein paar Tropfen, ob am Schreibtischsessel des Kollegen oder Kopfkissen der Geschwister, der ganze Raum wird fast unbetretbar.

Eine weitere böse Anleitung

  • Du brauchst ein Stück Zeitungspapier, etwa 10 mal 20 cm.
  • Darauf legst du Haare (eigene oder Hund bürsten) und zerbröselst eine Wunderkerze.
  • Zeitungspapier zu einem Päckchen zusammenfalten und mit zwei Gummiringen umwickeln.
  • Eine weitere Wunderkerze steckst du als Zünder in das Päckchen, sodass nur etwa 1 cm herausguckt.
  • Anzünden und Weglaufen!
Autor seit 4 Jahren
406 Seiten
Laden ...
Fehler!