Die beste Wirkung wird erzielt durch den Einsatz einer frischen Aloe - Welche Kraft in ihr steckt

Die Aloe vera zählt zu den vielseitigen Heilpflanzen, welche sich in Wüstengegenden sehr wohl fühlt. Auch wenn Ihr Aussehen dem von Kakteen ähnelt, gehört die Aloe zu den Liliengewächsen.

Während diese Pflanze in Mitteleuropa erst seit etwa 1930 für Heilzwecke eingesetzt wird, gilt sie in ihrer arabischen Heimat bereits seit über 6.000 Jahren als Heilpflanze. 

Hierzulande zunächst als relativ unbekannte Pflanze geltend, setzte sich die Aloe und ihre Heilkraft zu Beginn des neuen Jahrtausends sehr gut durch.

Hier klicken für "Aloe Vera" Suchergebnis 4Seitdem ist sie in diversen Produkten wie Lebensmitteln, Alltagsprodukten und Kosmetika vorzufinden, und besonders im kosmetischen Bereich kaum noch wegzudenken.

Gerade, wenn es um die Schönheit geht setzt die Kosmetikbranche auf ihre einzigartigen Kräfte. Aber die Aloe vera kann viel mehr. Durch ihre Heilkraft ist sie sehr vielseitig einsetzbar.

Diese Pflanze bietet zum einen verwendbares Gel, zum anderen gelbliches Harz. Bei diesen beiden Bestandteilen muß in der Anwendung klar unterschieden werden, da die Wirkungen absolut unterschiedlich sind. 

 

Anwendungsgebiete:

Die Aloe vera kann sowohl innerlich, als auch äusserlich angewendet werden.

Anwendung Gel - äusserlich:

Akne
Brandwunden
Ekzeme
Hautirritationen
Insektenstiche
Geschwüre
Herpes
Juckreiz
Neurodermitis
Schlecht heilende Wunden
Schürfwunden
Schuppenflechte
Sonnenbrand
Unreine Haut
Verbrennungen
Zahnfleischentzündung

Das Gel wirkt feuchtigkeitsspendend, schmerzlindernd und entzündungshemmend.

 

Anwendung Gel - innerlich

Diabetes
Erhöhte Blutfettwerte
Husten
Reizdarm
Reizmagen
Sodbrennen
Stärkung des Immunsystems

 

Leicht giftig wirkendes Harz:

Dieser Bestandteil kann bei Verstopfung eingesetzt werden. Durch seine leicht reizende Wirkung wird bei den meisten Produkten jedoch eher auf den Einsatz von Harz verzichtet.

Meist wird den Produkten nur noch das Gel der Aloe zugefügt. 

 

Die beste Möglichkeit die Heilkräfte der Aloe einzusetzen besteht, wenn man eine Pflanze zu Hause hat.

Nicht nur, dass sie als Zimmerpflanze zur Deko Verwendung findet. Bei kleinen Notfällen wie Insektenstichen oder Sonnenbrand hat sie sich in den letzten Jahren immer gut bewährt.

Außerdem sind diese Gewächse recht leicht zu handhaben in der Pflege, und durchaus auch für Menschen geeignet, die nicht unbedingt einen grünen Daumen haben. 

Ich habe mittlerweile mehrere Ableger groß gezogen und eine kleine Aloe-Oase angelegt.

Egal, ob sie im Wohnzimmer, Küche oder Bad platziert werden. Sie präsentieren sich überall in voller Pracht und benötigen nicht mal viel Wasser.

Autor seit 6 Jahren
129 Seiten
Laden ...
Fehler!