Schweine, die im Meer baden

Spätestens seit den Bildern und dem Video weiß jeder, Schweine sind hervorragende Schwimmer und sie schwimmen wirklich gerne! Vorbei ist es mit dem im Dreck suhlen, diese Schweine sind die saubersten der Welt! Diese Exemplare sind nicht nur glücklich, sie sind sogar reich! Den Schweinen gehört eine ganze Insel und sie fühlen sich sauwohl.Während andere "arme" Schweine davon nur träumen und ihnen Multimillionäre die schönsten Inseln der Welt wegkaufen, haben sie es geschafft. Wie kam es dazu?

Wo Stars wie Johnny Depp oder David Copperfield eine eigene Insel haben, findet man auch die weltberühmten "Swimming Pigs". Sie nennen die kleine Insel Big Major Cay ihr eigen, die zu den Exumas, eine kleine Inselgruppe der Bahamas gehört. Das Eiland in der Nähe von Staniel Cay ist von Menschen unbewohnt. Frischwasser finden die Tiere in drei Süßwasserquellen. Gefüttert werden die verwilderten Hausschweine von den Bewohnern der Nachbarinsel und den Urlaubern.

Dazu gibt es verschiedene Storys: Die eine berichtet, die Schweine hätten sich von gestrandeten Schiffen auf die Insel gerettet. Piraten hätten die Schiffe angegriffen und versenkt. Andere behaupten, sie seien schon seit der Zeit von Kolumbus auf dieser Insel. Mag sein oder auch nicht? Warum findet man sie dann nur auf dieser Insel?

Einer etwas nüchternen Legende nach wurden die Schweine auf während des Golfkrieges hier ausgesetzt. Der Besitzer wollte sie gezielt züchten, um für schlechte Zeiten vorzusorgen und die Inselbewohner versorgen zu können. Man wollte unabhängig von den USA sein. Als dies nicht notwendig war, durften die netten Tiere ihr Leben weiter friedlich auf der Insel genießen.

Wie kann man die schwimmenden Schweine treffen?

Mittlerweile sind die schwimmenden Schweine ein Touristenmagnet, den sich Groß und Klein nicht entgehen lassen möchten. Die Exumas erreicht man per Flugzeug z.B. aus Nassau, Bahamas. Big Major Cay gehört zu den Outer Exumas (äußeren Exumas). Die Reisegäste wohnen meist im im luxuriösen Fowl Cay Resort, das von der Privatinsel Bootsausflüge zur Schweineinsel anbietet. Andere Bootstouren wie z.B. Exuma Cays Adventures starten auf der Hauptinsel der Exumas zu den attraktiven Inseln, auf denen man auch Leguane und versteckte Piratenhöhlen sehen kann.

Tierischer Buchtipp

Der kleine Reiseführer entführt uns in die weite Welt, zu schwimmenden Schweinen, dem schönsten Glühwürmchenhimmel in Neuseeland, den Pinguinen in Afrika und Kamelrennen im Sinai. Reiseideen für Menschen, die glauben, schon alles gesehen zu haben.

Schwimmende Schweine in China

Auch in Asien planschen die Schweine. Der Bauer Huang Demin im Dorf Guanshan in der südchinesischen Provinz Hunan, gönnt seinen Schweinen ein tägliches Fitnessprogramm. Von einem hölzernen Steg hüpfen sie in den Teich. Das schweinische Vergnügen dient hier jedoch nicht der reinen Freude, sondern zur Stärkung des Immunsystems. Das Fleisch wird dadurch besser und gesünder, versichert der Schweinebauer (1). Die Tiere springen hier allerdings von einem hohen Podest. Ob sie dies wirklich gern und freiwillig tun, ist die Frage. 

Grundsätzlich haben Schweine eine empfindliche Haut, die sie gerne abkühlen. Dazu dient ihnen in der Natur eine Schlammpfütze oder früher auf dem Bauernhof eine Suhle. Wir haben vielleicht aus unserer Kindheit noch den Bauernhof mit der artgerechten Tierhaltung im Kopf, bei denen die Schweine sich im Freien genüsslich im Schlamm suhlen können. Leider ist dies in der Massentierhaltung selten geworden.

Betrunkene Schweine?

Die "Beer Suggling Pigs" sind auf der Karibikinsel St. Croix der Touristenspot. Mitten im Regenwald lockt der Mt. Pellier Domino Club mit seinen Schweinen, die Bier aus Dosen schlabbern. Wie der Inhaber auf diese Schnapsidee gekommen ist, ist hier die Frage! Die örtliche Touristinformation wirbt mit der Attraktion und bietet Touren dorthin an. Der Inhaber versichert, dass es sich um alkoholfreies Bier handelt und die Tiere gut behandelt werden. Na, dann Prost!

Schweine, die Bier trinken (Bild: Margo Brennan)

Fröhliche Hausschweine

Nicht jeder hält sich einen Hund oder eine Katze als Haustier. Vor ein paar Jahren sind wohl u.a. Hängebauchschweine in Mode gekommen. Mein damaliger Chef schwärmte von seinen beiden Freunden, die bei ihm fröhlich über die Wiese hüpften. Sie sind nicht groß, eher Minischweine, und sehr anhänglich und verschmust. Nein, diese wurden nicht geschlachtet! Andere Freunde halten sich Schweine zum Zeitvertreib. Sie sollen sehr intelligent sein und auf Zuruf besser hören, als der Haushund.

Neugieriges Hausschwein (Bild: Margo Brennan)

Der 1. März ist der nationale Tag des Schweins

Nein, es handelt sich dabei nicht um das chinesische Horoskop, wie man vielleicht annehmen könnte. Da gibt es mehr Jahre wie das Jahr des Affen. Das Schwein als Tierkreiszeichen ist im chinesischen Kalender erst wieder im Jahre 2019 an der Reihe. Es gibt für alles einen Tag! Am Tag des Schweins ehrt man das Hausschwein als eines der intelligentesten Tiere, die mit dem Menschen leben. Die Schwestern Ellen Stanley und Mary Lynne Rave haben diesen Ehrentag 1972 in den USA ins Leben gerufen. Er wir besonders im Mittleren Westen gefeiert.

Quelle:

Badische Zeitung

Reisefieber, am 20.02.2015
9 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Bildquelle:
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Ist das ein Schwein? Von Hausschwein, Erdferkel bis zum Wasserschwein)
https://pagewizz.com/users/Adele_Sansone (Warum haben Rosen keine Dornen?)
https://pagewizz.com/welche-pflanzen-sind-giftig-fur-katz... (Welche Pflanzen sind giftig für Katzen?)

Autor seit 3 Jahren
164 Seiten
Laden ...
Fehler!