Die unterschiedlichen Alkoholiker

Wir unterscheiden fünf unterschiedliche Alkoholiker Formen:

  1. Alpha Typ - hier finden wir einen Problem und Stress Trinker - er ist nur phasenweise und / oder psychisch abhängig und ist durchaus zur Abstinenz fähig.
  2. Beta Typ - hier finden wir einen übermäßigen und häufigen "Gelegenheits" Trinker, der nicht abhängig ist.
  3. Gamma Typ - dieser kann als der klassisch bekannte und süchtige Alkoholiker bezeichnet werden, er ist sowohl körperlich, wie auch seelisch von seiner Droge völlig abhängig. Hier finden sich "schwere" Kontroll-verluste, eine Abstinenz ist äußerst schwierig, aber nicht gänzlich unmöglich.
  4. Delta Typ - dies ist der sogenannte "Spiegel" Trinker, ein wirklicher abhängiger Alkoholiker, Abstinenz unfähig, trinkt immer = Spiegel Trinker, man merkt es ihm aber nicht unbedingt an, körperlich ist er abhängig.
  5. Epsilon Typ - Trinken in Episoden, seelische Abhängigkeit, verliert dabei die Kontrolle, Abstinenz Fähigkeit.

Wernicke Enzephalopathie

Die Wernicke Enzephalopathie:

Hier finden wir einen Vitamin B Mangel (Thiamin), dadurch kann es zu einer Schwellung der cerebralen Gefäßwände mit punktförmigen Einblutungen kommen.

Das kann ein herabgesetztes Bewusstsein hervorrufen mit Wortfindungs Störungen, Kleinhirnataxie (Unregelmäßigkeiten / Bewegungsstörungen), Augenmuskel Lähmungen und Nystagmus (ruckartige und rhythmische, an beiden Augen gleichsinnige und schnelle Bewegung der Augäpfel).

 

 

 

 

Korsakow Syndrom

Beim Korsakow Syndrom sterben durch den andauerden Alkohol Konsum Gehirnzellen ab.

Es kommt zum DOM = Demenz - Orientierungsstörungen - Merkfähigkeitsstörungen

  1. Die Gedächnisleistung lässt nach
  2. Es kommt zu Orientierungsstörungen
  3. Es kommt zu Gefasel = Konfubulationen

Delirium tremens

Als Delirium tremens wird ein Alkohol Entzugs Syndrom bezeichnet, dass wenige Tage nach Alkohol Entzug ( ca. ein bis zwei Tage danach) auftritt.

Es kann zu epileptischen Anfällen kommen, ebenso zu starker Verwirrtheit.

Vegetative Störungen, wie Übelkeit und Erbrechen, Schwitzen, Tachykardie (schneller Herzschlag) können ebenfalls vorhanden sein.

CAVE! Hier handelt es sich um einen akuten Notfall, also eine Lebens bedrohliche Situation, in der schnell gehandelt werden muß

Vennhexe, am 16.03.2013
0 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 4 Jahren
170 Seiten
Laden ...
Fehler!