Die Wahl des richtigen Instruments

Zunächst sollten Sie sich überlegen, welches Instrument Sie erlernen möchten. Wenn Sie sich für klassische Musik interessieren und die Teilnahme an einem Laienorchester anstreben, stellt Sie das vor eine große Herausforderung, denn auch wenn es große Niveauunterschiede in Ensembles gibt, gelten Streich- und Blasinstrumente als besonders aufwändig und zeitintensiv zu lernen. Um in einem Ensemble mitspielen zu können, brauchen Sie also einige Jahre Erfahrung. Die Zeit bis dahin können Sie aber nutzen, indem Sie viel üben und im Familien- und Freundeskreis auftreten.

Besonders ratsam ist es jedoch, sich im Pop- und Rock-, sowie Schlagerbereich zu verwirklichen, denn obwohl bekannte und professionelle Musiker meist über langjährige Erfahrung verfügen, können Sie, wenn Sie sich geschickt anstellen, an Gitarre oder Keyboard in nur wenigen Monaten Kenntnisse erwerben, die für eine Hobbyband ausreichen, da viele Lieder aus diesem Bereich aus lediglich drei bis vier Akkorden bestehen. Auch dies geht selbstverständlich nicht von heute auf morgen, doch auch wenn Sie nur wenig Zeit zur Verfügung haben, können Sie gute Ergebnisse erzielen, sofern Sie dranbleiben.

Die Entscheidung, welches Instrument Sie letzten Endes wählen, liegt allerdings bei Ihnen. Gehen Sie in erster Linie nach Ihren persönlichen Vorlieben, denn wenn Sie sich für eines entscheiden, welches Ihnen nicht gefällt, werden Sie schnell den Spaß daran verlieren und ohne Spaß hat ein Hobby sicherlich keinen Sinn.

Natürlich sind auch finanzielle Aspekte in Erwägung zu ziehen. Ein Kontrabass zum Beispiel ist wesentlich teurer als eine Blockflöte, ein Klavier teurer als eine Triangel.

Doch wenn Sie es wirklich versuchen, finden Sie sicher auch Ihr Wunschinstrument zu einem passablen Preis.

Der richtige Anfang

Wie fangen Sie jetzt aber mit dem Musizieren an? Es ist in jedem Fall ratsam, einen Instrumentallehrer zu kontaktieren und regelmäßigen Unterricht zu nehmen. Zwar kann man auch autodidaktisch oder durch diverse Anleitungen im Internet Instrumente erlernen, für die meisten Menschen jedoch ist Unterricht ratsam, um sich die richtige Technik und keine Fehler anzueignen.' Instrumentallehrer finden Sie leicht durch Internetrecherche, an lokalen Pinnwänden und in Zeitungsanzeigen.

Es ist ratsam, sich im Internet und bei Ihren Kontakten umzuhören, welche Lehrer in Ihrer Region geeignet sind, denn auch ein schlechter Lehrer kann einem zum Verhängnis werden. Wenn Sie erst einmal ein Instrument leihen möchten, haben Sie die Möglichkeit, dies bei einer lokalen Musikschule oder über diverse Internetseiten zu tun.

Wenn Sie lieber direkt kaufen möchten, ist es sicherlich ratsam, ein gebrauchtes Instrument zu erwerben. Im Internet ist die natürlich am einfachsten, doch auch hier ist es eine gute Idee, Pinnwände und Zeitungsannoncen zu studieren. Sie sehen also, dass es gar nicht so schwer und auf keinen Fall unmöglich ist, als Erwachsener ein Instrument zu erlernen. Lassen Sie sich nicht entmutigen und behalten Sie Ihr Ziel im Auge.

Autor seit 8 Monaten
1 Seite
Laden ...
Fehler!