Titelbild: MiEn  / pixelio.de

Schritt 1: Grundierung

Für jedes Make Up ist es wichtig, dass sie Haut gut gepflegt ist, denn sonst sieht der schönste Look ganz einfach hässlich aus. Also, reinige deine Haut gründlich, trage etwas Feuchtigkeitscreme auf, damit sie auch hydratisiert bleibt und verwende deine übliche Foundation. Damit deine "Smokey Eyes" auch gut und lange halten, trägst du am Besten eine Lidschattengrundierung auf, eine Eye Shadow Base

Schritt 2: Highlight

Zunächst brauchst du einen hellen Lidschatten. Besonders toll wirkt es, wenn er etwas schimmert. Mit diesem setzt du Highlights und schaffst eine zusätzliche Grundierung für den dunkleren Lidschatten, der später ins Spiel kommt. Pinsle den hellen Eye Shadow am ganzen Oberlid auf, bis zur Augenbraue. Diese Art der Highlight Setzung lässt die Augen strahlend wirken und größer.

Schritt 3: Schattieren

Jetzt kommt der dunkle Eyeshadow ins Spiel. Klassisch wird dafür schwarzer Lidschatten verwendet, aber dunkelgrün, dunkelblau oder ein dunkles Braun oder Grau kannst du auch verwenden. Toll sieht es übrigens aus, wenn du ihn deiner Augenfarbe anpasst, also dunkelblau bei blauen Augen, dunkelbraun bei braunen Augen und dunkelgrün bei grünen Augen. Den dunklen Lidschatten musst du auf das obere Augenlid auftragen, nur auf das bewegliche Lid. Die Kanten solltest du nach außen und oben hin etwas verwischen. 

Schritt 4: Rahmen

Es ist wichtig, dass du für den Rahmen einen Eyeliner oder Kajal benützt, der genau die Farbe des dunklen Lidschatten hat, den du verwendet hast. Trage ihn schön rundherum auf, arbeite vom inneren Augenwinkel nach außen vor. Auch solltest du etwas am unteren Lid auftragen und danach ein bisschen verwischen.

Schritt 5: Tuschen

Trage einen dunklen Mascara etwa zwei Mal auf deinen Wimpern auf. Alternativ kannst du auch falsche, schwarze Wimpern aufkleben.

So schwer war es doch nicht, oder?

Kajal selbst herstellen

Zu Kleopatras Zeiten gab es noch keine Kajalstifte. Ihren Kajal bewahrte sie in kleinen Dosen oder Töpfen auf. Mit einem dünnen Stäbchen trug sie die Kajalmasse dann am Augenlid auf. So eine Mischung a la Kleopatra kannst du auch selbst mischen, und zwar so:

Du brauchst:

5 Messlöffel Pigment (die Farbe kannst du wählen) - 2 Messlöffel Rizinusöl - 2 g helles Carnaubawachs - 2 g Bienenwachs

Und so geht es:

  1. Zerreibe Pigment mit dem Rizinusöl im Mörser, bis du eine feine Paste erhältst
  2. Lass Bienen- und Carnaubawachs langsam in einem Topf am Herd schmelzen, bei niedriger Temperatur
  3. Mische die Pigmentmischung mit dem heißen Wachs sofort, nachdem es geschmolzen ist

Diese Kajalmasse hält sich in einem Töpfchen mit Deckel sehr lange. Du kannst sie mit einem Pinsel oder Wattenstäbchen auftragen.

Tipp: Mach auch gleich ein tolles Lippgloss!

Hast du die Zutaten schon zuhause, dann kannst du dir auch Ruck-Zuck ein tolles Lippgloss mischen. Schmelze dafür einfach 1-2 Messlöffel Carnaubawachs mit ein bisschen Rizinusöl. Einfärben kannst du dein Lippgloss mit fertigem Lidschattenpulver.

Interessierst du dich für selbstgemachtes Make Up?

Make Up einfach selbst hergestellt

 

Laden ...
Fehler!