Am größten ist die Gefahr für alle sicherheitsrelevanten Teile, bei welchen bereits kleinste Materialabweichungen zu Defekten und im schlimmsten Fall auch zu Unfällen führen können. Im harmlosen Fall nutzen sich gefälschte Autoteile einfach sehr viel schneller ab als Originalteile. Aber auch dies ist für den Verbraucher ärgerlich und letztlich sogar teuer. Besonders im Internet tauchen immer wieder gefälschte Autoteile auf. Allerdings bietet das Internet heute auch die Möglichkeit Original Kfz Teile günstig einzukaufen, so dass nicht grundsätzlich vor dem Kauf von Kfz Teilen über das Internet abgeraten werden kann. Wichtig ist vielmehr, dass Sie Ersatzteile bei einem online Händler kaufen, der über ein gewisses Renommee verfügt und auf dessen Internetseite zumindest ein europäisches Impressum zu finden ist. Auch Verbraucherberichte im Internet helfen einen guten Shop zu finden.

 

So erkennen Sie gefälschte Kfz Teile

Während früher gefälschte Kfz Teile schon allein an der Verpackung und der in schlechtem Deutsch oder Englisch geschriebenen Bedienungsanleitung erkennbar waren, ist dies heute nicht mehr so einfach. Denn auch die Produktfälscher haben ihr Handwerk kontinuierlich verbessert. Für Laien ist es oft sehr schwer bis unmöglich, ein Originalteil von einem gefälschten KFZ Teil zu unterscheiden. Dennoch gibt es einige Indizien, die auf ein gefälschtes Kfz Teil hinweisen. Dazu ist es jedoch zunächst nötig, sich ein Original Ersatzteil zum Vergleich zu besorgen. Wenn Sie Zweifel haben, ob ein im Internet bestelltes Ersatzteil echt ist, können Sie es beispielsweise zu einem Händler mitnehmen und vor Ort mit dem Original vergleichen. Schauen Sie sich die Verpackung ganz genau an und achten Sie auch auf geringfügige Abweichungen zum Original. Um den Unterschied zu erkennen, müssen Sie sehr genau hinschauen. Abweichungen lassen sich anhand des Herstellerlogos oft feststellen. Während bei Original Kfz Teilen das Herstellerlogo immer perfekt auf die Verpackung gedruckt ist, kann es bei Fälschungen vorkommen, dass der Druck Bruchteile von Millimetern verschoben ist. Auch die Druckqualität der Verpackung spielt eine Rolle. Aber auch hier sind Abweichungen nur bei genauem Hinschauen feststellbar. Schauen Sie sich außerdem die Garantiebestimmungen, die Bedienungsanleitung und die Herstellerangaben an. Bei gut gemachten Produktfälschungen sind diese fehlerfrei, Grammatik- oder Rechtschreibfehler in der Bedienungsanleitung sind jedoch immer ein Hinweis darauf, dass es sich um gefälschte Kfz Teile handelt.

Wenn Sie die Ersatzteile selbst mit dem Original vergleichen, achten Sie auch auf das ECE-Prüfzeichen und die Nummer des Kraftfahrtbundesamtes, die auf allen sicherheitsrelevanten Ersatzteilen angebracht sind. Oft weichen auch diese Prüfzeichen bei gefälschten KFZ Teilen geringfügig vom Original ab.

Angela Michel

 

Autor seit 5 Jahren
1023 Seiten
Laden ...
Fehler!