Beauty Trend 2018: Vulkanerde und Aktivkohle für reine Haut

Aktivkohle ist ein echtes Trendprodukt, sie wird innerlich und äußerlich eingenommen. Besonders beliebt ist sie als Zusatz in Gesichtsmasken (dazu später mehr), Peelings und Shampoos. Aktivkohle filtert Giftstoffe und soll so die Haut reinigen und entschlacken. Tatsächlich kann die Kohle Entzündungen lindern und verstopfte Poren reinigen. Beauty Produkte mit Aktivkohle sind schwarz und gelten als sehr gut verträglich. Innerlich eingenommen kann Kohle Giftstoffe binden, deswegen wird sie traditionell bei leichten Vergiftungen empfohlen. Leider wirkt sie aber nur, wenn sich die vermeintlich vergiftete Nahrung noch im Magen befindet. Medizinische Kohle ist in Form von Tabletten in Apotheken erhältlich. Sie hilft übrigens auch gegen Durchfall.

Vulkanerde enthält viele Mineralien, wirkt reinigend auf die Haut und fördert die Durchblutung. Kohlemasken gab es schon im letzten Jahr, die roten Vulkanerde Masken hingegen sind neu.

Natürliches Hairstyling

Sanft und natürlich sollen unsere Haare gestylt werden, im Trend liegst Du in diesem Jahr mit einem Hairstyling ohne Hitzebelastung. Verzichte also wann immer möglich auf das Föhnen und verwende kein Glätteisen. Hairstylisten gestalten das Haar natürlich und lassen es an der Luft trocknen.

IRRE BEAUTY TRENDS 2018 von INSTAGRAM im TEST

Das Öl der Hagebutte regeneriert die Haut

Hagebuttenkernöl (auch Wildrosenöl genannt) ist ein wirksames Mittel gegen Schwangerschaftsstreifen, da es die Kollagenproduktion der Haut anregt und die Zellerneuerung beschleunigt. In diesem Jahr gehört Hagebuttenkernöl zu den Trend Produkten der Schönheitsbranche. Egal ob als Gesichtsöl oder Bestandteil von Cremes und anderen Beauty Produkten - natürliches Hagebuttenöl ist gut verträglich und für jeden Hauttyp empfehlenswert. Wenn Du ölige Haut hast, solltest Du allerdings keine zu reichhaltigen Produkte verwenden. In diesem Artikel liest Du mehr über Hagebuttenkernöl.

Kombi Beauty Produkte liegen 2018 im Trend

Auch 2018 liegen Kombiprodukte wieder im Trend, sie helfen Dir im Alltag Zeit zu sparen. Shampoo mit Conditioner, Duschgel mit Body Lotion oder Make-up Entferner mit Gesichtswasser - im kommenden Jahr werden wir wahrscheinlich noch weitere Kombiprodukte finden.

Augenbrauen tätowieren oder extrem stylen

Komplett tätowierte Augenbrauen sind natürlich kein Trend, da sie häufig recht unnatürlich wirken. Allerdings rücken die Augenbrauen in diesem Jahr in den Fokus, sie sollten möglichst dicht und lückenlos sein. Deswegen lassen sich viele Frauen die Brauen durch winzige, tätowierte Striche oder Punkte vervollständigen.

LIVE TEST - INSTAGRAM AUGENBRAUEN TRENDS

Gesichtsmasken 2018

Gesichtsmasken gehören zum Pflegeritual des Herbstes. Der Sommer ist vorbei, Sonne und Salzwasser haben ihre Spuren hinterlassen. Damit die Haut jetzt wieder schön frisch und gepflegt aussieht, braucht sie eine Extraportion Pflege. UVA und UVB Strahlen dringen tief in die Haut ein und können dort irreparable Schäden verursachen. Dadurch verdickt sich die Haut und wird gegen Ende des Sommers robuster. Leider geht dies auch mit einer stärkeren Verhornung einher, so dass sich auch Unreinheiten breitmachen können. Egal ob Sie zu trockener oder fettiger Haut neigen, jetzt ist die richtige Zeit Ihre Haut mit einer Gesichtsmaske zu verwöhnen, um das Gleichgewicht wiederherzustellen.

schwarze Gesichtsmaske

schwarze Gesichtsmaske (Bild: bridgesward / Pixabay)

Das können die neuen Schönheitsmasken


Eine Maske ist das ideale Produkt, um die Haut wieder ins Gleichgewicht zu bekommen, wenn äußere Einflüsse, Stress oder zu wenig Schlaf ihre Spuren hinterlassen haben. Sie enthalten hochwirksame Beauty Wirkstoffe in wesentlich höherer Konzentration als eine Pflegecreme. Deswegen sollten Gesichtsmasken auch nicht regelmäßig, sondern beispielsweise nur ein bis zweimal im Monat angewendet werden. Die neuen Produkte enthalten einen Komplex aus Vitaminen, in der Regel E-Vitamine. Diese sollen dem Teint jetzt im Herbst neue Energie und Leuchtkraft verleihen. Hautberuhigende Substanzen sind ideal für die sommergestresste Haut. Wer zu öliger oder Mischhaut neigt, verwendet vor allem Feuchtigkeitsmasken, die möglichst wenig Fett enthalten. Ist die Haut im Sommer gebräunt und dadurch etwas verhornt, kann es sinnvoll sein, zunächst durch ein sanftes Peeling die Hautschüppchen abzutragen. Im Anschluss wird die pflegende Maske aufgetragen.

Beauty Trend: Gesichtsmasken gegen Falten


Intensivpflege gibt es vor allem für die reifere Haut, die bereits zu ersten Trockenheitsfältchen neigt. Spezialmasken für die reife Haut spenden Feuchtigkeit und können auch Schwellungen zum Beispiel Augenringe nachhaltig reduzieren. Nach einer solchen Anwendung wirkt die Haut entspannt und sieht wieder fester aus. Deswegen sind solche Pflegeprodukte auch ideal als Vorbereitung für einen besonderen Anlass. Wärme ist übrigens immer gut, sie beschleunigt die Aufnahme von Nährstoffen durch die Haut. Deswegen werden die neuen Masken am besten in der Badewanne angewendet. Entspannen Sie bei einem schönen Bad mit einem duftenden Badezusatz und lassen Sie die Maske in Ruhe einwirken.

Schönheitstrend: Schwarze Anti-Mitesser Masken

Sogenannte Anti Blackhead Masken sind der Mega Beauty Trend aus den USA für 2018. Die Masken trocknen auf der Haut und sollen Mitesser anlösen. Zieht man sie ab, würden die ungeliebten Mitesser quasi aus der Haut gezogen. Einige Produkte funktionieren tatsächlich (sie kosten aber auch fast so viel wie die Behandlung bei einer Kosmetikerin), viele aber auch nicht. Von Loreal gibt es drei Reinigungsmasken mit Tonerde, eine wirkt mit Kohle auch gegen Mitesser. Diese Maske kann ich absolut empfehlen, sie reinigt die Haut porentief, Mitesser können so gar nicht erst entstehen. Bereits vorhandene Mitesser zieht sie allerdings nicht heraus, das erledigt am besten eine Kosmetikerin.

Laden ...
Fehler!