Romantische Blumen Bettwäsche aus Amsterdam: von PIP Studio

Die farbenfrohen Blumenmuster von Pip Studio aus Amsterdam im asiatischen Stil haben Sie bestimmt schon einmal gesehen. Diese Muster sind derzeit absolut angesagt. In Deutschland kann man sie zum Beispiel über Amazon bestellen. Solche florale Bettwäsche passt besonders gut in ein romantisches Schlafzimmer im Cottage Style. Wer ansonsten nicht so auf Blumenmuster steht, kann sich vielleicht trotzdem mit dieser traumhaft schönen Designerbettwäsche anfreunden.

Wie ein Aquarell Gemälde: Bettwäsche mit Blumen von Essenza

Die Blumen auf der Bettwäsche von Essenza wirken wir mit Aquarellfarben gemalt. Diese Bettwäsche bringt ein leuchtendes Blumenmeer in ihr Schlafzimmer. Die hochwertige Designerbettwäsche lässt sich wenden. Die eine Seite zeigt das opulente Blumenmuster, die andere ist entsprechend dezent gemustert. Auch Variationen mit dem derzeit gefragten Paisley Muster sind möglich.

Bettwäsche kaufen - Größe und Material

Die schönste Bettwäsche nützt nichts, wenn das Material nicht gefällt und die Größe nicht passt. Sie haben eine schöne Bettwäsche mit floralem Blumenmuster gefunden? Welche Größe soll es sein? Die Standardgröße für die Decke ist 135 × 200 cm. Messen Sie im Zweifelsfall Ihre Bettdecke aus. Die klassische Kissen Größe ist 80 × 80 cm. Neuerdings bieten die Hersteller auch Kissen in der Größe 40 × 80 cm an, diese ist für schmale Kissen und Nackenkissen.

Das Angebot an unterschiedlichen Materialien kann verwirren. Oft ist das Ausgangsmaterial dasselbe, nur die Bearbeitung ist unterschiedlich. So besteht Bettwäsche überwiegend aus Baumwolle. Biber, Satin und Seersucker werden aus Baumwolle hergestellt. Baumwoll Bettwäsche ist atmungsaktiv, saugfähig, pflegeleicht und angenehm auf der Haut. Wesentlich exklusiver ist Bettwäsche aus echter Seide, die sogar noch bessere Eigenschaften aufweist.

Derzeit angesagt und meistens vergleichsweise preiswert ist Microfaser Bettwäsche, die eine reine Synthetikfaser auf der Basis von Erdöl ist. Hier kann man durchaus geteilter Meinung sein. Microfaser Bettwäsche hat gewisse Vorteile. Sie hält im Winter sehr warm und eignet sich auch für Allergiker, da sich Pollen nicht im Gewebe festsetzen können. Allerdings erzeugt Microfaser Bettwäsche ein unangenehmes Gefühl auf der Haut, das schwer zu beschreiben ist. Falls Sie schon einmal ein Mikrofaser Handtuch benutzt haben, wissen Sie, was ich meine. Viele Menschen berichten außerdem, dass sie in Microfaser Bettwäsche extrem schwitzen. Deswegen rate ich persönlich von Microfaser ab.

Autor seit 5 Jahren
1024 Seiten
Laden ...
Fehler!