Mal eine ganz andere Art zu Tanzen - Buchstaben und Zahlen weisen die Richtung

Inspiriert von dem afrikanischen Tanzstil "Kwaito” und dem Boxsport mischte der Erfinder Paul Mavi einfach beides, und nahm Buchstaben und Zahlen als Grundlage für die Führung seiner Tanzschritte. Das klingt simpel und ist es auch. Trotzdem sollte man nicht glauben, nur weil Zahlen und Buchstaben im Spiel sind, dass es sich um Kinderkram handelt. Dieser Tanzsport eignet sich für jede Altersklasse - Kinder ab dem Schulalter können ebenso wie für jung gebliebene Senioren problemlos mithalten. Wer sich daran stört, dass die Figuren aus dem Alphabet und Zahlenbereich kommen, und er dabei an Kindergartenspiele denkt, liegt vollkommen daneben. Das Cardio-Workout-Training bringt es ungefähr auf realistische 400 +/- verbrannte Kalorien pro Stunde. Schätzungen von weit über 1000 Kalorien, wie vielfach angegeben, scheinen doch etwas zu hoch gegriffen. Die Bewegungen wechseln zwischen Gehen, Springen, Drehen und Boxen, sowie am Anfang und Ende einer Figur einem kleinen Bounce, einem kurzen Wippen auf der Stelle. Gibt der Trainer ein Handzeichen beispielsweise in Form eines "C" oder "L", wissen alle Kursteilnehmer gleich welche Schritte im Gleichtakt getanzt werden sollen. Das Wort Bokwa setzt sich übrigens aus den beiden Abkürzungen "Bo” für Boxen und "Kwa” für "Kwaito” zusammen.

Bokwa bald genauso beliebt wie Zumba?

Bokwa ist in Deutschland noch ein ziemlich junger Sport. Nachdem in den USA schon viele in Fitness-Centern diesen neuen Tanz für sich entdeckt haben, sind nach England und den Niederlanden nun auch hierzulande immer mehr Sportbegeisterte bereit, die angebotenen Kurse zu füllen. Eine bestimmte Bokwa Kleidung benötigt man hierfür übrigens nicht. Bequeme Sachen reichen vollkommen aus. Wer sich jedoch völlig und ganz diesem Sport verschreiben möchte, kann sich natürlich das entsprechende Ouitfit mit dem Markenlogo zulegen. Wie bei Zumba auch, schadet gutes Schuhwerk nicht. Mit guten Schuhen tanzt es sich nicht nur besser, sondern auch viel Gelenke schonender.

Hinweis: Bei Bokwa® handelt es sich um eine eingetragene und somit geschützte Marke!

© Edelgard Kleefisch

Elli, am 04.10.2013
10 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Laden ...
Fehler!