Farben in China

Auch bei den Farben geht es in China etwas bunter zu als beim japanischen Wohnstil. Sowieso haben Farben in China eine besondere Bedeutung.

Jede Farbe hat ihren eigenen Symbolcharakter und dieser unterscheidet sich mitunter sehr deutlich von dem in der westlichen Welt.

Der Hochzeitsschrank - ein traditionelles chinesisches Möbelstück

Eins der bekanntesten chinesischen Möbelstücke, ist mit Sicherheit der Hochzeitsschrank. Hochzeitsschrank deswegen, weil dieses Möbelstück nach alter chinesischer Tradition den Brautpaaren zu ihrer Hochzeit als Mitgift geschenkt wird.   

In China sind die meisten dieser Schränke rot lackiert, was damit zusammenhängt, das Rot dort für Glück und Wohlstand steht. Es gibt sie aber auch in schwarz, in verschiedenen Brauntönen oder mit aufwendigen Mustern verziert.

Weiße Hochzeitsschränke würde man in China allerdings eher selten antreffen. Weiß steht dort für Unglück und Trauer, was für eine Hochzeit wohl eher unpassend ist.

 

Schränke im Stil der chinesischen Hochzeitsschränke finden Sie bei Amazon
Hochzeitsschrank im klassischen chinesischen Style.

Chinesische Bauernmalerei - Volkskunst aus dem "Reich der Mitte"

Die chinesische Bauernmalerei ist eine von vielen Volkskünsten in China. Die Bilder erzählen meistens Geschichten aus dem Alltag der Landbevölkerung. Aber auch Blumen, Vögel und Darstellungen der Jahreszeiten sind häufige Motive.

Das Besondere an diesen Zeichnungen sind die leuchtenden Farben und die Farbenvielfalt.

Celebration with Fireworks and Kites

Celebration with Fireworks and Kites (Bild: AllPosters)

Der Opiumtisch - ideal als Beistelltisch im chinesisch eingerichteten Raum

Ebenfalls ein bekanntes Möbelstück, das seinen Ursprung in China hat, ist der sogenannte Opiumtisch. 

Hierbei handelt es sich um einen meist runden oder quadratischen Holztisch mit einer Maximalhöhe von etwa 40 cm. Die Tische sind oft mit aufwendigen Schnitzereien verziert. 

Der Name Opiumtisch ist übrigens eine europäische Erfindung. In China selbst wird dieser Tisch mit den chinesischen Schriftzeichen 茶几 beschrieben, was man mit Teetisch übersetzen würde.

Warum diese niedrigen Tische auch Opiumtische genannt werden, ist auf verschiedene Legenden zurückzuführen. 

Eine davon besagt, dass damals die chinesischen Feldarbeiter diese Tische als Ablage für ihr Opiumbesteck verwendet haben sollen und die Tische deswegen so niedrig sind, damit sie im Opiumrausch nur noch die Hand heben mussten, um an ihre Pfeife zu kommen. 

Inwieweit das jetzt stimmt, ist wohl kaum noch zu beurteilen.

Opiumtische gibt es in verschiedenen Ausführungen
Opiumtisch 51 x 51 x41 cm
Amazon Anzeige

Jedenfalls eignet sich so ein Opiumtisch wunderbar als Beistelltisch, wenn man einen Raum im chinesischen Stil einrichten oder dekorieren möchte.

Der Drache - ein Symbol für Glück

Der chinesische Drache ist ein Symbol für Glück.

Neben dem Phönix, der Schildkröte und dem Qilin (ein Fabeltier, wird auch als chinesisches Einhorn bezeichnet) zählt er zu den vier glücksbringenden Wesen.

Kein Wunder also, dass der Drache in China viele Möbel ziert, und auch sonst oft zur Dekoration verwendet wird. 

monros, am 27.01.2013
3 Kommentare Melde Dich an, um einen Kommentar zu schreiben.


Autor seit 6 Jahren
113 Seiten
Laden ...
Fehler!